zum Inhalt
Header Image

Einführung in das Generalthema

-
Plenary / Panel
Direktor des Max-Planck-Institutes für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) Potsdam
Universitätsassistent an der Abteilung für Personalmanagement; Wirtschaftsuniversität Wien
Professor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Dr. Jürgen EHLERS

Direktor des Max-Planck-Institutes für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) Potsdam

1949-1955 Studium der Physik und Mathematik an der Universität Hamburg
1961 Habilitation in Kiel
 Forschungsaufenthalte an der University of Syracuse, New York/USA, Graduate Research Center of the Southwest, Dallas/USA, University of Texas at Austin/USA, und an den Universitäten Würzburg, Bonn und München
 Gründungsmitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
seit 1995 Präsident der International Society of General Relativity and Gravitation
Direktor des Max-Planck-Institutes für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) Potsdam

MMag. Andreas NACHBAGAUER

Universitätsassistent an der Abteilung für Personalmanagement; Wirtschaftsuniversität Wien

 Studien der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien, der Rechtswissenschaften und der Soziologie an der Universität Wien
 Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Organisationstheorien, Industriesoziologie, Systemtheorie, Beziehung Personal-Organisation, Moderne Managementansätze
1992-98 Projektmitarbeiter und Vertragsassistent an der Abteilung für Personalwirtschaft

Dr. Wolfgang WELSCH

Professor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

 Studium der Philosophie, Kunstgeschichte, Psychologie und Archäologie an den Universitäten München und Würzburg
1974 Promotion
1982 Habilitation
1987 Gastprofessur an der Universität Erlangen-Nürnberg
1988 Gastprofessur an der Freien Universität Berlin
1988-1993 Professor für Philosophie an der Universität Bamberg
1993 Gastprofessur an der Humboldt-Universität zu Berlin
1994 Gastprofessur an der Stanford University
1993-1998 Professor an der Universität Magdeburg
1998 Gastprofessur an der Emory University
seit 1998 Professor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Seminarwoche

Timetable einblenden
kategorie: Alle Plenary Seminar
Genre : Alle Panel Seminar

22:06 - 22:06Lesung – Texte von Ernst KrenekPlenary
22:06 - 22:06Rechtliche Ordnung und Durchsetzung von Völkerrecht und MenschenrechtenPlenary

16.08.-

Vergangenheit und Zukunft des KosmosPlenary
Wandlungen im humanen SelbstverständnisPlenary

17.08.-

Eröffnung des Europäischen Forum Alpbach 2000Plenary
DER WELT (de mundi) – Multimediale Gestaltung des ThemasPlenary
Einführung in das GeneralthemaPlenary
Konstituierung der SeminarePlenary
Konzert „Ernst Krenek“Plenary

18.08.-

Seminar 1 – Demographie im internationalen Kontext: Genese und KonsequenzenSeminar
Seminar 2 – Zusammenleben unterschiedlicher KulturenSeminar
Seminar 3 – Zukunft der ReligionenSeminar
Seminar 4 – Rechtliche Ordnung und Durchsetzung von Völkerrecht und MenschenrechtenSeminar
Seminar 6 – Zukunftsbezogenheit wissenschaftlicher Erkenntnis – Induktion, Bewährung und PrognoseSeminar
Seminar 7 – Komplexität und ModellierbarkeitSeminar
Seminar 8 – Vernetzung und Medialisierung der KünsteSeminar
Theater den Dramaturgen? (Kulturgespräch)Plenary
International NightPlenary
JazzabendPlenary

19.08.-

Organisationsformen des Zusammenlebens in der Zukunft. Gibt es eine Krise der Städte?Plenary
Klavierabend „Ernst Krenek“Plenary

20.08.-

Tirol-Tag Tirol im Spannungsfeld von Globalisierung und Grenzüberschreitender KooperationPlenary
Tirol-Tag Paneldiskussion zum Thema: Chancen und Hemmnisse der Forschung in einer RegionPlenary
Tirol-Tag Moderne Forschungsförderung in der RegionPlenary
Tirol-Tag Forschungskooperation als Herausforderung und Chance für die Universitäten im AlpenraumPlenary
Tirol-Tag Vorführung des Spiel- und Dokumentarfilmes „Der Ötztalmann“Plenary

21.08.-

Seminar 5 – Von der Zelle zum MenschenSeminar
Alpbacher Porträt „Ernst Krenek“Plenary

22.08.-

Zusammenleben unterschiedlicher KulturenPlenary

23.08.-

Mittagskonzert „Ernst Krenek“Plenary
Von der Zelle zum MenschenPlenary