zum Inhalt
Header Image

Dr. Manfred MATZKA Sektionschef, Sektion I - Präsidium, Bundeskanzleramt, Wien

CV

Studium der Rechtswissenschaften in Wien 1972-1975 Berufliche Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Römisches Recht 1975 Promotion zum Dr.jur. 1975-1980 Assistent am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht 1980-1987 Verfassungsdienst im Bundeskanzleramt, zuständig insbesondere für Verfassungsrecht, Verwaltungsorganisation, Menschenrechte, Datenschutz; zuletzt Referatsleiter 1987-1989 Referent im Büro des BM für Gesundheit und öffentlicher Dienst 1989 Kabinettchef des Bundesministers für Inneres 1993 zusätzlich Leiter der Sektion für Fremden-, Asyl-, Pass-, Staatsbürgerschafts- und Migrationswesen. Nach Aufgabe der Funktion als Kabinettschef Koordination der in Schengen- und EU-Angelegenheiten des Ressorts. Führende Funktionen in den facheinschlägigen Leitungsgremien der Schengen- und EU-Institutionen. 1999 Bestellung zum Leiter der Sektion I (Präsidium) des Bundeskanzleramtes Langjährig Lehrbeauftragter an der Universität Wien. Kontrollfunktionen in ausgegliederten Bundeseinrichtungen.

Mitgliedschaften

Publikationen