zum Inhalt
Header Image

4 – Stadt, Stadttechnologien und Stadtentwicklung

-
Breakout / Working Group

Mega-Agglomerationen besonders in Entwicklungsländern, die Überwindung der Entfernung durch die Telekommunikation und andere Einrichtungen der Infrastruktur in hochentwickelten Industriestaaten, weitgehend vergleichbares Leistungsangebot in Großstädten, mittleren Städten und Bezirkszentren, – passt der Finanzausgleich mit der Österreichischen Realität Stadt – Land, die in dieser Form nicht mehr gegeben ist, noch zusammen? Welche Entscheidungen fällen wir heute insbesondere auf dem Gebiet der Infrastruktur, die das Leben aber auch die Stadtentwicklung zukünftiger Generationen betreffen? Wo liegt der „Mehrwert“, der nur in einer Stadtregion geschaffen werden kann?

Bundesminister für Finanzen der Republik Österreich a. D., Wien
Vorsitzender des Aufsichtsrates, ÖBB-Holding AG, Wien

Dipl.-Ing. Horst PÖCHHACKER

Vorsitzender des Aufsichtsrates, ÖBB-Holding AG, Wien

 Horst Pöchhacker graduierte 1962 zum Diplomingenieur an der Technischen Universität Wien, Fakultät für Bauingenieurwesen und Architektur. 1962 trat er bei der Baufirma PORR ein und wurde 1976 zum Vorstandsmitglied sowie1982 zum Vorstandsvorsitzenden und Generaldirektor des Unternehmens bestellt. Seit 05/2007 steht er dem Aufsichtsrat der ÖBB-Holding und dem der großen ÖBB-Tochterfimen vor, bzw. ist er stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrats der Brenner Basistunnel BBT SE, der ASFINAG (Autobahnen- und Schnellstraßen- Finanzierungs- Aktiengesellschaft) und der BIG (Bundesimmobilien Entwicklungs- und VerwertungsGmbH und Bundesimmobilien Finanzdienstleistungen GmbH). Er ist ferner Vorsitzender des Aufsichtsrats der UMB Realitätenentwicklung Aktiengesellschaft sowie Aufsichtsratsmitglied der CA Immobilien Anlagen Aktiengesellschaft und der Wiener Städtische Wechselseitige Versicherungsanstalt- Vermögensverwaltung.
 Von 1986 bis 2000 war Pöchhacker auch Mitglied des Aufsichtsrates der Österreichischen Industrieholding AG bzw. der Austrian Industries.
 Seit 1996 ist er Vorstandsmitglied der Industriellenvereinigung.

Technologiegespräche

Timetable einblenden