zum Inhalt
Header Image

Diskussion zu den Referaten

-
Plenary / Panel
in deutscher Sprache
Institutsvorstandm, Institut für Sozialethik der katholisch-theologischen Fakultät, Universität Wien
Stellvertretender juristischer Oberkirchenrat, Evangelische Kirche in Österreich Honorarprofessor für Politische Wissenschaften, Universität Innsbruck Honorarprofessor für Kirchenrecht, Universität Wien
Editor-in-Chief, KURIER, Vienna Chair

Mag. Dr. Ingeborg GABRIEL

Institutsvorstandm, Institut für Sozialethik der katholisch-theologischen Fakultät, Universität Wien

1970-1974 Studium der Volkswirtschaft (Mag.)
1974-1976 Diplomatische Akademie Wien
1976-1980 United Nations Development Programme (New York, Nepal, Mongolei)
1980-1989 Studium der Theologie (Mag. Dr.)
ab 1982 Assistentin am Institut für Ethik und Sozialwissenschaften
seit 1997 Professor am Institut für Sozialethik

Dr. Raoul KNEUCKER

Stellvertretender juristischer Oberkirchenrat, Evangelische Kirche in Österreich Honorarprofessor für Politische Wissenschaften, Universität Innsbruck Honorarprofessor für Kirchenrecht, Universität Wien

 Dr. iuris (Universität Graz 1961); Dolmetschstudium (Universität Graz)
1958-1959 Studium der Politikwissenschaft an der Brandeis University (Mass, USA) als Fulbright-Stipendiat und als Stipendiat des "Wien Scholarship Program" der Brandeis Universität
 Studium des US-Verwaltungsrechts im Salzburg Seminar, Schloss Leopoldskron (1962); Studium der Verwaltungswissenschaften an der Hochschule Speyer (1964); Forschungsaufenthalt in Washington D.C. als Theodor-Körner-Preisträger (1965); Führungskräftelehrgang an der Verwaltungsakademie des Bundes (1982)
1962 Gerichtsdienst in Graz
1963 Referententätigkeit an der Bezirkshauptmannschaft Graz-Umgebung
1964-1969 Universitätsassistent am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien
1966-1967 Legist im Bundesministerium für Unterricht
1970-1978 Generalsekretär der Österreichischen Rektorenkonferenz
1978-1989 Generalsekretär des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung
1990-1992 Hofrat im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, als Leiter der Gruppe "Wirtschaftsbezogene Forschung, internationale Forschungs- und Technologieprogramme"
1992-2002 Leiter der Sektion "Internationale Angelegenheiten" des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst; Leiter der Sektion "Wissenschaftliche Forschung und Internationale Angelegenheiten" im Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr (bis 1999) und im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (bis 2002)
 Im Ruhestand.

Dr. Martina JELINEK-SALOMON

Editor-in-Chief, KURIER, Vienna

1984 Promotion Dr. phil., Universität Salzburg
1983-1988 Innenpolitik-Redakteurin, Wiener Redaktion, Tiroler Tageszeitung, Wien
1989-2004 Innenpolitik-Redakteurin, DER STANDARD, Wien
2004-2010 Ressortleiterin Innenpolitik, Die Presse, Wien
2010-2018 Stellvertredende Chefredakteurin, KURIER, Wien
seit 2019 Chefredakteurin, KURIER, Wien