zum Inhalt
Header Image

Gekaufte Wissenschaft? Hochschule zwischen Verantwortung und Transparenz

-
Liechtenstein-Hayek-Saal
Partner / Panel
in deutscher Sprache, Simultanübersetzung

Österreichische Hochschulen sind verstärkt dazu angehalten aktiv Drittmittel aus der Privatwirtschaft einzuwerben, um den Staat bei der Hochschulfinanzierung zu entlasten. Bewirkt diese neue Form der Zusatzfinanzierung Abhängigkeiten? Sind die internen Strukturen der Hochschulen ausreichend auf diese neue Möglichkeit der externen Einflussnahme vorbereitet? Welche Rolle spielt Hochschul-Governance in diesem Zusammenhang und wie viel Transparenz ist notwendig und/oder verträglich? Die Fachhochschul-Konferenz versucht diesen Fragen im Rahmen ihrer Partner Session auf den Grund zu gehen.

Vortragende

President, European Forum Alpbach, Vienna Welcome
President, The Association of Universities of Applied Sciences in Austria, Vienna Welcome
Chair, Board of Directors, Transparency International - Austrian Chapter, Vienna
Editorial Journalist, taz Verlags u. Vertriebs GmbH, Berlin
Head, Centre for Corporate Governance & Business Ethics, FHWien - University of Applied Sciences Vienna
Member, Parliamentary Investigation Committee, Causa Hypo Alpe Adria; Founder and Manager, Institute of Applied Corruption, Vienna
Editor-in-Chief, Die Presse, Vienna Chair

Dipl.-Ing. Dr. Franz FISCHLER

President, European Forum Alpbach, Vienna

1973-1979 Research Assistant, Institute for Agricultural Management, University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna
1978 Doctorate, University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna
1979-1984 Executive Assistant, Provincial Chamber of Agriculture of Tyrol, Innsbruck
1985-1989 Director, Provincial Chamber of Agriculture of Tyrol, Innsbruck
1989-1994 Austrian Federal Minister of Agriculture and Forestry, Vienna
1995-2004 European Commissioner for Agriculture, Rural Development and Fisheries, Brussels
2005-2011 Chairman, Ecosocial Forum and EU-Coordinator, Global Marshall Plan Initiative, Vienna
2005-2015 Chairman, RISE-Foundation, Brussels
2014-2015 Chairman of the Steering Committee of the EU scientific programme for Expo Milano 2015
since 2016 Chairman of the Scientific Committee of the Institute for Higher Studies, Vienna
since 2012 President, European Forum Alpbach, Vienna
since 2016 President of the Board of Trustees to the Austrian Institute of Advanced Studies (IHS), Vienna

Dr. Helmut HOLZINGER

President, The Association of Universities of Applied Sciences in Austria, Vienna

1982-1986 Ausbilder im bfi Wien
1986-1997 Abteilungsleiter im bfi Wien, Gründung der Übungsfirmen
seit 1998 Geschäftsführer der FH des bfi Wien
seit 2010 Präsident der Österreichischen Fachhochschulkonferenz

Eva GEIBLINGER

Chair, Board of Directors, Transparency International - Austrian Chapter, Vienna

 Studium, Governmental, Industrial and International Relations, university of London
 Studium, Publizistik, Pädagogik und Philosophie, Universität Wien
1973-1978 Journalistin, "Trend" und "Profil", Wien
1978-1980 Leiterin, Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, General Electric Information Service, Köln
1980-1985 Vorstandsmitglied, General Motors Austria und General Motors Austria Werke, Wien
1986-1988 Geschäftsführerin, Adler Bekleidungswerke GmbH Österreich, Wien
1988-1990 Direktorin, Bereich Konzernkommunikation, ÖIAG - Österreichische Industrie Holding AG, Wien
1990-2002 Direktorin im erweiterten Vorstand, Degussa AG, Frankfurt am Main
seit 2002 selbstständige Unternehmensberaterin zu M&A, Deutschland und Österreich

Anna LEHMANN

Editorial Journalist, taz Verlags u. Vertriebs GmbH, Berlin

1998-2006 Studium, Politikwissenschaft und Journalistik, Leipzig / Wroclaw
2003-2004 Volontariat, taz.die tagszeitung
seit 2006 Redakteurin, taz.die tageszeitung
2013 Hospitation, Svenska Dagbladet und Västerbottens Kuriren; gefördert vom Internationalen Journalistenprogramm

Dr. Markus SCHOLZ

Head, Centre for Corporate Governance & Business Ethics, FHWien - University of Applied Sciences Vienna

2010-2011 Adjunct Professor, Business Administration, Faculty of Business, Hochschule Wismar - University of Applied Sciences Technology, Business and Design, Wismar
2010-2012 Assistant Professor; Head of Research Group, PEER-Group - Philosophy and Ethics of Economic Research Group, University of Hannover
since 2011 Research Associate, CPNSS - Centre for Philosophy of Natural and Social Sciences, London School of Economics and Political Science, London
since 2012 Professor, Center for Corporate Governance & Business Ethics, FHWien der WKW - University of Applied Sciences Vienna of the Viennese Chamber of Commerce, Vienna
since 2012 Visiting Professor, The Centre for Ethics and Law in the Life Sciences, University of Hannover
since 2013 Affiliated Faculty, Microeconomics of Competitiveness Network, Institute for Strategy and Competitiveness, Harvard Business School, Boston
since 2013 Fellowship, The Carol and Lawrence Zicklin Center for Business Ethics Research, The Wharton School, University of Pennsylvania, Philadelphia
since 2014 Faculty, FASPE - Fellowships at Auschwitz for the Study of Professional Ethics, New York

MMag. Roland SPITZLINGER

Member, Parliamentary Investigation Committee, Causa Hypo Alpe Adria; Founder and Manager, Institute of Applied Corruption, Vienna

1999-2003 International Business Studies, Innovation Management, Fachhochschule Kufstein FH Tirol, Kufstein / Tallinn
2004-2008 Philosophy Studies, University of Vienna
2005-2012 Freelance Scientific Researcher, Austrian Institute of Economic Research, Vienna
2007-2008 Freelance Journalist, Die Furche, Vienna
2008 Assistant Project Manager, KulturKontakt, Vienna
2009-2011 Advisor to the Economic Affairs and the Science, Innovation and Technology Affairs, The Greens in the Austrian Parliament, Vienna
since 2011 Founder, Institute of Applied Corruption, Vienna

Rainer NOWAK

Editor-in-Chief, Die Presse, Vienna

1992-1997 Studium der Geschichte und Politikwissenschaften (ohne Abschluss)
1994 Freier Mitarbeiter bei den "Vorarlberger Nachrichten", Wiener Redaktion
1995 Praktikum bei der "Tiroler Tageszeitung", Stammredaktion Innsbruck
1996 Eintritt in die Redaktion der "Presse", Ressort Innenpolitik
2000-2001 Zuständiger Redakteur für den Bereich NS-Entschädigungen
2002-2004 Innenpolitik-Redakteur
2004 Bestellung zum Ressortleiter Wien
2009 Bestellung zum Redaktionellen Leiter der neuen "Presse am Sonntag"
2010 Bestellung zum Ressortleiter Innenpolitik
seit 2012 Chefredakteur der "Presse"
seit 2014 Chefredakteur und Herausgeber der "Presse"

Hochschulgespräche

Timetable einblenden

25.08.2015

16:30 - 18:30Internationales Austauschtreffen: Hochschulen in der GesellschaftPartner
19:00 - 22:00EmpfangSocial

26.08.2015

09:00 - 09:30EröffnungPlenary
09:30 - 10:20Hochschulen - ein sich selbst reproduzierendes System?Plenary
10:50 - 12:00Eine Chance für unentdeckte TalentePlenary
12:15 - 13:45MittagsempfangSocial
14:00 - 14:15Stolpersteine beseitigen - VorreiterInnen aus ganz Europa stellen sich vorPlenary
14:15 - 15:45Breakout Session 01: Mentoring für weibliche Nachwuchstalente in der UniversitätsmedizinBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 02: Erleichterung des Studieneinstieges durch AKMATH - Auffrischungskurs MathematikBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 03: IDEAS Project - Maßnahmen zu funktionierender Chancengerechtigkeit im HochschulwesenBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 04: Arbeiterkind.de - die Initiative für alle, die als Erste in ihrer Familie studieren (möchten)Breakout
14:15 - 15:45Breakout Session 05: Rock Your Life! - SchülerInnenmentoring für gerechte BildungschancenBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 06: Frauen und technische Studien - ein Minderheitenprogramm?!Breakout
14:15 - 15:45Breakout Session 07: Mit Online-Self-Assessments (OSAs) zum passendem StudiumBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 08: Faire Startbedingungen für junge Talente - die Rolle der StiftungenBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 09: Science Pool - Wissenschaft für Kinder und JugendlicheBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 10: MuT - Mentoring und Training für angehende ProfessorinnenBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 11: Kinderunis - Universitäten zum AngreifenBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 12: mladiinfo.eu - Zugriff auf Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten für alleBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 13: Studieren ohne Matura - Blended Learning Support der Qualifikationsprüfung an der FH Technikum WienBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 14: LEAP - Informationszentrum zur Arbeitsmarktfähigkeit in RumänienBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 15: Studienpioniere - Studienbegleitung für Studierende der ersten GenerationBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 16: Proaktives universitäres Engagement für "neue" StudierendeBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 17: PROMI - Promotion für hochqualifizierte Menschen mit BehinderungBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 18: Value Studies - eine egalitäre Form der AllgemeinbildungBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 19: Heterogenität der Studierenden - Auswirkungen auf die HochschullehreBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 20: Anerkennung von Vorleistungen für AbsolventInnen Berufsbildender Höherer Schulen (BHS)Breakout
14:15 - 15:45Breakout Session 21: Eine europaweite Stimme für Zugang, Chancengerechtigkeit und Inklusion im HochschulwesenBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 22: EUROSTUDENT - Onlinedatenbank zur sozialen Dimension des Studiums in EuropaBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 23: Hochschule und Familie - kein Widerspruch?Breakout
14:15 - 15:45Breakout Session 24: 100 Paten für BerlinBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 25: Den Weg für benachteiligte Jugendliche im Hochschulwesen ebnen - Grundsätze, Methoden, PraktikenBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 26: KUganda - Bildungskooperationen mit UgandaBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 27: Hochschule vor Ort - Die FH als gesellschaftliche Akteurin in der Dortmunder NordstadtBreakout
14:15 - 15:45Breakout Session 28: tun.starthilfe für flüchtlingeBreakout
16:15 - 18:00Ideen gegen Ungleicheit an den HochschulenPlenary
18:15 - 20:00EmpfangSocial
20:30 - 21:30Special Lecture: Welchen Beitrag sollen Universitäten zur Bewältigung von Ungleichheit leisten?Plenary
20:45 - 21:00SchlusswortePlenary

27.08.2015

09:00 - 10:30Die dritte Mission: Gesellschaftliche Rolle und soziale Verantwortung von HochschulenPartner
11:00 - 12:30Gekaufte Wissenschaft? Hochschule zwischen Verantwortung und TransparenzPartner