zum Inhalt
Header Image

Wie atmet Europa?

-
Kunst-Foyer
Culture / Vernissage
in deutscher Sprache

Die Werke, die zum Thema „Fluchtpunkt Europa“, im Rahmen des eu-art-network Symposiums entstanden sind, stehen in einem unmittelbaren Zusammenhang mit der Paraphrase „atem; aus; atmen“, die die Politischen Gespräche eröffnet. Sie kontextualiseren und komplementieren eine intensive künstlerische Auseinandersetzung mit dem Tod von 71 Flüchtlingen – der Tragödie von Parndorf, die ohne Zweifel eine Zäsur in der sogenannten Flüchtlingskrise darstellt. Denn mit einem Schlag katapultierte sich das Drama, das wir bis dahin nur von gekenterten Booten im Mittelmeer kannten, in unsere europäische Mitte. Mit ausgewählten Werken von: Alexey Belavin, Zsolt Ferenczy, Wolfgang Horwath, Markus A. Huber, Klaus Ludwig Kerstinger, Milan Lukác, Iberia Medici, Erich Spindler, Zsófia Sztranyák, Oksana Zmiyevska.

President, European Forum Alpbach, Vienna
Chairman, Verein Offenes Haus Oberwart
Author; Director, Oberwart

Dipl.-Ing. Dr. Franz FISCHLER

President, European Forum Alpbach, Vienna

Research Assistant, Institute for Agricultural Management, University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna Doctorate, University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna Executive Assistant, Provincial Chamber of Agriculture of Tyrol, Innsbruck Director, Provincial Chamber of Agriculture of Tyrol, Innsbruck Austrian Federal Minister of Agriculture and Forestry, Vienna European Commissioner for Agriculture, Rural Development and Fisheries, Brussels Chairman, Ecosocial Forum Europe, Vienna Chairman, RISE-Foundation, Brussels Chairman of the Steering Committee of the EU scientific programme for Expo Milano 2015 President, European Forum Alpbach, Vienna
1973-1979
1978
1979-1984
1985-1989
1989-1994
1995-2004
2005-2011
2005-2015
2014-2015
since 2012

Array Wolfgang HORWATH

Chairman, Verein Offenes Haus Oberwart

Array Peter WAGNER

Author; Director, Oberwart

März. Der 24 - Das Massaker von Rechnitz. Theater am Ort im Offenen Haus Oberwart Die Eiserne Grenze (Spielfilm) PFLÖCKE/Korridor. Das Anschlussdenkmal von Oberschützen 70 Jahre danach Die Kardinälin. Eine Ohnmacht. Klagenfurter Ensemble Wächter über Oberwart. Die sechs Friedhöfe und drei Totengedenkstätten als kosmopolitische Erzählung der Provinz, Offenes Haus Oberwart; Bank Austria Kunstpreis 2014
 Projects (selection):
1995
2003
2008
2010
2013

Kulturprogramm

Timetable einblenden
kategorie: Alle Culture

17.08.2017

15:30 - 17:00Sediments of UnionCulture

18.08.2017

17:00 - 19:00Sediments of Union. KünstlerInnengespräch, Filmscreening, PerformancesCulture

19.08.2017

15:30 - 17:00Auf Wanderschaft. Pflanzen und andere IntegrationswunderCulture

22.08.2017

15:30 - 16:30Mein anderes LebenCulture
17:00 - 19:00Markus BacherCulture

23.08.2017

15:30 - 16:30Auf Wanderschaft. Ein SpaziergangCulture
16:00 - 17:30Jüdische Lieder und GeschichtenCulture
16:45 - 17:30Al Di Meola und andere Künstler in 3D AudioCulture

25.08.2017

18:30 - 20:00Catch-Pop String-StrongCulture

26.08.2017

15:30 - 16:30Auf Wanderschaft. Ein SpaziergangCulture

27.08.2017

08:00 - 09:30The Making of Justice. Filmmatinée mit Sarah VanheeCulture
17:45 - 18:45Wie atmet Europa?Culture

29.08.2017

20:15 - 21:30Bridges – von Bach bis GuldaCulture

30.08.2017

06:30 - 07:00Wunder des Hörens. Ein MorgenkonzertCulture
15:30 - 16:30Auf Wanderschaft. Ein SpaziergangCulture
18:00 - 19:30Balkalito ProjectCulture

01.09.2017

16:00 - 17:30ABGESAGT: Der allerletzte Tag der Menschheit (Jetzt ist wirklich Schluss!)Culture