zum Inhalt
Header Image

Sonja SAGMEISTER Wirtschaftsredakteurin, Zeit im Bild, ORF - Österreichischer Rundfunk, Wien

CV

Sonja Sagmeister war langjährige EU- und NATO Korrespondentin in Brüssel und arbeitet nun in der Wirtschaftsredaktion des ORF mit dem Schwerpunkt Sonderberichterstattung zur Finanzkrise. Sonja Sagmeister hat in Graz Sprachen und Journalismus studiert, davon ein Jahr in den USA (1996 - 1997). An der US-Universität in Wisconsin hat sie Kurse in Soziologie und Wirtschaftswissenschaften besucht und hat von der "George Soros Foundation" ein Zertifikat für "Distinctive Leadership" erhalten. Als Teil ihrer Ausbildung in den USA arbeitete sie beim NBC-Fernsehsender Wisconsin und verfasste Kolumnen für die Zeitung "The Spectator". Nach ihrem Studium unterrichtete sie postgraduelle Studenten an der Wirtschaftsuni Maribor (Slowenien). Außerdem hat sie einen Teil der wissenschaftlichen Forschungen für ihr Doktorat an der US- Eliteuniversität Duke absolviert. Seit 1994 ist Sonja Sagmeister beim ORF tätig. Sie produzierte unter anderem in China, Indien, den USA, Namibia, Russland und dem Iran TV-Berichte. Aus Teheran hat sie über die Präsidentenwahlen, Frauenrechte und das Kurdenproblem berichtet. Im Jahr 2001 wurde sie als Sonderberichterstatterin rund um die Euro-Einführung in die Wirtschaftsredaktion der Zeit im Bild gerufen und hat sich auf Sozial- und Wirtschaftsreportagen zur EU- Erweiterung konzentriert. Zudem hat sie sich als investigative Journalistin mit Berichten rund um Geldwäsche und der Hypo- Pleite einen Namen gemacht. Als ausgewiesene EU-Wirtschaftsexpertin hat Sonja Sagmeister aus Brüssel über die Finanzkrise berichtet und neue Entwicklungen (Bankgeheimnis/Osteuropa-Paket/Island Crash) analysiert. Sonja Sagmeister hat ein Doktorat abgeschlossen, ein sprachwissenschaftliches Buch für Universitäten veröffentlicht und gemeinsam mit dem Direktor des Center for European Policy Studies (CEPS ist einer der 6 erfolgreichsten Think Tanks der Welt) das Sachbuch "Nachkrisenzeit" geschrieben.