zum Inhalt
Header Image

15: Kreativität Raum geben

-
Hauptschule
Breakout / Working Group
in deutscher Sprache

Erfolg braucht Innovation, Innovation braucht Kreativität, Kreativität braucht Raum. Aber wie entstehen Kreativität und kreative Inhalte? Welche Faktoren fördern Kreativität, und wie setzt man kreative Prozesse in Gang? Erfolgreiche Persönlichkeiten geben Einblicke in ihren Arbeitsalltag und erklären, wie sie Kreativität und Innovation in ihrem Unternehmen ermöglichen, fördern und langfristig als Wettbewerbsfaktor etablieren. Nach dem Impulsgespräch laden die ExpertInnen zum interaktiven Austausch an wechselnden Stationen, unter anderem im BENE Innovation Space. Nehmen Sie frische Ideen für Ihren Innovationsprozess mit, und geben Sie Ihrer Kreativität neuen Raum.

Chief Designer and Managing Director, Sportalm GmbH, Kitzbühel
Artist and Designer, Corporateart, Vienna
Owner and Chief Executive Officer, BauConsult GmbH, Perchtoldsdorf
Musician and Producer, Count Basic, Vienna
Founder, SixDegrees GmbH, Vienna

Ulli EHRLICH

Chief Designer and Managing Director, Sportalm GmbH, Kitzbühel

Sportalm GmbH Drittel-Eigentümerin (mit Vater und Schwester)
 Matura und Weiterbildung in Sachen Mode
 Auslandsjahr bei Daniel Hechter, Paris
seit 1991
seit 1998

Mag. art. Raoul HASPEL

Artist and Designer, Corporateart, Vienna

Grafik Design, DieGraphische, Wien Ausserordentlicher Student, Akademie der bildenden Künste Artist & Designer, www.raoul.at, Copenhagen/Wien Directing and Film, Medienskole, Kopenhagen CorporateArtist und CreativeDirector, www.corporateart.at, Wien Diplom-Studium, Visuelle Medien Gestaltung & Digitalen Kunst, Universität für angewandte Kunst Wien
1995-1999
1996-1997
1999-2014
2005-2006
2006-2014
2009

Herbert HETZEL

Owner and Chief Executive Officer, BauConsult GmbH, Perchtoldsdorf

Peter LEGAT

Musician and Producer, Count Basic, Vienna

 Nach der Matura in Treibach-Althofen 1977 habe ich am Konservatorium in Wien Jazz-Gitarre studiert und 1985 mit Auszeichnung abgeschlossen. Danach war ich lange Zeit als freischaffender Musiker tätig, u.a. für Harri Stojka, die Vereinigten Bühnen Wien, etc. 1993 gründete ich die Band Count Basic, mit der ich bisher sechs Alben aufgenommen habe und Live Konzerte in Europa und den USA spiele. Seit 1995 bin ich am Institut für Popularmusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst als Lehrer für E-Gitarre tätig.

Mag. Thomas BENE

Founder, SixDegrees GmbH, Vienna

Wirtschaftstreuhänder, Zürich Maculan Holding, Berlin Haworth, Holland MI Marketingleitung, Verkaufsleitung, Bene Büromöbel Geschäftsführung Vertrieb und Marketing, Bene Gruppe Vorstand Marketing & Portfolio, Bene Gruppe
1991
1992
1993
1994
2000
2006-2011

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

26.08.2014

12:00 - 12:10 Eröffnung Plenary
12:10 - 13:40 Neue Ziele für die Wirtschaft Plenary
14:10 - 15:40 Krise konventioneller Denkweisen Plenary
15:40 - 16:00 Polit-Talk Plenary
16:30 - 17:30 Umverteile und herrsche. Wem gehört der Wohlstand? Partner
18:00 - 19:30 Von der Care-Ökonomie lernen Plenary
19:30 - 20:30 Smart Blue Hour Social
20:30 - 21:45 Cello Goes Tango or Cello Goes South America Culture

27.08.2014

06:00 - 06:45 14. mc-Europafrühstück „Österreich braucht Europa“ Partner
07:00 - 08:10 Globale Arbeitsteilung – Wie gewinnt Europa? Plenary
09:00 - 11:30 Breakout Session 08: Arbeiten Sie noch oder leben Sie schon? – Arbeitswelten im Wandel Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 07: Reindustrialisierung Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 02: Ein neues Wirtschafts- und Wettbewerbsmodell für Europa Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 10: Die Zukunft des Corporate Learning – Was macht Unternehmen erfolgreich? Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 06: Clash of Generations – Unternehmenskulturen am Prüfstand der neuen Welt der Arbeit Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 01: Hayek versus Keynes: Die größten liberalen Ökonomen Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 09: User Innovation in der Praxis Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 05: USA wieder auf Industrie fokussiert – Fluch oder Segen für Europa? Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 03: Kritische Erfolgsfaktoren unternehmerischer Bildung Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 04: Intellectual Property – System am Scheideweg? Breakout
10:10 - 10:30 Polit-Talk Plenary
11:30 - 12:30 Lunch Reception Social
12:30 - 15:00 Breakout Session 16: Business Development mit Design Thinking Breakout
12:30 - 15:00 Breakout Session 17: Die Schlüssel zu Innovation – Menschen, Mindset, Technologien Breakout
12:30 - 15:00 Breakout Session 14: Good is the Enemy of Great – Was macht Spitzenunternehmen aus? Breakout
12:30 - 15:00 Breakout Session 13: Schengen für Daten: Was ist nötig, was ist machbar? Breakout
12:30 - 15:00 Breakout Session 15: Kreativität Raum geben Breakout
12:30 - 15:00 Breakout Session 12: Ungleichheit vor und nach der Finanzkrise Breakout
12:30 - 15:00 Breakout Session 20: Von der Geldbörse zum Smartphone – Chancen und Herausforderungen der digitalen Finanzwelt Breakout
12:30 - 15:00 Breakout Session 18: Sharing Economy – Die Genossenschaftsidee im 21. Jahrhundert Breakout
12:30 - 15:00 Breakout Session 19: Die Zukunft der europäischen Wirtschaft Breakout
12:30 - 15:00 Breakout Session 11: Gefährdet die EU-Energie- und Klimapolitik unsere Industrie? Breakout
16:00 - 17:30 Peter Drucker Special Lecture: Eigentum oder Gemeinschaft? Zukünftige Herausforderungen für Unternehmen Plenary
19:00 - 20:00 Don’t Mind the Gap Culture
20:00 - 22:00 Magenta Night Social

28.08.2014

06:00 - 07:00 Höhenfrühstück 01: Im Gespräch mit: Alexa L. Wesner Partner
06:00 - 07:00 Höhenfrühstück 02: Im Gespräch mit: Franz Fischler Partner
06:30 - 07:00 Katerfrühstück Partner
07:00 - 08:00 Die Wirtschaftsfantasie der Meinungsmacher Plenary
08:00 - 08:30 Kooperation in Europa Plenary
09:00 - 10:20 Die europäische Wirtschaft und die nächste Generation Plenary
10:20 - 10:30 Schlussworte Plenary
20:00 - 21:30 Brunnhilde – DJanes Night Culture