zum Inhalt
Header Image

Switch – ändere die Kultur, ändere das Unternehmen?

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
German and English language

Um marktfähig zu bleiben, müssen Unternehmen heute auf den zunehmend komplexen, flexiblen und digitalisierten Markt reagieren. Welche Werkzeuge gibt es, um dafür gerüstete, neue Unternehmenskulturen zu schaffen? Was müssen Führungskräfte können um diese zu nutzen? Wie schafft man es, Neuerungen auf breiter Basis in Unternehmen zu verankern?

Founder, Story Dealer AG, Berlin
President and Chief Executive Officer, Austrian Airlines AG, Schwechat/Vienna
Chairman of the Board of Management and Chief Executive Officer, ÖBB-Holding AG, Vienna
Chief Executive Officer and Chief Operating Officer, Telekom Austria Group, Vienna
Chairman and Chief Executive Officer, Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, Vienna
Editor, ZEIT ONLINE, Berlin

Dr. Hans GEISSLINGER

Founder, Story Dealer AG, Berlin

Studium, Sozialpädagogik/Regensburg, München Leitung, Ausbildungsheim des Jugendsozialwerks München Studium, Philosophie, Soziologie, Psychologie, Politik und Germanistik, Berlin/Paris Konzeptualisierung und Leitung, Erholungsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche, Bezirksamt Berlin Kreuzberg Schauspieler, Texter, Regisseur bei Theatern; Filmproduktionen für ARTE, 3SAT und ZDF Leitung, Ferienfreizeiten für Kreuzberger Kinder und Jugendliche; Entwicklung des erlebnispädagogischen Konzeptes der "Phantastischen Reisen" Graduiertenförderung zur Erlangung des Doktors der Philosophie Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Soziologie der Freien Universität Berlin Gründung, STORY DEALER A.G. Berlin Gründungspartner, Story Dealing Company EXPEDERE GbR Berlin
1973-1977
1977-1978
1978-1984
1980-1991
1982-1987
1985-1992
1988-1989
1989-1994
1988
2004

Array Kay KRATKY

President and Chief Executive Officer, Austrian Airlines AG, Schwechat/Vienna

Mechanical Engineering, Technische Universität Darmstadt Military Service, W15, Electronic Warfare Unit Training Commercial Pilot, Lufthansa Flight Training, Bremen / Phoenix First Officer B 737, Lufthansa Passage, Deutsche Lufthansa AG First Officer A 310, Lufthansa Passage, Deutsche Lufthansa AG Captain B 747-200, Lufthansa Cargo Airline Operation Lufthansa Cargo Fleet Captain Operations, B747-200, Lufthansa Cargo Training Captain B 747-200, Type Rating Examiner (TRE), Lufthansa Cargo Qualification to Test Flight Execution B747-200, Lufthansa Cargo Head of Operations Center, Lufthansa Cargo Head of Business Unit, Global Freighter Operation, Lufthansa Cargo Accountable Manager, SVP Transport & Flight Ops, Lufthansa Cargo Captain MD11, Lufthansa Cargo Chief Executive Officer, Jade Cargo International, Shenzhen Member, Lufthansa German Airlines Board, Operations & Hub Frankfurt, Deutsche Lufthansa AG Chief Operating Officer, Deutsche Lufthansa AG
1976-1978
1978-1979
1979-1981
1982-1987
1987-1996
1996-2005
1999-2000
1999-2001
2000-2005
2000-2005
2001-2002
2002-2004
2004-2008
2005-2008
2008-2011
2011-2015
2011-2015

Ing. Mag. (FH) Andreas MATTHÄ

Chairman of the Board of Management and Chief Executive Officer, ÖBB-Holding AG, Vienna

Bauaufsicht und Bauleiter, Auftraggebervertreter bei Brücken- und Tiefbauprojekten, Bauvertragsvergabe und Preisprüfung Organisationsverantwortlicher Brückeninstandhaltung, ÖBB-Generaldirektion Leitungsfunktionen, Bereiche Personal, Rechnungswesen, Controlling und Finanzen Bereichsleiter Planung, Controlling, Systeme, ÖBB Bereichsleiter Controlling und Finanzen, ÖBB-Infrastruktur Bau AG Vorstandsdirektor, Anlagen und Vorstandssprecher, ÖBB-Infrastruktur Bau AG Vorstandsdirektor, Finanzen, Markt, Service, ÖBB-Infrastruktur AG
1982-1987
1987-1995
1995-2001
2001-2004
2005-2008
2008-2009
2009-2016

Array Alejandro PLATER

Chief Executive Officer and Chief Operating Officer, Telekom Austria Group, Vienna

Risk Analyst, Sud America Seguros Sales Director for Argentina, Ericsson Head, Business Development for several countries in South America, Ericsson Sales Director for the Americas, Ericsson, Stockholm Sales Director for Mexico, Ericsson Vice-President and Key Account Manager for major customers, Ericsson
1991-1997
1997
1997-2004
2004-2006
2006
2007-2015

Dr. Thomas UHER

Chairman and Chief Executive Officer, Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, Vienna

Study of Law and Ph.D., University of Vienna, Assistant, Institute of Constitutional and Administrative Law, University of Vienna Executive Board Office, Creditanstalt Bankverein, Vienna Department International Business Support Creditanstalt a.s., Prague Member of the Management Board, Creditanstalt a.s., Bratislava Member of the Management Board, Österreichische Bundesforste AG, Vienna Member of the Management Board, Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, Vienna Member of the Management Board, Board Spokesman, Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG; Vienna
1983-1989
1988-1989
1989-1990
1991-1993
1994-1997
1997-2007
2007-2010
2010-2014

Array Tina GROLL

Editor, ZEIT ONLINE, Berlin

Vorstand, Journalistinnenbund e. V. Redakteurin Karriere, ZEIT ONLINE Vorstand, Journalistenvereinigung netzwerk recherche e. V. Betriebsratsvorsitzende, ZEIT ONLINE Gesamtbetriebsratsvorsitzende, DIE ZEIT und ZEIT ONLINE
 Studium, Journalistik und Wirtschaft, Bremen und Manipal Institute of Communication, Indien
2007-2009
seit 2009
2009-2011
seit 2012
seit 2014

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

30.08.2016

08:00 - 10:30 Charity Soccer Match – Good Game, Good Cause Social
12:00 - 12:30 Eröffnung Plenary
12:30 - 14:00 Neue Welt – neue Wege Plenary
14:10 - 14:45 Meet the Speaker: Robin Chase Plenary
14:10 - 14:45 Meet the Speaker: Cesar Hidalgo Plenary
14:30 - 16:00 Marktwirtschaft – neu denken oder neu starten? Plenary
16:30 - 18:00 ecoplus lädt zum Niederösterreich Abend Social
16:30 - 18:00 Kamingespräch zum Thema „Zukunft Europas – Zukunft der europäischen Wirtschaft“ Partner
18:00 - 19:30 Migration – Chance und Herausforderung Plenary
19:30 - 20:30 Illuminating Alpbach Social

31.08.2016

06:00 - 07:00 Länder-Frühstück Südkorea – Bildung ist der Schlüssel Plenary
06:00 - 07:00 Länder-Frühstück Georgien – Wege aus der Korruption Plenary
06:00 - 07:00 Länder-Frühstück Israel – das Land der Start-Ups Plenary
06:00 - 07:00 16. mc Europafrühstück Partner
07:00 - 08:30 Digitale MitarbeiterInnen – die Zukunft der Arbeit Plenary
09:00 - 11:30 Breakout Session 03: Die europäische Datenökonomie braucht eine neue Aufklärung! Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 04: Crowdsourcing – bei Problemen, fragen Sie einfach alle!? Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 07: Motivieren und Regulieren – Verhaltensökonomie als neuer Ansatz der Politik Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 01: Online-Plattformen – neue Arbeitsverhältnisse im digitalen Zeitalter Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 06: Neue Werte, neue Ziele? Die Millennials als Herausforderung für traditionelle Führung Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 09: FinTechs, Crowdfunding und Online-Beratung – verändert Digitalisierung die gesamte Finanzbranche? Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 11: Macht und Mythos der Kreativität Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 02: Ein moderner Staat für Wirtschaft und Gesellschaft Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 05: Regionale Hidden Champions: Fit für die Zukunft? Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 10: Digitale Transformation durch Business Model Innovation Breakout
09:00 - 11:30 Breakout Session 08: Die 4. Industrielle Revolution – Reurbanisierung der Produktion Breakout
11:30 - 13:00 Mittagsempfang Social
11:45 - 12:45 Welt.Wirtschaft.Österreich. Erfolgsideen für unser Land Partner
13:00 - 15:30 Breakout Session 21: Meinungsbildung zwischen Transparenz und Schlagzeile Breakout
13:00 - 15:30 Breakout Session 15: Verantwortungsvolle Führung – wie verantwortungsvolle ManagerInnen Werte vorleben und unverantwortliche Chaos schaffen Breakout
13:00 - 15:30 Breakout Session 18: Die Energiewende als Feuerprobe für das Wirtschaftssystem Breakout
13:00 - 15:30 Breakout Session 16: Innovationsfähig bleiben – Beispiel Wachstumsmarkt Leichtbau Breakout
13:00 - 15:30 Breakout Session 13: Wo die Angst im Vormarsch ist, weicht die Vernunft zurück Breakout
13:00 - 15:30 Breakout Session 14: Big Data – Blick in die Zukunft, oder: das Ende des Zufalls? Breakout
13:00 - 15:30 Breakout Session 19: Quo Vadis Digital Europe/Austria? Breakout
13:00 - 15:30 Breakout Session 20: Hands-on Jam-Session – Business as Unusual: So bringen Sie Elefanten mit Service Design Thinking zum Tanzen Breakout
13:00 - 15:30 Breakout Session 17: Live or Let Die? Evolution der Wirtschaft – der Darwinismus mischt die Märkte auf Breakout
13:00 - 15:30 Breakout Session 12: Internationaler Handel – Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft Breakout
13:00 - 15:30 Breakout Session 22: Transparenz – cui bono? Breakout
16:30 - 18:00 Switch – ändere die Kultur, ändere das Unternehmen? Plenary
17:00 - 18:30 Mythen und Fakten. Wie steht’s um Österreichs Wirtschafts- und Sozialsystem? Partner

31.08.-30.08.2016

Magenta Night Social

01.09.2016

06:00 - 07:00 Höhenfrühstück Plenary
06:30 - 07:30 Kater-Frühstück Partner
07:00 - 08:30 Total verbunden – total aufgeklärt oder total versklavt? – Peter Drucker Morgen Session Plenary
07:00 - 08:30 Digitales Unternehmertum in Europa Plenary
09:00 - 10:30 Andere Länder, andere Lösungen – Wirtschaftskulturen im Vergleich Plenary
10:40 - 11:15 Meet the Speaker: Philipp Blom Plenary
10:40 - 11:15 Meet the Speaker: Lung Yingtai Plenary
14:30 - 18:00 Wirtschaftsdialog Partner