zum Inhalt

Dr. MA Stefan Thomas HOPMANN Professor für Schul- und Bildungsforschung, Institut für Bildungswissenschaft, Universität Wien

CV

1988 Dr.phil., IPN/Christian Albrechts Universität Kiel
 Forschung & Lehre u. a. in Dänemark, Deutschland, Finnland, Norwegen, Schweden, der Schweiz und den USA.
 Wichtigste berufliche Stationen: Kiel, Potsdam, Oslo, Trondheim, Kristiansand und seit 2005 Wien.
 Forschungsgebiete: Empirisch und historisch vergleichende Schul- und Bildungsforschung, LehrerInnenbildung, Didaktik.
 Herausgeber des internationalen Journal of Curriculum Studies.
1994 Professorkompetenz (Habil.), Universität Oslo

Publikationen

Hopmann, No Child, No School, No State Left Behind. Schooling in an Age of Accountability, in: Journal of Curriculum Studies 2008-4, 417-456
Hopmann/Brinek/Retzl, PISA According to PISA. PISA zufolge PISA, Wien 2008
Langfeldt/Elstad/Hopmann, Ansvarlighet i Skolen, (Verantwortung in der Schule), Oslo 2008
Brinek/Hörmann/Hopmann, Bologna: What's next?, Wien 2010