zum Inhalt

Rita CZAPKA Dramaturg and Archivist, Burgtheater, Vienna

CV

 Geboren in Posen (Polen), Studium der Musik- und Theaterwissenschaft sowie der Kunstgeschichte an der Universität Wien. Seit 1993 Mitarbeit am Burgtheater in der Dramaturgie mit Schwerpunkt wissenschaftliche Recherche (Literatur, bildende Kunst) und Archiv. Dramaturgische Recherche für die Inszenierungen von Elfriede Jelinek, Thomas Bernhard, Gerhard Hauptmann, Friedrich Schiller, Henrik Ibsen, William Shakespeare in der Regie u. a. von Claus Peymann, Andrea Breth, Nicolas Stemann, Christoph Schlingensief, Luc Bondy und dramaturgische Mitarbeit an mehreren Lesungen, Inszenierungen und Veranstaltungen u. a. Das Burgtheater im Ronacher 1945-1995 und Die Rückkehr in ein neues Reich. Der Anschluss am 12. März 1938, Kunstvaterland im Rahmen des Jubiläums Das Burgtheater 1955-2005, Kakanien – Republik der Dichter (Mitherausgeberin der gleichnamigen Publikation, Paul Zsolnay Verlag 2011) und Gestaltung der Reihe Kakanien – Neuen Heimaten. Mitarbeit an Burgtheater Edition (Residenz Verlag 1999-2004 und Deuticke im Paul Zsolnay Verlag 2005-2009) und diversen wissenschaftlichen Publikationen über das Burgtheater.