zum Inhalt
Header Image

Begrüßung

-
Festsaal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache
Vorsitzender, IDM - Institut für den Donauraum und Mitteleuropa, Wien
Rektorin, Karl-Franzens-Universität Graz
Referent, Stabsabteilung EU-Koordination, Wirtschaftskammer Österreich, Wien

Dr. Erhard BUSEK

Vorsitzender, IDM - Institut für den Donauraum und Mitteleuropa, Wien

Studium an der Universität Wien, Juridische Fakultät Parlamentssekretär im Österreichischen Nationalrat Vorsitzender des Österreichischen Bundesjugendringes Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes Generalsekretär der Österreichischen Volkspartei Stadtrat in Wien Landesparteiobmann der Wiener Volkspartei Landeshauptmann-Stellvertreter und Vizebürgermeister von Wien Bundesminister für Wissenschaft und Forschung Bundesminister für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten Vizekanzler der Republik Österreich und Bundesparteiobmann der Österreichischen Volkspartei Regierungsbeauftragter der österreichischen Bundesregierung für EU-Erweiterungsfragen Sonderkoordinator des Stabilitätspaktes für Südosteuropa Vizepräsident des Vienna Economic Forums (VEF) Berater des Außenministers der Tschechischen Regierung in Fragen des westlichen Balkans während der EU-Präsidentschaft 1. Hälfte 2009 Präsident des Europäischen Forums Alpbach Vorsitzender der ERSTE Stiftung Vorsitzender des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) Koordinator der Southeast European Cooperative Initiative (SECI) Präsident des Vienna Economic Forums (VEF) Vorsitzender des Universitätsrates, Medizinische Universität Wien Jean Monnet Chair ad personam Präsident des Herbert-Batliner-Europainstituts
1959-1963
1964-1968
1966-1969
1972-1976
1975-1976
1976-1978
1976-1989
1978-1987
1989-1994
1994-1995
1991-1995
2000-2001
2002-2008
2004-2005
2008-2009
2000-2012
 
 Aktuelle Funktionen:
2005-2014
seit 1995
seit 1996
seit 2005
seit 2008
seit 2008
seit 2009

Mag. Karl-Heinz WANKER

Referent, Stabsabteilung EU-Koordination, Wirtschaftskammer Österreich, Wien

Referent des Fachverbandes Gastronomie, Wirtschaftskammer Österreich Stabsabteilung EU-Koordination, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit, Wirtschaftskammer Österreich Rechtsberater am Bezirksgericht Bruck/Leitha (zwei Amtstage/Monat)
 Studium der Rechtswissenschaften, Theologie und Geschichte (Mag.iur.), Paris-Lodron-Universität Salzburg, Auslandssemester an der Universität Heidelberg
 MSc für Mediation und Konfliktmanagement, eingetragener diplomierter Mediator, Bundesministerium für Justiz
 MBA für General Management
  Geschäftsführer der Berufsgruppe Diskotheken
  Geschäftsführer der Berufsgruppe Eissalons
  Geschäftsführer der Berufsgruppe Kaffeehäuser
 01-09 2010 Akkreditierter Assistent bei MEP Dr. Paul Rübig in Brüssel/Strassburg
1999-2002
seit 2002
2007-2008

Wofür soll die EU ihr Geld ausgeben?

Timetable einblenden

21.03.2012

18:00 - 21:00 Auftaktempfang Social

22.03.2012

08:30 - 09:00 Begrüßung Plenary
09:00 - 11:00 Die Finanzierung Europas: Woher kommt das Geld der EU? Plenary
11:00 - 13:00 Mittagspause Plenary
13:00 - 15:00 Europäische Finanzierungsinstrumente: Wer zahlt was und wie viel? Plenary
15:00 - 15:15 Kaffeepause Plenary
15:15 - 17:15 Europäische Regionalpolitik: Das Europa der Reichen und Armen Plenary
19:00 - 21:00 Abendempfang Social

23.03.2012

08:00 - 10:00 Die EU und ihre Nachbarn Plenary
10:00 - 10:30 Kaffeepause Plenary
10:30 - 12:30 Wofür steht Europa? Plenary
12:30 - 12:45 Schlussworte Plenary