zum Inhalt
Header Image

2 – Demokratie, Wertediskussion und EU-Erweiterung

-
Breakout / Working Group
Professor emeritus für Philosophie, Universität für angewandte Kunst Wien
Stellvertretender Ministerpräsient für Europäische Integration, Bratislava
Sonderbeauftragte für Deutsch-Polnische Beziehungen, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten, Warschau
Universitätsprofessor für German Cultural Studies an der University of Birmingham (bis 2002) Dozent an den Universitäten Wien (Germanistik), Klagenfurt (Philosophie) und an der Diplomatischen Akademie Wien
Member, Advisory Committee, Financial Market Symposium, European Forum Alpbach, Vienna

Dr. Rudolf BURGER

Professor emeritus für Philosophie, Universität für angewandte Kunst Wien

Promotion Institut für angewandte Physik und am Ludwig-Boltzmann-Institut für Festkörperphysik, Battelle-Institut in Frankfurt/M. und Planungsstab des Bundesministeriums für Forschung und Technologie, Bonn Leiter, Abteilung für sozial- und geisteswissenschaftliche Forschung, Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Wien Habilitation Professor für Philosophie, Universität für angewandte Kunst in Wien
 Studium der Technischen Physik, Technischen Universität Wien
1965
1965-1973
ab 1973
1979
seit 1990

Dr. Pavol HAMZIK

Stellvertretender Ministerpräsient für Europäische Integration, Bratislava

Lawer in Trencin Ministry for Foreign Affairs in Prague Ambassador in Denmark Studies at the Académie diplomatique in Moscow Member of the Czechoslovakian delegation of the CSCE Ambassador in Germany Minister for Foreign Affairs of Slovakia
 studied Law at the Komensky University in Bratislava
1978-1984
1984
1985-1989
1989-1991
1991-1993
1994-1996
1996-1997

Dr. Irena LIPOWICZ

Sonderbeauftragte für Deutsch-Polnische Beziehungen, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten, Warschau

Wissenschaftliche Arbeit an der Silesia Universität
 Studium des Verwaltungsrechts, des Staatsrechts und des Datenschutzrechts an der Silesia Universität in Katowice
1976-1991

Dr. Wolfgang MÜLLER-FUNK

Universitätsprofessor für German Cultural Studies an der University of Birmingham (bis 2002) Dozent an den Universitäten Wien (Germanistik), Klagenfurt (Philosophie) und an der Diplomatischen Akademie Wien

Lektor für Germanistik an der Universität München Leiter der Waldviertel-Akademie und der Internationalen Sommerschule Habilitation an der Universität Klagenfurt Dozent an der Universität Klagenfurt External Faculty Member am European Centre in Wien Gastprofessor am IFF der Universität Klagenfurt und Wien, Gastprofessor an der University of Birmingham
 Studium der Germanistik, der Kulturphilosophie und der Kulturwissenschaften an den Universitäten München und Klagenfurt
1983-1990
1988-1994
1994
seit 1994
1996
1998
 Ausstellungskurator (Oberösterr. Landesausstellung, 2000; Niederösterr. Landesausstellung, 2005).
 Leiter von FWF-Forschungsprojekten zu Literatur und Kultur der Habsburger Monarchie.

Dr. Rainer MÜNZ

Member, Advisory Committee, Financial Market Symposium, European Forum Alpbach, Vienna

Ph.D., University of Vienna Research Fellow, Austrian Academy of Sciences Lecturer, Alpen-Adria-University Klagenfurt and University of Vienna Visiting Professor, University of Bamberg , 1989 and 1997-1998 Visiting Professor, University of California at Berkeley Visiting Professor, University of Frankfurt am Main Lecturer, Technical University, Vienna Director, Institute of Demography, Austrian Academy of Science Visiting Professor, University of Zurich Head, Department of Demography, Humboldt University, Berlin , 1997 Visiting Professor, Alpen-Adria-University Klagenfurt Visiting Professor, University of Vienna Senior Research Fellow, Department of Mathematics of Finance, Technical University, Vienna Senior Fellow, HWWI - Hamburg Institute of International Economics Senior Researcher, Erste Group Bank AG Member, Reflection Group Horizon 2020-2030, European Union Senior Fellow, Migration Policy Center, Washington, D.C. Visiting Professor, University of St. Gallen
1978
1979-1989
1980-1998
1986-1987
1986
1988-1989
1989-1997
1990-1992
1992
1992-2003
1995
2000-2001
2001-2002
since 2003
since 2005
2008-2010
since 2009
since 2010

Politisches Gespräch

Timetable einblenden