zum Inhalt
Header Image

Europa eine Seele geben

-
Plenary / Panel
in englischer Sprache
Former Prime Minister of Romania, Bucharest
Director, Diplomatic Academy, Vienna
Editor in Chief and Managing Director, NZZ Austria; Mentor, Alpbach Media Academy; Vienna

Dr. Mihai-Razvan UNGUREANU

Former Prime Minister of Romania, Bucharest

Assistant Professor, Reader and Maître de conférences in Modern Romanian History, Faculty of History, "Al.I. Cuza", University of Iasi State Secretary with the Ministry of Foreign Affairs of Romania, Bucharest Director General - Regional Envoy of the Stability Pact for South-Eastern Europe Deputy Coordinator for the South-East European Cooperation Initiative (SECI), Vienna Minister of Foreign Affairs of Romania University Professor, Romanian History, Faculty of History, University of Bucharest Director, Foreign Intelligence Service of Romania
1992-2006
1998-2001
2001-2003
2001-2003
2004-2007
since 2007
2007-2012

Dr. Hans WINKLER

Director, Diplomatic Academy, Vienna

Universität Wien, Rechtsfakultät Promotion zum Dr. iur. Diplomatische Akademie in Wien Eintritt in das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten Völkerrechtsbüro Legationssekretär an der österreichischen Delegation in Berlin (West) Botschaftssekretär an der österreichischen Botschaft in Washington Völkerrechtsbüro Gesandter-Botschaftsrat an der österreichischen Botschaft in Belgrad Gesandter-Botschaftsrat an der österreichischen Botschaft in Kairo Gesandter, stellvertretender Leiter des Völkerrechtsbüros, Leiter der Abteilung "Allgemeines Völkerrecht" Botschafter, Ständiger Vertreter Österreichs beim Europarat (1993 Vorsitzender des Ministerdelegiertenkomitees) Leiter der Abteilung für Amerika im Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten (1998 Leiter der Task Force für transatlantische Beziehungen während des österreichischen EU-Vorsitzes) Leiter des Völkerrechtsbüros Stellvertretender Generalsekretär
1963-1968
1968
1968-1970
1970
1970-1972
1972-1973
1973-1978
1978-1981
1981-1984
1984-1987
1987-1992
1992-1996
1996-1999
1999-2005
2002-2005
 Seit 2009 Direktor, Diplomatische Akademie, Wien

Michael FLEISCHHACKER

Editor in Chief and Managing Director, NZZ Austria; Mentor, Alpbach Media Academy; Vienna

Studien der Theologie, Germanistik und Klassischen Philologie an der Karl-Franzens-Universität Graz (nicht abgeschlossen) Außenpolitik-Redakteur, "Kleine Zeitung" Redakteur in der Chefredaktion, "Kleine Zeitung" Chef vom Dienst, "Kleine Zeitung" Stellvertretender Chefredakteur, "Kleine Zeitung" Chef vom Dienst, "Standard" Stellvertretender Chefredakteur, "Die Presse" Chefredakteur, "Die Presse" /14 Leiter, Media Academy, Europäisches Forum Alpbach
ab 1988
1991-1994
1994
1995-1997
1998-1999
2000-2001
2002-2004
2004-2012
2013

Europa am Scheideweg – Mehr oder weniger Europa?

Timetable einblenden

11.11.2007

18:00 - 18:30 Eröffnung Plenary
18:30 - 19:30 Key note und Diskussion Plenary
19:30 - 21:30 Empfang auf Einladung der Oesterreichischen Nationalbank Plenary

12.11.2007

08:00 - 09:30 Rechtliche Grundlagen und politische Perspektiven für die Zukunft der EU Plenary
09:30 - 10:00 Kaffeepause Plenary
10:00 - 10:30 Wettbewerbsfähigkeit Europas Plenary
10:30 - 12:00 Wirtschaftliche Entwicklung Europas – Wettbewerb der Steuersysteme Plenary
12:00 - 13:30 Mittagsbuffet Plenary
13:30 - 15:00 Soziales Europa – Grundrechte, Arbeit und Migration Plenary
15:00 - 15:30 Kaffeepause Plenary
15:30 - 16:30 Europa eine Seele geben Plenary