zum Inhalt

Universitätsautonomie und Theologien. Zu einem (un-)aufgeklärten Spannungsverhältnis

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Partner / Panel
in deutscher Sprache

Die Theologien sind Teil des universitären Fächerkanons und stehen in einem epistemologischen Spannungsverhältnis zu anderen Disziplinen, die bei ihren Erkenntnisprozessen völlig autonom sind. Die Universität ist bei Berufungen für diese Fächer an diverse kirchenrechtliche Vorgaben gebunden.

Vortragende

Spokesperson, Islamic Religious Community of Austria, Vienna; Supervisor for Islamic Education at Grammar Schools in Vienna; Lecturer, Islamic Religion-Educational Academy, Vienna
Professor for Applied Geography, Spatial Research and Spatial Planning , Vice Rector for Research and International Relations, University of Vienna
Head, Churches and Religions, Austrian Federal Chancellery, Vienna
School of Catholic Theology, University of Innsbruck
Professor of Religious Education, Dean of the Faculty of Protestant Theology, University of Vienna
Rector, Paris-Lodron-University Salzburg
Vice Rector for Art and Research, Academy of Fine Arts Vienna Chair

Dr. Heinz FASSMANN

Professor for Applied Geography, Spatial Research and Spatial Planning , Vice Rector for Research and International Relations, University of Vienna

1974-1980 Studium der Geographie und der Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Universität Wien
1980 Promotion zum Dr. phil.
1980-1981 Scholar am Institut für Höhere Studien
1991 Verleihung der venia legendi für das Hauptfach "Humangeographie und Raumforschung"
  (1981-1986: Kommission für Raumforschung; 1986-1992: Institut für Demographie)
1981-1992 Wissenschaftlicher Angestellter, Österreichische Akademie der Wissenschaften
1992-1995 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Stadt- und Regionalforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
1996-2000 Ordinarius (C4) für Angewandte Geographie II (Geoinformatik), Technische Universität München
seit 2000 Universitätsprofessor für Angewandte Geographie, Raumforschung und Raumordnung, Universität Wien
seit 2006 Geschäftsführenden Direktors, Institut für Stadt- und Regionalforschung, Österreichische Akademie der Wissenschaften
2003-2009 Mitglied des Senats der Universität Wien
2004-2005 Forschungsaufenthalt an der Louisiana State University (Fulbright Grant)
2004-2011 Vizedekan und Dekan der Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie der Universität Wien
seit 2004 Obmann der Kommission für Migrations- und Integrationsforschung
seit 2011 Vizerektor der Universität Wien

Univ.-Prof. Wolfgang PALAVER

School of Catholic Theology, University of Innsbruck

1990 Promotion zum Dr. theol., Universität Innsbruck
1991-1992 Forschungsaufenthalt, Center for International Security and Arms Control der Stanford University
1997 Habilitation, Christliche Gesellschaftslehre
seit 2002 Professor, Christliche Gesellschaftslehre, Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck
seit 2013 Dekan, Theologischen Fakultät, Univeristät Innsbruck

Dr. Heinrich SCHMIDINGER

Rector, Paris-Lodron-University Salzburg

1972-1980 Studium, Philosophie und Theologie, Università Gregoriana, Rom
1984 Habilitation, Christliche Philosophie, Universität Innsbruck
seit 1993 Professor, Philosophie, Kath.-Theologischen Fakultät, Universität Salzburg
1995-1999 Dekan, Theologischen Fakultät, Universität Salzburg
1999-2001 Vizerektor, Universität Salzburg
seit 2001 Rektor, Universität Salzburg
2011-2015 Präsident, uniko

Mag. Dr. MLitt Andrea BRAIDT

Vice Rector for Art and Research, Academy of Fine Arts Vienna

1999-2001 Researcher, International Cultural Documentation Centre, Vienna
2001-2003 Junior Fellow and Abroad Fellow, IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Vienna
2003-2004 Visiting Professor, Gender Studies Department, Central European University, Budapest
2004-2011 Senior Scientist, Department for Theatre, Film and Media Studies, University of Vienna
since 2011 Vice Rector for Art and Research, Academy of Fine Arts Vienna

Hochschulgespräche

Timetable einblenden