zum Inhalt
Header Image

03 Eine Energiewende für die Zukunft

-
Hauptschule
Seminar
in englischer Sprache

Der erhöhte Verbrauch von Bodenschätzen und fossiler Energie führt zu einer krisenähnlichen Situation, in der wir mit Energiemangel und steigenden Energiepreisen zu kämpfen haben. Die verheerenden Folgen, unter ihnen der Klimawandel, wurden lange für unvorhersehbar gehalten, werden nun aber deutlich. Folglich müssen wir unsere Wirtschaftspolitik, die sich allein nach Wachstum orientiert, und unseren Lebensstil an sich ändern. Tatsächlich ist dies unsere Pflicht zukünftigen Generationen gegenüber. Die wohlhabenden Länder müssen hier mit gutem Beispiel vorangehen und einen Wandel einleiten. Wie können wir unser Energiesystem verändern und unseren Energieverbrauch und -zugang neu definieren? Wie wirkt sich dies auf die Wirtschaft aus?

ICREA Research Professor, Institute of Environmental Science and Technology, UAB - Universitat Autònoma de Barcelona
Distinguished Professor, Department of Environment and Geography, University of Manitoba, Winnipeg

Ph.D. Mario GIAMPIETRO

ICREA Research Professor, Institute of Environmental Science and Technology, UAB - Universitat Autònoma de Barcelona

Researcher, INN - Istituto Nazionale della Nutrizione, Rome, Italy
1985-1992
 Since 2007 ICREA Research Professor, Universita Autònoma de Barcelona, Spain

PhD Vaclav SMIL

Distinguished Professor, Department of Environment and Geography, University of Manitoba, Winnipeg

Assistant Professor, University of Manitoba, Winnipeg Associate Professor, University of Manitoba, Winnipeg Professor, University of Manitoba, Winnipeg Distinguished Professor, University of Manitoba, Winnipeg
1972-1976
1976-1980
1980-1996
1996-2011

Seminarwoche

Timetable einblenden

13.08.2014

15:00 - 15:15Eröffnung des Europäischen Forums Alpbach 2014Plenary
15:15 - 15:30Eröffnungskonzert, Teil 1: sAmo für Flöte, Violoncello, AkkordeonCulture
15:30 - 16:30EröffnungsredenPlenary
17:00 - 17:30Eröffnungskonzert, Teil 2: Blink, Think & ListenCulture
17:30 - 19:00Vorstellung der SeminarinhaltePlenary
19:00 - 20:00Brot und WeinSocial

14.08.-19.08.2014

01 Nachhaltiger Frieden und Sicherheit – Wen interessiert’s?Seminar
02 Politik der Gefühle: Diagnose und historische VeränderungenSeminar
03 Eine Energiewende für die ZukunftSeminar
04 Das menschliche MikrobiomSeminar
05 Wachstum durch Kreativität und InnovationSeminar
06 1814 – 1914 – 1989: Paradigmenwechsel in Völkerrecht und PolitikSeminar
07 Ethische Implikationen religiöser WeltanschauungenSeminar
08 Kunst und ProtestSeminar
09 Europa und seine Nachbarn – EU-Außenbeziehungen im Umbruch?Seminar
10 Kollektives Gedächtnis – Die Vergangenheit im Fokus der GegenwartSeminar
11 Die Welt ernährenSeminar
12 Entscheidungen in UngewissheitSeminar
13 Makroökonomie – Die Rückkehr der IdeologienSeminar
14 Mensch – Maschine – RobotikSeminar
15 Die Nachwirkungen von 1914-1918: Bilder des Ersten WeltkriegsSeminar
16 Der Schlüssel zu Good GovernanceSeminar
17 Medien im Spiegel der TheorieSeminar

14.08.2014

16:00 - 17:00Vernissage: Let the Children Play. Eine Ausstellung zum 25. Jubiläum der UN-KinderrechteCulture

15.08.2014

17:00 - 18:30Literaturgespräch: Kriege und Bürgerkriege im Spiegel der aktuellen WeltliteraturCulture

16.08.2014

16:00 - 17:30Courage. In Memoriam Fritz MoldenCulture

18.08.2014

17:30 - 18:30Theatre Performance: Free AssociationCulture

19.08.2014

17:00 - 20:00Alpbach IdeaJam: SEM meets EDUPlenary