zum Inhalt
Header Image

05: Republik der alternativen Fakten – Wie Zivilgesellschaft und Unternehmen widerstandsfähig gegen Manipulation werden

-
Liechtenstein-Saal
Breakout / Working Group
in deutscher Sprache

Fake News wurde von einer Randerscheinung in sozialen Medien zur Gefahr für Zivilgesellschaft und Unternehmen. Manipulationsversuche dritter Staaten verstärken diese Bedrohung. Diese Breakout Session sucht Wege, wie die Diversität sozialer Medien genutzt werden kann, um uns gegen „alternative Fakten“ widerstandsfähig zu machen.

Chief Executive Officer, T-Mobile Austria and UPC Austria, Vienna
Journalist, ZiB2, ORF - Austrian Broadcasting Cooperation, Vienna
Head of Communications and Fundraising, Caritas Austria, Vienna
Comedian, Part of the comedy-duo "Gebrüder Moped", Vienna
Associate Professor, Department of Management, Interdisciplinary Unit for Management and Organisational Behaviour, WU (Vienna University of Economics and Business), Vienna
Journalist; Publicist; Spokesperson, T-Mobile Austria GmbH, Vienna

Dr. Andreas BIERWIRTH

Chief Executive Officer, T-Mobile Austria and UPC Austria, Vienna

Managing Director, Germanwings GmbH Vice President Marketing, Lufthansa AG Member of the Board, Austrian Airlines AG
2002-2006
2006-2008
2008-2012

Array Ulla KRAMAR-SCHMID

Journalist, ZiB2, ORF - Austrian Broadcasting Cooperation, Vienna

Niederösterreichische Nachrichten AZ Kurier
1986-1988
1990-1991
1991-1997
 Since 2015 ORF/ZiB2

Mag. M.Sc. Angelika SIMMA-WALLINGER

Head of Communications and Fundraising, Caritas Austria, Vienna

Studies of Political Science and Communications, University of Vienna Austrian Broadcasting Corporation
1993-1999
1999-2015
 Since 2015 Head of Communications and Member of the Executive Board, Caritas Austria, Vienna

Array Franz STANZL

Comedian, Part of the comedy-duo "Gebrüder Moped", Vienna

 "Rank" (Band, singer and writer 1993 - 2001), "Houseverstand" (Band, singer and writer 2001 - 2007)
 Part of the Comedy Duo "Gebrüder Moped" since 2008. In this function: Actor and writer of numerous comedy-shows, columns, TV-Shows ("Willkommen Österreich" ORF, "Bist du deppert" PULS4, ...), Publication of two books (2015, 2018), curator of series of events: "Kabarett Koalition" (Villach, since 2014), "Parole! Ein politischer Aschermittwoch im Kabarett" (Wien, since 2015); numerous releases in social media (Twitter, Facebook)

Dr. ao. Univ.-Prof. Johannes STEYRER

Associate Professor, Department of Management, Interdisciplinary Unit for Management and Organisational Behaviour, WU (Vienna University of Economics and Business), Vienna

 Since 2005 Academic Director, MBA Health Care Management
 Since 2013 Director of Program MSc. Management

BA Helmut SPUDICH

Journalist; Publicist; Spokesperson, T-Mobile Austria GmbH, Vienna

Secretary General, Lebenshilfe Österreich, Vienna Editor, Der Standard, Vienna Editor, profil, Vienna Editor, Salzburger Nachrichten, Salzburg Editor (Business & Technology), Der Standard, Vienna
1976-1987
1988-1992
1992-1993
1993-2001
2001-2012

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

28.08.2018

08:00 - 10:30Charity Soccer Match – Good Game, Good PurposeSocial
12:00 - 12:30EröffnungPlenary
12:30 - 13:30Visionen eines diversen und resilienten EuropasPlenary
14:00 - 15:30Die Zukunft der DatenökonomiePlenary
16:30 - 18:00„Niederösterreich: Ausg´steckt in Alpbach“ von ecoplus und „So schmeckt Niederösterreich“Social
18:00 - 19:30Das Innovations-Einmaleins: Der „Diversity“-FaktorPlenary

29.08.2018

06:00 - 07:00EuropafrühstückPartner
06:00 - 07:00Schweizer Länderfrückstück: RicolaPlenary
06:00 - 07:00Schweizer Länderfrühstück: logitechPlenary
06:30 - 09:30Talk auf der Alm – Diversität: Moralische Selbstverpflichtung oder Mittel zur GewinnmaximierungPartner
07:00 - 08:30Agilität und Resilienz: Superkräfte im Umgang mit KomplexitätPlenary
09:00 - 11:30Breakout Session 01: Digital Future Game: Anforderungen an eine digitale GesellschaftBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 02: Unberechenbare Zukunft – Digitalisierung im IndividualverkehrBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 03: Digital Leadership – Wie führen Staat und Unternehmen erfolgreich durch die digitale Transformation?Breakout
09:00 - 11:30Breakout Session 04: Demographischer Wandel und seine Auswirkungen auf die Arbeitswelt von morgenBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 05: Republik der alternativen Fakten – Wie Zivilgesellschaft und Unternehmen widerstandsfähig gegen Manipulation werdenBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 06: Klassenkampf oder Sozialpartnerschaft in der Lohnfindung: Was sichert Stabilität und Flexibilität?Breakout
09:00 - 11:30Breakout Session 07: Am grünen Rasen wie im Wirtschaftsleben: Die Tore, die man nicht schießt, bekommt manBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 08: Spezialisierung und Diversifikation – Was Unternehmen von den Naturwissenschaften lernen könnenBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 09: Menschliche Maschinen: Ist es Wahrheit, Fantasie oder Täuschung?Breakout
11:30 - 13:00MittagsempfangSocial
11:30 - 12:45WERIETY LUNCH LAB: Diversität innovieren und co-kreativ weiterentwickelnPartner
13:00 - 15:30Breakout Session 10: Spielmacher statt Spielball – Resilienz in Zeiten der DisruptionBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 11: Herausforderungen der digitalen Ökonomie: PionierIn oder Fast Follower?Breakout
13:00 - 15:30Breakout Session 12: Transparenz statt Diskretion? HR als Schlüssel zu Equal PayBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 13: Strategisches Big Data Management: Wie umgehen mit dem „New Oil“?Breakout
13:00 - 15:30Breakout Session 14: We don’t need no education! Wirtschaftsbildung als StandortfaktorBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 15: Blockchain und neue Kryptoökonomie: Wirtschaft und Gesellschaft vor der nächsten Revolution?Breakout
13:00 - 15:30Breakout Session 16: Cyber Security – Ist Resilienz in einer digitalen Ökonomie eine Utopie?Breakout
13:00 - 15:30Breakout Session 17: Unterschiede, die einen Unterschied machen: Genossenschaft vs. AGBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 18: Wieviel Start-up verträgt ein Konzern?Breakout
15:30 - 17:30WU KryptonachtPartner
16:00 - 20:00Wiener Mittwochsgesellschaft des Handels – Edition Alpbach: Wie digital wird unsere Arbeitswelt?Partner
16:15 - 17:45Leben statt überleben – Arbeit im Zeitalter der ÜberlastungPlenary

29.08.-28.08.2018

Magenta NightSocial

30.08.2018

06:00 - 07:00HöhenfrühstückPartner
06:30 - 07:30Kater-FrühstückPartner
07:00 - 08:30Neue Mobilität: Elektrisch, „shared“ oder autonom?Plenary
09:00 - 10:30Schock-Resistenz: Talfahrt, Notbremse, Aufstieg?Plenary
14:30 - 18:00WirtschaftsdialogPartner