zum Inhalt
Header Image

Kater-Frühstück

-
Hotel Böglerhof
Partner / Breakfast Club
in deutscher Sprache
Chief Economist, DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main
Chief Executive Officer, 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.H.; Generali Capital Management GmbH, Vienna Chair

Dr. Ulrich KATER

Chief Economist, DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main

 Studium der Volkswirtschaftslehre, Universitäten Göttingen und Köln
1995 Promotion, Finanzwissenschaften, Universität Köln
1995-1999 Stab, Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung für die Themen Geldpolitik und Kapitalmarkt
seit 1999 Aufbau, Volkswirtschaftliche Abteilung der DekaBank, Frankfurt a.M.
seit 2004 Chefvolkswirt, DekaBank, Frankfurt a.M.

Dr. Gustav DRESSLER

Chief Executive Officer, 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.H.; Generali Capital Management GmbH, Vienna

1977 Studies, Law, Communication and Political Science
1980 Johns Hopkins University Bologna, Diploma
  School of Advanced International Studies
  Fulbright Scholarship
1982 Ph.D., University of Vienna
1982-1989 Credit und Marketing, Chase Manhattan Bank, Vienna
1982 10 months credit training, Chase Manhattan Bank, London
1983 Assistant Treasurer, Chase Manhattan Bank, Vienna
1987 Chase Manhattan Private Banking, New York, London, Luxemburg, Geneva, Zurich
1988 Vice President Chase Manhattan Bank N.A. Austria
1989 Country Manager for International Individual Banking (Chase Austria)
1989-1992 Director Asset Management, Meinl Bank AG
1990 Member of Board, Julius Meinl Investment GmbH, KAG
1992-1997 Member of Board, Bank der Österr. Postsparkasse AG
1992 Member of Board, P.S.K. Invest KAG
Head of Advisory Board, P.S.K. Invest KAG
1997 -1998 Member of Board, LGT Bank in Liechtenstein (Österreich) AG
1998-2003 Member of Board, INVESCO BANK Österreich AG
  European representative at the London OPMC (INVESCO off shore product management committee) and associate member of CEEC (continental European executive committee)
2003 Generali Insurance Group Austria
Member of Board, Generali Bank Österreich AG
since 2004 Member of Board, 3 Banken Generali Investment GesmbH
2007 Member of Board, Generali Capital Management GmbH

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

29.08.2017

08:00 - 10:30Charity Soccer Match – Good Game, Good PurposeSocial
12:00 - 12:30EröffnungPlenary
12:30 - 13:30Konflikt oder Kooperation? Der Faktor Mensch in der WirtschaftPlenary
13:30 - 14:15Meet the Speaker: Alex ‚Sandy‘ PentlandPlenary
13:30 - 14:15Meet the Speaker: Ernst FehrPlenary
14:15 - 15:45Unternehmen 2050: Europas Suche nach einem WettbewerbsvorteilPlenary
16:30 - 18:00ecoplus und „So schmeckt Niederösterreich“ laden zum Niederösterreich AbendSocial
18:00 - 20:00Die Alpbach Debatte: Globalisierung und FreihandelPlenary

30.08.2017

06:00 - 07:0017. mc EuropafrühstückPartner
06:45 - 09:30Talk auf der Alm: Entscheide Dich! Schnell! Und richtig!Partner
07:00 - 08:30Künstliche Intelligenz und die Zukunft der ArbeitPlenary
09:00 - 11:30Breakout Session 01: Grundeinkommen oder Sozialstaat?Breakout
09:00 - 11:30Breakout Session 02: Geringes Produktivitätswachstum trotz digitaler Revolution? Schlussfolgerungen für EuropaBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 03: Konkurrenz belebt das Geschäft. Kooperation erhöht den Preis?Breakout
09:00 - 11:30Breakout Session 04: Der Maschinenkollege – Freund oder Feind?Breakout
09:00 - 11:30Breakout Session 05: Klimaschutz & Wirtschaft. (K)ein Widerspruch?Breakout
09:00 - 11:30Breakout Session 06: Ausländische Direktinvestitionen – Fluch oder Segen?Breakout
09:00 - 11:30Breakout Session 07: Führung in komplexen Zeiten als Spagat zwischen Konflikt und KooperationBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 08: Wirtschaftsstandort vs. intakte Umwelt – ein Konflikt ohne Lösung?Breakout
09:00 - 11:30Breakout Session 09: „Die Macht zum Wir“: Konflikt und Kooperation zwischen Mann und Frau in der WirtschaftBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 10: It’s the innovation, stupid! Unternehmerischer Erfolg im digitalen ZeitalterBreakout
11:30 - 13:00MittagsempfangSocial
13:00 - 15:30Breakout Session 11: Internationaler Handel: Kooperation vs. AbschottungBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 12: Die Sozialpartnerschaft: There’s no time for fussing and fighting, my friend!Breakout
13:00 - 15:30Breakout Session 13: Talking Climate: Irritation und Innovationsmotor für Wirtschaft und GesellschaftBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 14: Homo faber digitalis: Der arbeitende Mensch auf dem globalen, digitalen MarktplatzBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 15: Kooperation vs. Wettbewerb: Wirtschaftspolitik in der EUBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 16: Trends und Gegentrends – Konflikt und Kooperation in der WirtschaftBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 17: Jailhouse rocks? Oder besser doch ganz raus aus dem Gefangenendilemma?Breakout
13:00 - 15:30Breakout Session 18: Wie die mangelnde IT- und Netzsicherheit die europäische Digitalwirtschaft bedrohtBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 19: Konflikt durch Kooperation: Haftung für Menschenrechtsverletzungen in globalen ZulieferkettenBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 20: Kann es nur eine(n) geben? Unternehmensnachfolge im BlickBreakout
16:00 - 17:30Denken ist nicht Handeln!Plenary
17:00 - 18:30Kamingespräch: Mindestlohn – Fluch oder Segen?Partner

30.08.-29.08.2017

Magenta NightSocial

31.08.2017

06:00 - 08:30Alpbach Hike: Ressourcen – von Konfliktpotenzial zu InnovationsmotorPlenary
06:00 - 07:00HöhenfrühstückPartner
06:30 - 07:30Kater-FrühstückPartner
08:45 - 09:45Wir haben nichts aus der Krise gelernt!Plenary
09:45 - 10:30Konflikt und Kooperation in der SozialpartnerschaftPlenary
14:30 - 18:00WirtschaftsdialogPartner