zum Inhalt
Header Image

Dr. Ulf Rüdiger RAPP Institutsleiter MSZ, ab 1994

CV

 Studium der Medizin und Molekularbiologie an der Universität Freiburg und der Universty of Wisconsin, Madinson
ab 1994 Institutsleiter MSZ

Mitgliedschaften

EMBO Member
Akademie Mainz
Academie Europaea

Publikationen

Rapp et al. Science 201: 821-824, 1978
Rapp et al. PNAS USA 80:4218-4222
Rapp et al. Nature 317: 434-438, 1985
Wiese et al. Nature Neuroscience 4/2 137-142, 2001

Auszeichnungen

1996 Robert-Pfleger-Preis
1998 Max-Planck-Forschungspreis
2001 Deutscher Krebspreis