zum Inhalt
Header Image

16 Der Schlüssel zu Good Governance

-
Hauptschule
Seminar
in englischer Sprache

Good Governance beruht nicht nur auf angemessenen Regeln, sondern auch auf deren Umsetzung. In modernen Demokratien erfordert dies einen breiten Konsens politischer und gesellschaftlicher Akteure über Regeln, die stabile Prozesse für die Lösung politischer, rechtlicher, ökonomischer und sozialer Probleme ermöglichen. Um die Implementierung von Entscheidungen und die Achtung der Rechtsstaatlichkeit zu garantieren, braucht es Kontrollorgane und Verfahren zur Sicherstellung von Rechenschaft und Verantwortung. Good Governance betrifft öffentliche und private Institutionen wie auch deren Zusammenspiel. Unter anderem ist dies besonders wichtig für die Organisation öffentlicher und privater Aktivitäten im modernen Sozialstaat.

Founder and Coordinator, Transparify
Transparency Activist; Founder, Integrit.at, Vienna

Ph.D Hans GUTBROD

Founder and Coordinator, Transparify

Dissertation, London School of Economics and Political Science, London Lecturer and Manager, European College of Liberal Arts, Berlin Lecturer, Tbilisi State University Regional Director, Caucasus Research Resource Centers, Tbilisi Program Manager, Think Tank Initiative, Ottawa Founder, www.findpolicy.org
1995-2000
2001-2003
2004-2006
2006-2012
2012-2013
2012

Mathias HUTER

Transparency Activist; Founder, Integrit.at, Vienna

Staff Writer, Datum, Vienna Freelance Reporter, Vienna, Washington DC, Tbilisi Press Office Trainee, Council of the European Union, Brussels Analyst, Transparency International Georgia, Tbilisi Senior Election Assistant, OSCE/ODIHR, Vienna Acting Director, Transparency International Georgia, Tbilisi
2005-2007
2005-2010
2006-2007
2009-2010
2010
2010-2011

Seminarwoche

Timetable einblenden
kategorie: Alle Culture Plenary Social

13.08.2014

15:00 - 15:15 Eröffnung des Europäischen Forums Alpbach 2014 Plenary
15:15 - 15:30 Eröffnungskonzert, Teil 1: sAmo für Flöte, Violoncello, Akkordeon Culture
15:30 - 16:30 Eröffnungsreden Plenary
17:00 - 17:30 Eröffnungskonzert, Teil 2: Blink, Think & Listen Culture
17:30 - 19:00 Vorstellung der Seminarinhalte Plenary
19:00 - 20:00 Brot und Wein Social

14.08.-19.08.2014

07 Ethische Implikationen religiöser Weltanschauungen Seminar
05 Wachstum durch Kreativität und Innovation Seminar
08 Kunst und Protest Seminar
03 Eine Energiewende für die Zukunft Seminar
01 Nachhaltiger Frieden und Sicherheit – Wen interessiert’s? Seminar
02 Politik der Gefühle: Diagnose und historische Veränderungen Seminar
06 1814 – 1914 – 1989: Paradigmenwechsel in Völkerrecht und Politik Seminar
04 Das menschliche Mikrobiom Seminar
13 Makroökonomie – Die Rückkehr der Ideologien Seminar
14 Mensch – Maschine – Robotik Seminar
11 Die Welt ernähren Seminar
15 Die Nachwirkungen von 1914-1918: Bilder des Ersten Weltkriegs Seminar
09 Europa und seine Nachbarn – EU-Außenbeziehungen im Umbruch? Seminar
10 Kollektives Gedächtnis – Die Vergangenheit im Fokus der Gegenwart Seminar
16 Der Schlüssel zu Good Governance Seminar
12 Entscheidungen in Ungewissheit Seminar
17 Medien im Spiegel der Theorie Seminar

14.08.2014

16:00 - 17:00 Vernissage: Let the Children Play. Eine Ausstellung zum 25. Jubiläum der UN-Kinderrechte Culture

15.08.2014

17:00 - 18:30 Literaturgespräch: Kriege und Bürgerkriege im Spiegel der aktuellen Weltliteratur Culture

16.08.2014

16:00 - 17:30 Courage. In Memoriam Fritz Molden Culture

18.08.2014

17:30 - 18:30 Theatre Performance: Free Association Culture

19.08.2014

17:00 - 20:00 Alpbach IdeaJam: SEM meets EDU Plenary