zum Inhalt
Header Image

WERIETY LUNCH LAB: Diversität innovieren und co-kreativ weiterentwickeln

-
Hotel Post
Partner / Working Group
in deutscher Sprache

Erfahren Sie analog und digital warum Diversität bei instabilen Wirtschaftsdynamiken stabiler macht. WERIETY LAB arbeitet mit dem Konzept „Variabilität“ und macht diese sichtbar, gestaltbar und messbar. Lernen Sie, was Sie in Ihrem Unternehmen tun können, um Resilienz zu gewinnen.

Founder and Chief Executive Officer, KRAFTKINZ GmbH, Vienna
Founder and Director, FASresearch, Vienna
Consultant and Executive Coach, ISG Personalmanagement, Vienna
Consultant, FASresearch, Vienna
Partner, Brainds Marken und Design GmbH, Vienna

Mag. Birgit KRAFT-KINZ

Founder and Chief Executive Officer, KRAFTKINZ GmbH, Vienna

Projektmanagement Sacré Coeur Graz Leiterin Interne Kommunikation, Pressesprecherin Konsum Österreich Marketingleiterin max.mobil. (heute T-Mobile) Senior Consultant bei einer Top 3 Kommunikationsagentur
1989-1994
1994-1995
1995-1997
1997-1999
 Seit 2002 Geschäftsführerin KRAFTKINZ Gmbh

Mag. Dr. Harald KATZMAIR

Founder and Director, FASresearch, Vienna

Research Assistant, Institute for Economics, Vienna University for Economics and Business Research Associate, Institute for Sociology, Faculty of Social- and Business Sciences, University of Vienna Founder and Chief Executive Officer, FAS - Forschungsgesellschaft für angewandte Sozial- und Strukturanalyse OEG, Vienna Founder; Head of Science; Chief Executive Officer, FAS.research Sozialwissenschaftliche Forschungsgesellschaft mbH.,Vienna Vice-president, NEIN ZU KRANK UND ARM Foundation
 Studies in Sociology and Philosophy, University of Vienna
1992-2000
1995-1997
1997-2002
since 2002
since 2013

Array Katja SÜSS-NIMEH

Consultant and Executive Coach, ISG Personalmanagement, Vienna

Freelance Editorial Assistant, Lippincott-Raven Publishers, Philadelphia Account Manager, Corporate Collections and Development Department, Christie's Inc., New York AVP, Business Director, Regional Operations, North and South America, Sotheby's Inc., New York Trainer and Communications Consultant, Vienna Director, Business Director for Europe and Emerging Markets, Sotheby's, London Director, Client Development, Europe and New Markets, Sotheby's, London Director, Chairmen's Business Development, Sotheby's, London
1997
1997-2000
2000-2002
2002-2005
2005-2007
2007-2010
2010
 Since 2014 Executive Coach, Trainer and Consultant, ISG Personalmanagement, Vienna

Mag. Katrin UHLIK

Consultant, FASresearch, Vienna

Freie Journalistin Studium der Soziologie, Politik- und Kommunikationswissenschaft, Universität Wien und University of Surrey Roehampton, London Tutorin, Universität Wien Summer Associate, McKinsey Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Ludwig Boltzmann-Institut für Medizin- und Gesundheitssoziologie Studienassistentin, Universität Wien
1995-2000
1996-2008
1998-2003
2002
2003-2005
2003-2006

Array Sonja ZANT

Partner, Brainds Marken und Design GmbH, Vienna

Team Lead Marketing, Ueberreuter Manager Akademie, Vienna Team Lead Communications and Media, VZ VermögensZentrum, Zürich Head of Customer Relationship, ONE; Head of Marketing & Business Development ONE Internet Services, Vienna Chief Marketing Officer, Téléfonica, 3G Mobile AG, Zürich Head of Partner Management & Business Productivity Group, Management Enterprise Marketing, Microsoft, Zürich Maternity Leave, Zürich Head of Corporate Responsibility, bwin, Vienna Sonja Zant Unternehmensberatung, business consultancy and design of innovation and transformation processes, Vienna frauenwirtschaftswunder, business consultancy and coaching of female career development, mixed leadership and transformation, Vienna
1988-1996
1996-1998
1998-2001
2001-2003
2003-2007
2005
2008-2012
2012-2018
since 2014

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

28.08.2018

08:00 - 10:30Charity Soccer Match – Good Game, Good PurposeSocial
12:00 - 12:30EröffnungPlenary
12:30 - 13:30Visionen eines diversen und resilienten EuropasPlenary
14:00 - 15:30Die Zukunft der DatenökonomiePlenary
16:30 - 18:00„Niederösterreich: Ausg´steckt in Alpbach“ von ecoplus und „So schmeckt Niederösterreich“Social
18:00 - 19:30Das Innovations-Einmaleins: Der „Diversity“-FaktorPlenary

29.08.2018

06:00 - 07:00Schweizer Länderfrühstück: logitechPlenary
06:00 - 07:00EuropafrühstückPartner
06:00 - 07:00Schweizer Länderfrückstück: RicolaPlenary
06:30 - 09:30Talk auf der Alm – Diversität: Moralische Selbstverpflichtung oder Mittel zur GewinnmaximierungPartner
07:00 - 08:30Agilität und Resilienz: Superkräfte im Umgang mit KomplexitätPlenary
09:00 - 11:30Breakout Session 07: Am grünen Rasen wie im Wirtschaftsleben: Die Tore, die man nicht schießt, bekommt manBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 01: Digital Future Game: Anforderungen an eine digitale GesellschaftBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 06: Klassenkampf oder Sozialpartnerschaft in der Lohnfindung: Was sichert Stabilität und Flexibilität?Breakout
09:00 - 11:30Breakout Session 09: Menschliche Maschinen: Ist es Wahrheit, Fantasie oder Täuschung?Breakout
09:00 - 11:30Breakout Session 08: Spezialisierung und Diversifikation – Was Unternehmen von den Naturwissenschaften lernen könnenBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 05: Republik der alternativen Fakten – Wie Zivilgesellschaft und Unternehmen widerstandsfähig gegen Manipulation werdenBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 02: Unberechenbare Zukunft – Digitalisierung im IndividualverkehrBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 04: Demographischer Wandel und seine Auswirkungen auf die Arbeitswelt von morgenBreakout
09:00 - 11:30Breakout Session 03: Digital Leadership – Wie führen Staat und Unternehmen erfolgreich durch die digitale Transformation?Breakout
11:30 - 13:00MittagsempfangSocial
11:30 - 12:45WERIETY LUNCH LAB: Diversität innovieren und co-kreativ weiterentwickelnPartner
13:00 - 15:30Breakout Session 14: We don’t need no education! Wirtschaftsbildung als StandortfaktorBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 15: Blockchain und neue Kryptoökonomie: Wirtschaft und Gesellschaft vor der nächsten Revolution?Breakout
13:00 - 15:30Breakout Session 10: Spielmacher statt Spielball – Resilienz in Zeiten der DisruptionBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 18: Wieviel Start-up verträgt ein Konzern?Breakout
13:00 - 15:30Breakout Session 12: Transparenz statt Diskretion? HR als Schlüssel zu Equal PayBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 11: Herausforderungen der digitalen Ökonomie: PionierIn oder Fast Follower?Breakout
13:00 - 15:30Breakout Session 17: Unterschiede, die einen Unterschied machen: Genossenschaft vs. AGBreakout
13:00 - 15:30Breakout Session 16: Cyber Security – Ist Resilienz in einer digitalen Ökonomie eine Utopie?Breakout
13:00 - 15:30Breakout Session 13: Strategisches Big Data Management: Wie umgehen mit dem „New Oil“?Breakout
15:30 - 17:30WU KryptonachtPartner
16:00 - 20:00Wiener Mittwochsgesellschaft des Handels – Edition Alpbach: Wie digital wird unsere Arbeitswelt?Partner
16:15 - 17:45Leben statt überleben – Arbeit im Zeitalter der ÜberlastungPlenary

29.08.-28.08.2018

Magenta NightSocial

30.08.2018

06:00 - 07:00HöhenfrühstückPartner
06:30 - 07:30Kater-FrühstückPartner
07:00 - 08:30Neue Mobilität: Elektrisch, „shared“ oder autonom?Plenary
09:00 - 10:30Schock-Resistenz: Talfahrt, Notbremse, Aufstieg?Plenary
14:30 - 18:00WirtschaftsdialogPartner