zum Inhalt
Header Image

Erhebung und Nutzung gesundheitsrelevanter Daten

-
Liechtenstein- und von-Hayek-Saal
Breakout / Working Group
in deutscher Sprache
Prof. and Head of the Department of Epidemiology and Medical Statistics at the School of Public Health, University of Bielefeld
Generaldirektor des Wiener Krankenanstaltenverbundes
Geschäftsführer bei Dr. Willmar Schwabe Arzneimittel, Karlsruhe
Seit Oktober 2001 Ordentliche Professorin für Publizistikwissenschaft mit Schwerpunkt Medienökonomie an der Universität Zürich
Leiterin der für Datenschutz zuständigen Abteilung im Bundeskanzleramt, geschäftsführendes Mitglied der österreichischen Datenschutzkommission

Dr. Maria BLETTNER

Prof. and Head of the Department of Epidemiology and Medical Statistics at the School of Public Health, University of Bielefeld

-81 Research and Teaching Assistant, Department of Statistics, University of Dortmund, Germany -85 Statistician, Analytical Epidemiology Programme, International Agency for Research on Cancer, World Health Organisation, Lyon, France -88 Statistician, (Special Expert), Radiation Epidemiology Branch, Program of Epidemiology and Biostatistics, National Cancer Institute, Bethesda, USA
 Diploma and PhD in Statistics from the University of Dortmund
1978
1983
1985

Dr. Eugen HAUKE

Generaldirektor des Wiener Krankenanstaltenverbundes

 Kontrollamt der Stadt Wien
 Wissenschaftlicher Leiter des Ludwig Boltzmann Institutes für Krankenhausorganisation
 habilitiert an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien
 Lektorate bzw Gastprofessuren in Utrecht, Konstanz, Florenz, Innsbruck, Klagenfurt

Dr. Michael HABS

Geschäftsführer bei Dr. Willmar Schwabe Arzneimittel, Karlsruhe

in der Pharmazeutischen Industrie bei Dr. Willmar Schwabe Arzneimittel
 Studium in Bonn und Heidelberg
 Professor für experimentelle Medizin und Toxologie an der Ludwig-Maximilian-Universität München
seit 1982
seit 1989

Dr. Gabriele SIEGERT

Seit Oktober 2001 Ordentliche Professorin für Publizistikwissenschaft mit Schwerpunkt Medienökonomie an der Universität Zürich

Studium der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Soziologie und Psychologie an der Universität Augsburg Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Assistentin am Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung an der Universität Augsburg Promotion zum Thema "Marktmacht Medienforschung" Universitätsassistentin am Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg (Sommersemester) Vertretung der Professur für Medienwissenschaft an der Universität Jena
1981-1987
1987-1995
1992
1995-2001
1999
 März 2001 Habilitation zum Thema "Medienmarken" an der Universität Salzburg

Mag.Dr. Eva SOUHRADA-KIRCHMAYER

Leiterin der für Datenschutz zuständigen Abteilung im Bundeskanzleramt, geschäftsführendes Mitglied der österreichischen Datenschutzkommission

 Assistentin am Institut für öffentliches Recht der Hochschule für Welthandel, Referent und später Abteilungsleiterin im Verfassungsdienst des Bundeskanzleramtes