zum Inhalt
Header Image

AK 1: Everything goes if it sells?

-
Plenary / Panel
Generaldirektor, SRG SSR - Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft, Zürich
NEWS-Herausgeber
Seit 1993 Direktor der Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf Seit 1999 Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM)
TV-Moderator, -Regisseur, -Produzent, Autor, Kolumnist der "Woche" seit 1993
Programmintendantin, ORF, Wien

Roger DE WECK

Generaldirektor, SRG SSR - Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft, Zürich

Abschluss, Wirtschaftsstudium, St. Gallen Chefredakteur des Zürcher "Tages-Anzeigers" und Mitglied der Tamedia-Unternehmensleitung Chefredakteur, Die Zeit, Hamburg Publizist in Zürich und Berlin Gastprofessor am Europa-Kolleg, Brügge und Warschau Moderator der TV-Sendung "Sternstunden" (SF1 und 3SAT) Chairman of the Board, Graduate Institute of International and Development Studies HEID, Genf
1976
1992-1997
1997-2000
seit 2000
seit 2001
seit 2002
seit 2004
 
 Mandate:
 Dozent, College of Europe, Brügge und Warschau/Natolin
 Stiftungsrat Internationaler Karlspreis Aachen
 Groupe de veille France-Allemagne, Institut Montaigne Paris
 Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift "Critique internationale", Paris
 Herausgeber der außenpolitischen Buchreihe "Standpunkte" (Edition Körber-Stiftung Hamburg)
 Kuratorium Theodor-Heuss-Stiftung Stuttgart

Wolfgang FELLNER

NEWS-Herausgeber

Gründung des Rennbahn Express als Salzburger Schülerzeitung Herausgeber und Chefredakteur BASTA Studienjahr in New York Redaktionsdirektor Kurier Gründung der Zeitschrift NEWS Entwicklung und Start der Medienzeitschrift TV-Media Erste Ausgabe des Wochenmagazins FORMAT
1968
1984-1988
1988-1989
1989-1991
1992
1995
1998

Dr. Norbert SCHNEIDER

Seit 1993 Direktor der Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf Seit 1999 Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM)

Wissenschaftliche Arbeit, Vikariate, Volontariat SWF Referent, später Direktor im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik in Frankfurt Direktor für Hörfunk und Fernsehen beim Sender Freies Berlin
1965-1971
1971-1981
1981-1986

Dr. Roger WILLEMSEN

TV-Moderator, -Regisseur, -Produzent, Autor, Kolumnist der "Woche" seit 1993

Wissenschaftlicher Assistent der Lud.-Max. Univ. München
1984-1987
 Seit 1991 TV-Moderator
 Seit 1993 TV-Regisseur

Mag. Kathrin ZECHNER

Programmintendantin, ORF, Wien

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Zusatzfächer: Steuerrecht, Betriebswirtschaftslehre, Arbeits- und Sozialrecht, Soziologie). Diplomarbeit im Strafrecht. Doppelstudium der Theaterwissenschaften und Politologie Freelancer im Bereich "Conference Service" (Konferenzorganisation, -vorbereitung und -betreuung) der IAEA und UNIDO in Wien (u. a. Tschernobyl-Konferenz, jährliche Budgetsitzungen, Namibia-Konferenz etc.) Mitarbeit bei der Organisation der KSZE in Wien Freie Mitarbeiterin des ORF, Abteilung Unterhaltung, Redaktion und Produktion (Theater, Kabarett, kleine Show, Game-Show, große Show, Gala, Live- und Aufzeichnungssendungen, Benefizprogramme, Musiksendungen ...) Referentin des Generalsekretärs des ORF Unterhaltungschefin des Privat-TV-Senders TELE 5 in München
1981-1986
1983-1986
1982-1986
1986-1987
1986-1991
1991-1992
1991-1992
 Nach der Fusion der Firmen John de Mol Produkties Hilversum und Joop van Den Ende Produkties Aalsmeer: Programm-Managerin der Firma ENDEMOL Entertainment Productions
 Oktober 1994 Bestellung zur Programmintendantin des ORF
 Jänner 1995 Amtsantritt als Programmintendantin des ORF