zum Inhalt
Header Image

16: Alternative nachhaltige Wirtschaftskonzepte

-
Hauptschule
Breakout / World Café
German and English language

Unterstützt vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft der Republik Österreich
Ausgehend vom ständig präsenten Ruf nach Wachstum stellt der Arbeitskreis die Frage: „Was soll wachsen?“. Wie kann ein Wirtschaftssystem aussehen, das die Grundbedürfnisse der Menschen erfüllt und gleichzeitig die natürlichen ökologischen Grenzen berücksichtigt? Welche Erfolgsgeschichten gibt es bereits, die zeigen, dass ein alternativer und nachhaltiger Weg zu wirtschaften möglich ist? Diese Fragen werden einerseits im Rahmen von drei inspirierenden Inputs und anschließend in einem interaktiven Format gemeinsam mit den TeilnehmerInnen des Arbeitskreises bearbeitet.

Independent Social Scientist and Commons Activist, Graz
Gründer und Geschäftsführer, Mehrblick OG, Wien
Founding Partner, Flourishing Enterprise; Trustee, New Economics Foundation, Bath
Head, Department V/2, Environmental Economics and Energy, Federal Ministry of Agriculture, Forestry, Environment and Water Management of the Republic of Austria, Vienna
Shareholder and Consultant, focus change Consulting GmbH, Vienna

Brigitte KRATZWALD

Independent Social Scientist and Commons Activist, Graz

Studium der Sozialpädagogik mit Schwerpunkt Sozialpolitik und freie Fächerkombination Ehrenamtliche Mitarbeiterin, Attac Österreich Bundesvorstand, Attac Österreich
  Beruflich tätig in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, in einem Qualifizierungsprojekt für Langzeitarbeitslose und im Frauengesundheitszentrum Graz
2000-2005
2001-2008
2005-2008
  Mitorganisatorin der Commons Sommerschule in Bechstedt/Thüringen und des Elevate Festivals in Graz

Hannes OFFENBACHER

Gründer und Geschäftsführer, Mehrblick OG, Wien

 Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft
 Mitinitiator des europäischen Absolventen-Netzwerkes für das globale Entrepreneurship Programm Junior Achievement
 Initiator der Inspirationsplattform für den nachhaltigen Wandel "YES WE DO"
 Mitgründer des Coworking Space für Ökologie & Technologie "TREIBHAUS"

Jules PECK

Founding Partner, Flourishing Enterprise; Trustee, New Economics Foundation, Bath

 Bachelors Degree in Environmental Science, London University
 Masters in Environmental Business and Law, Imperial College
 Trustee, New Economics Foundation
 Chairman, Edelman Sustainability and Citizenship Group
 Advisor to Transition Networks
 Global Policy Advisor, WWF - World Wide Fund For Nature
 Director of David Cameron s Quality of Life Commission

Mag. Dr. Martina SCHUSTER

Head, Department V/2, Environmental Economics and Energy, Federal Ministry of Agriculture, Forestry, Environment and Water Management of the Republic of Austria, Vienna

Studium der Volkswirtschaft, Universität Wien Postgraduate - Higher European Studies am Europacollege Brügge, Belgien Assistent Manager, Patzenhofer Energiesparsysteme Dissertationsstudium, Wien, Paris, Florenz im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien Allgemeine Umweltschutzpolitik und internationale Angelegenheiten, Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien Abteilungsleiterin, Umweltökonomie und Energie, Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien Abschluss Ausbildung, Coaching und Training Start Klimaschutzinitiative klima:aktiv
1974-1978
1978-1979
1979-1980
1981-1984
seit 1984
bis 1989
seit 1989
2000-2003
2004

Mag. Cordelia KÖNIG-TEUFELBERGER

Shareholder and Consultant, focus change Consulting GmbH, Vienna

 Studium der Handelswissenschaften, Wirtschaftsuniversität Wien
 Lehrbeauftragte, Fachhochschule Eisenstadt
 Lehrbeauftragte, Austrian Medical Society Wien
 Geschäftsführerin, Kornfeind&Teufelberger OEG
 Geschäftsführende Gesellschafterin, focus change consulting GmbH
 Gesellschafterin, Transfer live GmbH

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

27.08.2013

12:00 - 12:20 Eröffnung Plenary
12:20 - 13:30 Finanz- und Realwirtschaft: Miteinander oder gegeneinander? Plenary
13:30 - 13:50 Polit-Talk Plenary
14:50 - 16:30 Welche Finanzwirtschaft braucht die Realwirtschaft? Plenary
18:30 - 19:30 Miha Pogacnik: Was die Musik die Wirtschaft lehren kann Plenary
19:30 - 20:30 Smart Blue Hour hosted by IBM Social

28.08.2013

06:00 - 06:45 Sustainable Entrepreneurship – Buchpräsentation zum Geschäftsmodell der Zukunft Partner
06:00 - 06:45 13. mc-Europafrühstück „Integrationsfall Europa“ Partner
07:00 - 08:10 Zukunft der Unternehmensfinanzierung Plenary
08:10 - 08:30 Polit-Talk Plenary
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 05: Risiko oder Vollkasko? Unser Leben mit der Spekulation Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 09: Design Thinking als Werkzeug für Innovation Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 01: Real- und Finanzwirtschaft im „Netzwerk der Verantwortung“ Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 07: Vielfalt in der Belegschaft: Demografische Veränderungen aktiv managen und leben Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 10: Neue Energien für Europa – zwischen Kooperation und Wettbewerb Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 03: Wo bleiben die Werte, wenn Computer denken lernen? Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 06: Das Pensionssystem als Pyramidenspiel? Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 02: Zuletzt wird abgerechnet: Das Prinzip Ergebnisverantwortung in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 04: Touch the Future – Sicherheit und Identität in der digitalen Welt Breakout
09:00 - 11:30 Arbeitskreis 08: Implementierung der neuen Welt der Arbeit, ein Erfahrungsbericht Breakout
11:30 - 12:30 Lunch Reception Social
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 17: Vom ideellen zum materiellen Unternehmenswert Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 16: Alternative nachhaltige Wirtschaftskonzepte Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 11: Vernetztes Lernen, vernetzte Schule Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 15: Unser Wirtschaftsmodell neu denken Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 18: Zurück zur Realwirtschaft – Industriepolitik neu für Europa Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 13: Digitale Revolution – unser Leben danach? Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 19: Industrielle Produktion in der Stadt der Zukunft Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 12: Financial Literacy, Orientieren und Entscheiden in unüberschaubaren Situationen Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 14: Wohlstand für Alle? Österreichs Top-Manager im Diskurs mit Ludwig Erhard Breakout
12:30 - 15:00 Arbeitskreis 20: Ratingagenturen im Spannungsfeld von Regierungen und Unternehmen Breakout
16:00 - 17:30 Peter Drucker Special Lecture: Führen und Werte in einer komplexen Welt Plenary
19:30 - 21:30 get2gether hosted by T-Mobile Social

29.08.2013

06:30 - 07:00 Katerfrühstück in Alpbach Partner
07:15 - 08:15 Neue Rolle der Notenbanken in der Krisenbewältigung Plenary
08:45 - 10:20 Neues Wachstum in Europa? Plenary
10:20 - 10:30 Schlussworte Plenary
14:45 - 18:00 Generali 3 Banken Wirtschaftsdialog „Erfahrungen und Werte“ Partner