zum Inhalt
Header Image

Die wunderbare Welt der Quantenmechanik

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in englischer Sprache

Den meisten Menschen ist nicht bewusst, wie sehr unser alltägliches Leben von der Quantenmechanik abhängt. Auf unterhaltsame Weise und mit zahlreichen Beispielen auch aus der Welt der Science Fiction erschließt diese beinahe „mathematik-freie“ Einführung die Prinzipien einer Wissenschaft, die unsere Welt bestimmt.

Taylor Distinguished Professor, School of Physics and Astronomy, University of Minnesota, MN
President Emeritus, Jacobs University Bremen Chair

PhD James KAKALIOS

Taylor Distinguished Professor, School of Physics and Astronomy, University of Minnesota, MN

B.S., summa cum laude, City College of New York M.S. in Physics, The University of Chicago PhD in Physics, The University of Chicago Post-Doctoral Research Associate, Xerox-Palo Alto Research Center Assistant Professor, University of Minnesota Associate Professor, University of Minnesota
1979
1982
1985
1985-1988
1988-1993
1993-2001

Dr. Joachim TREUSCH

President Emeritus, Jacobs University Bremen

Professur in Frankfurt Lehrstuhl für Theoretische Physik in Dortmund Präsident der Deutschen Physikalischen Gesellschaft Vorstandsmitglied der Kernforschungsanlage Jülich (KFA) Vorsitzender der Hermann-von-Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren Präsident der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte Vorsitzender des Vorstands der Forschungszentrum Jülich GmbH Vorsitzender des Deutschen Verbandes Technisch-Wissenschaftlicher Vereine Vorsitzender des Lenkungsausschusses "Wissenschaft im Dialog"
1970
1971
1984-1986
seit 1987
1993-1997
1995-1996
1990-2006
1999-2003
2000-2006

Technologiegespräche

Timetable einblenden

22.08.2013

08:00 - 10:30Technologiebrunch gegeben von Standortagentur TirolPartner
11:00 - 11:10Eröffnung der Alpbacher Technologiegespräche 2013Plenary
11:10 - 11:45Innovation und PolitikPlenary
11:45 - 13:15Die Zukunft der Innovation – internationale PerspektivenPlenary
13:40 - 14:40Graphen – Hoffnungsträger zukünftiger Technologien?Plenary
14:40 - 16:00Von der Forschung zum wirtschaftlichen ErfolgPlenary
18:00 - 19:45Wir im UniversumPlenary

22.08.-21.08.2013

Abendempfang gegeben von Forschung AustriaSocial
Karrierelounge gegeben von den Veranstaltern und Siemens AG ÖsterreichSocial

23.08.2013

06:30 - 13:00Arbeitskreis 05: Zukunftsraum Alpen: Fokus nachhaltige RessourcennutzungBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 01: Die Wertschöpfungsketten der ZukunftBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 02: To Develop the Future – Innovation von morgen am Beispiel internationaler LeitbetriebeBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 03: Smart City – Wege zur urbanen Mobilität von morgenBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 04: „Frontrunner“ als neuer Ansatz der FTI-PolitikBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 06: Das Potenzial von IKT-Tools im Open Innovation-ProzessBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 07: Web attack! Der Kampf gegen Hacker und DatenverlustBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 08: Industrie 4.0 – Auswirkungen auf die Arbeitswelt der ZukunftBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 09: Green Tech: Vision und Business ECO-MobilitätBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 10: Identität 2.0: der digitale MenschBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 11: Intellectual Property Management – Voraussetzungen für Wohlstand und ErfolgBreakout
07:00 - 13:00Arbeitskreis 12: Sichere Gesellschaft = Gesicherte Zukunft = SicherheitsforschungBreakout
07:00 - 16:00Junior Alpbach – Wissenschaft und Technologie für junge MenschenBreakout
07:00 - 13:00Ö1 Kinderuni Alpbach – Wissenschaft und Technologie für KinderBreakout
07:00 - 13:00Sonderveranstaltung: Strategieempfehlungen zur FTI InternationalisierungBreakout
14:00 - 15:30i-Learning – Die Zukunft des Lernens in der digitalen WeltPlenary
15:45 - 18:00Herausforderungen der biomedizinischen ForschungPlenary
18:00 - 20:00Open Dialogue – Smarte Mobilität für Smart CitiesPartner

24.08.2013

07:30 - 08:15Innovation planen: Irrwege und AuswegePlenary
08:15 - 10:00Cybercrime und CybersecurityPlenary
10:15 - 11:15Die wunderbare Welt der QuantenmechanikPlenary
11:15 - 11:30Abschluss-Statement der Alpbacher TechnologiegesprächePlenary
11:30 - 12:00Imbiss zum Abschluss der Veranstaltung gegeben von den VeranstalternSocial