zum Inhalt

Ursula KOSSER Chefin vom Dienst, RTL sowie n-tv, München

CV

1978-1982 Studium der Geschichte und evangelischen Theologie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, anschl. freie Mitarbeiterin und Volontariat, Bonner General-Anzeiger
1985-1988 Redakteurin, Lokalfernsehen "Videobonn", später DFA, Agentur für private Fernseh- und Radioanstalten
1988-1991 Redakteurin und Live-Reporterin, Bonner Hauptstadtbüro "RTL aktuell"
1991-2000 Redakteurin, Bonner Spiegel - Hauptstadtbüro
1995-2002 Moderatorin u.a. der Live-Sendung "Funkhaus Wallrafplatz"
seit 2001 Chefin vom Dienst für RTL und n-tv im Landesstudio München

Publikationen

Kosser, U.: Ohne uns - die Absage der Generation Y an das Leistungsdenken, DuMont Buchverlag, 2014
Kosser, U.: Hammelsprünge - Sex und Macht in der der Deutschen Politik, Dumont Buchverlag, 2012
Kosser, U., Heiko, M.: Stell auf den Tisch die letzten Rosen: Erna Und Lili - zwei Frauenleben im 20. Jahrhundert', Artemis & Winkler Verlag, Mannheim, 2011