zum Inhalt
Header Image

Begegnung im Klassenzimmer: Die Beziehung von Lehrern und Schülern

-
Plenary / Panel
in deutscher Sprache
Schulpsychologe sowie Leiter, Abteilung für Schulpsychologie- Bildungsberatung, Landesschulrat für Tirol, Innsbruck
Bundesschulsprecherin, Wien
Ehemalige Direktorin, Volksschule Eslarngasse 23; Vertreterin, Projekt Herzensbildung, Wien
Lehrer, Sonderpädagogisches Zentrum Wien 11; Lehrbeauftragter, Pädagogische Hochschulen Wien/ Baden
Ehemaliger Vizepräsident, Europäisches Forum Alpbach, Wien Chair

HR Dr. Hans HENZINGER

Schulpsychologe sowie Leiter, Abteilung für Schulpsychologie- Bildungsberatung, Landesschulrat für Tirol, Innsbruck

seit 2004 Leitung der Schulpsychologie Tirol, Innsbruck

Conny KOLMANN

Bundesschulsprecherin, Wien

2010-2011 Schulsprecherin in der BAKIP Kenyongasse
2010-2011 Mitglied der Landesschülervertretung Wien
2011-2012 Landesschulsprecherin Wien BMHS Bereich
2011-2012 Bundesschulsprecherin

Mag. Gerlinde MAYER-KRAL

Ehemalige Direktorin, Volksschule Eslarngasse 23; Vertreterin, Projekt Herzensbildung, Wien

1966-1967 Sachbearbeiterin in einer Versicherung, Wien
1967-1969 Studium, Pädagogische Akademie, Wien
1969-1988 Volksschullehrerin, Wien
1982-1986 Studium an der Universität Wien, Philosophischer Einführungsunterricht, Geschichte und Sozialkunde, Abschluß mit dem Magisterium
1987 Unterrichtspraktikum am BRG 6, Rahlgasse 4, Wien
1988-2009 Volksschuldirektorin, Wien
1995-2008 Schulmanagement Trainerin (Qualifikation für pädagogische Leitungsfunktionen), Pädagogisches Institut der Stadt Wien
2000-2007 Mitglied im Beraterteam für "Praxis der professionellen Schulleitung" des Raabe-ÖBV-Verlages, Wien

Dipl.Päd. SR Prof. Herbert STADLER

Lehrer, Sonderpädagogisches Zentrum Wien 11; Lehrbeauftragter, Pädagogische Hochschulen Wien/ Baden

  Initiator des Projektes "Lernhilfe für SOS-Kinderdorfkinder"
1975 Abschluss Lehramtsstudium für Volksschulen an der Pädagogischen Akademie Wien 21
1989-2005 Lehrer an der Sondererziehungsschule Biedermannsdorf bei Wien
  Projekt "Hauptschulintegration für Schulverweigerer"
 Seit 1992 Vortragstätigkeit (Umgang mit sozial und emotional benachteiligten SchülerInnen)
1993 Lehramt für Sondererziehungsschulen, Pädagogisches Institut Wien
1995 Lehramt für Allgemeine Sonderschulen, Pädagogisches Institut Eisenstadt
1998-2007 Lehrbeauftragter für Verhaltensauffälligenpädagogik, Pädagogische Akademie Wien 10
2005-2011 Lehrer am Sonderpädagogischen Zentrum Wien 11
  Projekt "HaBBI" (Hauptschulabschluss-Berufsintegration) für Schulverweigerer
seit 2008 Lehrbeauftragter für Verhaltensauffälligenpädagogik, PH Baden
seit 2011 Beratungslehrer, Sonderpädagogisches Zentrum Wien 11

Dipl.-Ing. Dr. Erich GORNIK

Ehemaliger Vizepräsident, Europäisches Forum Alpbach, Wien

1968 Diplom, Technische Universität Wien
1972 Doktor, Technische Wissenschaften, Technische Universität Wien
1975-1977 Forschungsaufenthalt, Bell Laboratorien Holmdel, USA
1976 Lehrbefugnis für das Fach "Physikalische Elektronik", Technische Universität Wien
1979-1988 o. Universitätsprofessor für Experimentalphysik, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1988-1993 C4-Professor für Halbleiterphysik, Technische Universität München
1988-1993 Direktor, Walter-Schottky-Institut, Technische Universität München
seit 1993 o. Universitätsprofessor für Festkörperelektronik, Technische Universität Wien
2003-2008 Geschäftsführer, Austrian Research Centers GmbH - ARC
  Zahlreiche Auslandsaufenthalte und Gastprofessuren