zum Inhalt

Mag. Max KOTHBAUER Vizepräsident, Oesterreichische Nationalbank, Wien

CV

 Ausbildung:
1968-1969 Maschinenbau, Technische Universität Wien
1969-1975 Volkswirtschaft, Universität Wien
 Berufslaufbahn:
1975 Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Mag. rer. soc. oec.)
1976-1977 Österreichische Länderbank AG
1977-1978 Bundesministerium für Handel, Gewerbe und Industrie, Sektion Industrie
1978-1984 Österreichische Länderbank AG
1984-1986 Bundesministerium für Finanzen, Wirtschaftspolitischer Sekretär des Bundesministers
1986-1988 Bundeskanzleramt, Kabinettschef des Bundeskanzlers
1988-1989 Österreichisches Credit-Institut AG, Mitglied des Vorstandes
1989-1991 Wiener Städtische Wechselseitige Versicherungsanstalt, Generaldirektor-Stellvertreter und Mitglied des Vorstandes
1991-1997 Creditanstalt-Bankverein, Generaldirektor-Stellvertreter und Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes
1997-2000 Österreichische Postsparkasse AG, Generaldirektor und Vorsitzender des Vorstandes
2000-2001 Oesterreichische Nationalbank, Generalrat
2001-2004 Booz Allen Hamilton GmbH, Senior Advisor und Mitglied des GSA Advisory Boards
2001-2005 Asset Allocation Vermögensanlagen Consulting GmbH, Gesellschafter
2003 Universitätsrat Universität Wien, Vorsitzender
2006-2008 Oesterreichische Nationalbank, Generalrat
seit 2008 Oesterreichische Nationalbank, Vizepräsident

Mitgliedschaften

Vizepräsident, Bruno Kreisky Forum für Internationalen Dialog, Wien, seit 1998
Mitglied des Komitees, Österreichischer Fonds für Versöhnung, Frieden und Zusammenarbeit, 2001-2005
Mitglied des Direktoriums, Wiener Konzerthausgesellschaft, seit 2005
Mitglied des Projektförderungsbeirates, Zukunftsfonds der Republik Österreich, seit 2006
Mitglied des Aufsichtsrates, Österreichische Realitäten-AG, seit 2006
Mitglied des Aufsichtsrates, bfi  Berufsförderungsinstitut Wien, seit 2006
Vizepräsident, Österreichisch-Liechtensteinische Gesellschaft, seit 2006
Rechnungsprüfer, Europäisches Forum Alpbach, seit 2006
Vorsitzender des Kuratoriums, Österreichische Galerie Belvedere, seit 2007
Vorsitzender, Österreichisch-Japanisches Komitee für das 21. Jahrhundert, seit 2009