zum Inhalt
Header Image

Abendempfang

-
Social / Reception
in deutscher Sprache
President, Economic Chamber of Tyrol, Innsbruck
Landtagspräsident von Tirol, Innsbruck

Dr. Jürgen BODENSEER

President, Economic Chamber of Tyrol, Innsbruck

Studium der Rechte, Universität Innsbruck Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Landesobmann des Tiroler Wirtschaftsbundes Abgeordneter der ÖVP im Tiroler Landtag (Obmann im Wirtschaftsausschuss, Verkehrs- und Wirtschaftssprecher) Aufsichtsrat der Congress und Messe Innsbruck GmbH Präsident FC Tirol Honorarkonsul der Slowakischen Republik Abgeordneter der ÖVP im Tiroler Landtag (Obmann Wirtschaftsausschuss und der ARGE der Wirtschaftsbund-Abgeordneten)
1966-1971
1976-1978
seit 1990
1994-1999
seit 1994
1996-1997
seit 1998
2003-2005

DDr. Herwig VAN STAA

Landtagspräsident von Tirol, Innsbruck

geschäftsführender Gesellschafter in einem Raum- und Sozialforschungsinstitut Assistent am Forschungsinstitut für Alpenländische Land- und Forstwirtschaft der Leiter dieses Institutes Assistenzprofessor, mit Übernahme des Bürgermeisteramtes erfolgt eine Karenzierung ohne Bezüge Bürgermeister von Innsbruck
 Studium der Rechts,- Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Volkskunde und Soziologie an der Universität Innsbruck
seit 1971
  Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
seit 1974
seit 1980
1989
1994-2002
 Seit 2008 Landtagspräsident der Tiroler Landesregierung

Europa und Österreich aus der Sicht von Akteuren

Timetable einblenden

09.02.2005

19:00 - 21:00CocktailempfangSocial

10.02.2005

08:30 - 08:45EröffnungPlenary
08:45 - 09:30Die Erweiterung der Europäischen Union: Konsequenzen für die Institutionen der EUPlenary
09:30 - 10:00Der Rat der Europäischen UnionPlenary
10:30 - 10:50WTO, Disarmament Conference, UN/ECE Economic Commission for EuropePlenary
10:50 - 11:10EZB – Europäische ZentralbankPlenary
11:10 - 11:30EIB – European Investment BankPlenary
11:30 - 11:50EBRD – European Bank for Reconstruction and DevelopmentPlenary
13:45 - 14:15Gerichtshof der Europäischen GemeinschaftenPlenary
14:15 - 14:30Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften: Gericht erster InstanzPlenary
14:30 - 15:45Die Rolle der OSZE in der europäischen ArchitekturPlenary
15:30 - 16:00GASP – Gemeinsame Außen- und SicherheitspolitikPlenary
16:45 - 17:15NATO – Partnership for PeacePlenary
18:30 - 19:30AbendempfangSocial

11.02.2005

08:30 - 14:30Arbeitskreis 1 „Politik“Breakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis 2 „Gerichtsbarkeit“Breakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis 3 „Sicherheit“Breakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis 4 „Wirtschaft“Breakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis 5 „Finanzen und Banken“Breakout
08:30 - 14:30Arbeitskreis 6 „Wissenschaft und Technologie“Breakout
15:00 - 16:30Bericht aus den ArbeitsgruppenPlenary
16:30 - 16:45Eurostat – Das statistische Amt der Europäischen UnionPlenary
16:45 - 18:15Europa und Österreich aus der Sicht der MedienPlenary

12.02.2005

08:00 - 08:45Österreich im EU-Vorsitz 2006Plenary
08:30 - 08:50Der Europäische RechnungshofPlenary
08:50 - 09:10EuroparatPlenary
09:10 - 09:30Österreich, die EU-Erweiterung und SüdosteuropaPlenary
09:30 - 10:45EP – Europäisches ParlamentPlenary
10:00 - 10:45Aufgaben der EU 2004-2009Plenary
10:45 - 11:15Der Europäische Auswärtige DienstPlenary