zum Inhalt
Header Image

Dr. Reinhard MARX Erzbischof von München und Freising

CV

ab 1972 Studium der Theologie und Philosophie in Paderborn und Paris 1979 Priesterweihe durch den Erzbischof von Paderborn, Johannes Joachim Degenhardt 1981 Geistlicher Rektor der St.-Klemens-Kommende, Dortmund (jetzt das Sozialinstitut der Erzdiözese Paderborn) 1981-1989 Studium in Münster und Bochum, Promotion zum Doktor der Theologie (Dissertationsthema "Ist Kirche anders? Möglichkeiten und Grenzen einer soziologischen Betrachtungsweise") 1989 Direktor des Sozialinstituts der Erzdiözese Paderborn 1996 Professor für Christliche Gesellschaftslehre, Theologische Fakultät Paderborn 1996 Ernennung zum Titularbischof von Pedena und zum Weihbischof des Erzbischofs von Paderborn durch Papst Johannes Paul II. 1996 Weihe zum Bischof und Ernennung zum Bischofsvikar für Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft durch Erzbischof Degenhardt im Hohen Dom zu Paderborn seit 1999 Vorsitzender der von der Deutschen Bischofskonferenz und vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken gemeinsam getragenen Kommission  Justitia et Pax (Gerechtigkeit und Frieden) 2001 Aufnahme in das Paderborner Metropolitankapitel und Ernennung zum Bischof von Trier durch Papst Johannes Paul II. seit 2007 Erzbischof von München und Freising

Mitgliedschaften