zum Inhalt

08: Wertschöpfungsnetzwerke als Schlüssel für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort

-
Hauptschule
Breakout / Working Group
in englischer Sprache

Die Elemente, die die virtuelle Welt befähigen, revolutionieren auch die Disziplin Mobilität & Logistik: In der virtuellen Welt werden Informationen als standardisierte Datenpakete gesendet und am Endpunkt wieder zusammengefügt. Ähnlich werden in Zukunft Güter global gesteuert und gelagert werden, mit dem wirtschaftlichen Nutzen einer gleichzeitig gesteigerten geografischen Reichweite und Effizienz. Dieser Ausblick kündigt zahlreiche Quantensprünge im Bereich Mobilität & Logistik an. Wie müssen sich Unternehmensstrategien und Geschäftsmodelle anpassen, um diese Entwicklungen nützen zu können?

Vortragende

Vice President, Upper Austria Economic Chamber, Linz Introduction
Deputy Governor, State of Upper Austria, Linz Introduction
Group Chief Executive Officer, Singapore Post Limited, Singapore
Chief Executive Officer, The Logistics Institute - Asia Pacific, Singapore
General Manager Sales Region Austria, Bernecker + Rainer, Eggelsberg
Head of IT, Bernecker + Rainer, Eggelsberg
Vice President, International Planning & Logistics, Henkel AG, Düsseldorf
Professor and Head, Logistikum, University of Applied Sciences Upper Austria; Chair, Logistics Association Austria Chair

Mag.a Angelika SERY-FROSCHAUER

Vice President, Upper Austria Economic Chamber, Linz

 CEO and Owner, SERY* Creative Communications Inc., Linz-Leonding
 Since 2006 Founder, "EU-Russian Brand Alliance"
 Since 2010 Chairwoman of the Austrian Advertising Association, Austrian Economic Chamber
 Since 2015 Vice President of the Upper Austrian Economic Chamber

Mag. Dr. MBA Michael STRUGL

Deputy Governor, State of Upper Austria, Linz

1982-1991 Diplomstudium der Rechtswissenschaften, Johannes Kepler Universität Linz
1998-1999 LIMAK General Management Programm, Linz, Emory University/Atlanta
2000-2001 Studium "International Finance", Graduierung zum MBA, University of Toronto
  während des Studiums: IMAS-Meinungsforschungsinstitut Linz
2005-2013 Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Johannes Kepler Universität Linz
1987-1995 ÖVP Pressereferent Landesparteileitung Oberösterreich
1997 ÖVP Wahlkampfleiter OÖ Landtagswahl, Landesparteileitung Oberösterreich
1998 Creativ-Direktor, Werbeagentur Zoffel-Hoff & Partner, Wiesbaden
1999 Wahlkampfleiter Nationalratswahl, Österreichische Volkspartei
1995-2001 Stv. Landesgeschäftsführer, ÖVP Landesparteileitung Oberösterreich,
1997-2001 Mitglied des Bundesrates
  Wirtschaftskammerwahl Österreich/Oberösterreich
2000 Entwicklung und Betreuung der Wahlkampagnen für Dr. Christoph Leitl und KommR Viktor Sigl,
2001-2013 Abgeordneter zum OÖ. Landtag
2001-2013 Landesgeschäftsführer, ÖVP Landesparteileitung Oberösterreich
2003 Wahlkampfleiter OÖ Landtagswahl, ÖVP Landesparteileitung Oberösterreich
2003-2009 Klubobmann, ÖVP Landtagsklub
2009 Wahlkampfleiter OÖ Landtagswahl, ÖVP Landesparteileitung Oberösterreich
seit 2013 Landesrat für Wirtschaft, Arbeit, Tourismus, Raumordnung Regionalentwicklung, Europa und Sport, Land OÖ
seit 2015 Landesrat für Wirtschaft, Arbeit, Energie, Tourismus, Sport, Raumordnung, Regionalentwicklung und Europa
seit 2017 Landeshauptmann-Stellvertreter Land OÖ und in der OÖ Landesregierung zuständige Regierungsmitglied für Wirtschaft, Arbeit, Forschung, Wissenschaft, Energie, Tourismus, Raumordnung, Landesholding, Europa und Sport

Dr. Wolfgang BAIER

Group Chief Executive Officer, Singapore Post Limited, Singapore

2001-2004 Associate, McKinsey Austria
2004-2011 Leading postal and logistics practise and operations activities in South East Asia, McKinsey, Singapore
since 2011 Group CEO, Singapore Post Limited, Singapore

Dr. Robert DE SOUZA

Chief Executive Officer, The Logistics Institute - Asia Pacific, Singapore

 Executive Director and Chief Executive, The Logistics Institute - Asia Pacific, Singapore
 Executive Vice President, V3 Systems in the Asia Pacific
 Corporate Senior Vice President and Global Chief Knowledge Officer, Viewlocity Inc.
 Vice Chairman and CEO, SC21 Pte. Ltd

Hermann OBERMAIR

General Manager Sales Region Austria, Bernecker + Rainer, Eggelsberg

1974-1985 Mitarbeiter, Elektroabteilung, AMAG Austria Metall AG, Ranshofen
1985-1987 Leiter, Elektroabteilung, Austria Alu-Guss-GmbH (heute: Borbet Austria GmbH), Ranshofen
1987-1988 Software Techniker, Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH, Eggelsberg
1988-1993 Vertriebstechniker, Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH, Eggelsberg
seit 1993 Leitung, Vertrieb Österreich, Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH, Eggelsberg

Josef RASCHHOFER

Head of IT, Bernecker + Rainer, Eggelsberg

1987-1989 Production Control, Sony DADC Austria, Anif/Salzburg
1989-1991 Production Planning, Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH, Eggelsberg
1992-1994 ERP Development, Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH, Eggelsberg
1995-2012 Manager IT & Organization, Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH, Eggelsberg
since 2012 Head of IT & SCM, Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH, Eggelsberg

Dr. Johann SEIF

Vice President, International Planning & Logistics, Henkel AG, Düsseldorf

1976-1984 Chemical Engineering, Vienna University of Technology
1984-1987 Project Study, Vienna University of Technology
1987-1999 Plantmanager, Austria / Germany / Slovakia / Poland
1995-1999 Production and Planning, Henkel CEE
1999-2001 Head of Global Planning Cosmetics
2002-2011 Executive Vice President, Henkel CEE
2006-2009 Head of Global SC Henkel Laundry
since 2011 Head of Global Planning & Logistics, Henkel Laundry

DI Franz STABERHOFER

Professor and Head, Logistikum, University of Applied Sciences Upper Austria; Chair, Logistics Association Austria

 Staberhofer worked a combined 10 years in the industry as Logistics & Production Manager, Head of Supply Chain and General Manager of several production sites
1998-2002 Management and Process Consultant, Capgemini
since 2002 CEO and Owner, ifl Consulting GmbH
since 2003 Head of the Logistikum; Professor, Logistics and Supply Chain Management; Director of Studies, Bachelor 'International Logistics Management' and the Master 'Supply Chain Management', University of Applied Sciences Upper Austria, Steyr

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

01.09.2015

10:00 - 12:30Charity Soccer Match - Good Game, Good PurposeSocial
14:00 - 14:50EröffnungPlenary
15:30 - 16:20Ungleichheit verstehen - eine empirische BestandsaufnahmePlenary
16:40 - 18:10Ungleiche Chancen - Ursachen, Auswirkungen und InterventionenPlenary
18:10 - 18:30Polit-TalkPlenary
18:30 - 19:30Rankings und Realität - Die Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Wirtschaft auf dem PrüfstandPartner
18:30 - 20:30UnGleichheit aus weiblicher Sicht - Ladies Lounge SpezialPartner
18:30 - 22:00ecoplus lädt zum Niederösterreich AbendSocial
20:30 - 22:00Entrepreneurship - wie kommt man an die Spitze?Plenary
22:00 - 23:00Illuminating AlpbachSocial
22:30 - 23:30Junge Talente - Late Night ConcertCulture

02.09.2015

08:00 - 09:0015. mc EuropafrühstückPartner
08:00 - 09:00Digitale Technologien: von Ungleicheit zur Inklusion - Peter Drucker HöhenfrühstückPlenary
09:00 - 10:10Wachsende Kluft von Besitz und Einkommen - ist (mehr) Umverteilung notwendig?Plenary
09:30 - 10:30Die WegwerfgesellschaftPartner
10:10 - 10:30Polit-TalkPlenary
11:00 - 13:30Breakout Session 01: Ungleichheit und gesamtwirtschaftliche EntwicklungBreakout
11:00 - 13:30Breakout Session 02: Familienfreundlichkeit - Beschönigungs-PR oder ein erfolgreicher Weg zu Chancengleichheit?Breakout
11:00 - 13:30Breakout Session 03: Generationengerechtigkeit und deren ökonomische FolgenBreakout
11:00 - 13:30Breakout Session 04: Periphere Unternehmensstandorte - Nachteil oder (unterschätztes) Potenzial?Breakout
11:00 - 13:30Breakout Session 05: Win-Win?! Die Symbiose von Großunternehmen und StartupsBreakout
11:00 - 13:30Breakout Session 06: Wie kann Europa die Ungleichheit als Folge der digitalen Revolution überwinden?Breakout
11:00 - 13:30Breakout Session 07: Wirtschaftsbildung und Finanzbildung - was ist zu tun?Breakout
11:00 - 13:30Breakout Session 08: Wertschöpfungsnetzwerke als Schlüssel für einen erfolgreichen WirtschaftsstandortBreakout
11:00 - 13:30Breakout Session 09: Leading Organisations - What next?Breakout
11:00 - 13:30Breakout Session 10: Soziale Ungerechtigkeit in Europa bewältigenBreakout
13:30 - 14:30MittagsempfangSocial
14:30 - 17:00Breakout Session 11: Alles gleich - alles anders?Breakout
14:30 - 17:00Breakout Session 12: Das Pensionssystem - gleichheitswidrig statt generationengerecht?Breakout
14:30 - 17:00Breakout Session 13: Bessere Entscheidungen durch PartizipationBreakout
14:30 - 17:00Breakout Session 14: Care als geschlechter- und wirtschaftspolitische HerausforderungBreakout
14:30 - 17:00Breakout Session 15: Neue Technologien - alte UngleichheitenBreakout
14:30 - 17:00Breakout Session 16: Energieversorgung im Wandel - Ungleichheit in Markt- und MachtzugangBreakout
14:30 - 17:00Breakout Session 17: Gerechtigkeit - eine Tochter des Ortes?Breakout
14:30 - 17:00Breakout Session 18: MitarbeiterInnen mit Behinderung - Chancen für Wachstum & InnovationBreakout
14:30 - 17:00Breakout Session 19: Gleicher unter Gleichen? Modernes Management zwischen Führung und PartizipationBreakout
14:30 - 17:00Breakout Session 20: Investitionslücke in Europa - wie Wachstum stärken?Breakout
18:00 - 19:30Eine Frage der Perspektive - Lösungsansätze im Kampf gegen UngleichheitPlenary
21:15 - 22:45Junge Talente - Maja Osojnik BandCulture
22:00 - 00:00Magenta NightSocial

03.09.2015

08:00 - 09:00Höhenfrühstück 01: Im Gespräch mit Dan ShechtmanBreakout
08:00 - 09:00Höhenfrühstück 02: Im Gespräch mit Angelika KreschBreakout
08:30 - 09:30Kater-Frühstück - Zurück zur NormalitätPartner
09:00 - 10:30Was plant China? Wirtschaftspolitische Strategien abseits der KlischeesPlenary
11:00 - 12:20Wie wachsen oder nicht wachsen - das ist hier die Frage!Plenary
12:20 - 12:35SchlusswortePlenary
16:45 - 20:00WirtschaftsdialogPartner