zum Inhalt
Header Image

Literaturgespräch: Heimat konstruieren

-
Feuerwehrhaus
Culture / Talk
in deutscher Sprache

Ob als Flüchtling oder als Daheimgebliebene/r: Heimat ist eine Konstruktion. In der Literatur des in Wien lebenden bulgarischen Schriftstellers Dimitré Dinev und des aus Ljubljana stammenden Autors Ales Steger werden Identität und Heimat unabhängig von geografischen/politischen

Räumen/Grenzen etabliert. In der Sprache kreieren sie ihre Welt, finden sie ihr Zuhause.

Vice President, European Forum Alpbach; President, oiip - Austrian Institute for International Affairs, Vienna; Chairman, Supervisory Board, Gebrüder Weiss Holding AG, Vienna
Author, Vienna
Author, Ljubljana
Head of the Section for Literature, Vienna

Dr. Caspar EINEM

Vice President, European Forum Alpbach; President, oiip - Austrian Institute for International Affairs, Vienna; Chairman, Supervisory Board, Gebrüder Weiss Holding AG, Vienna

Studium der Rechtswissenschaften, Wien Bewährungshelfer in Wien und Salzburg, zuletzt verantwortlich für Finanzen und Organisation des Trägervereins Mitarbeiter, Ludwig Boltzmann-Institut für Kriminalsoziologie Mitarbeiter, Arbeiterkammer Wien Mitarbeiter, Arbeiterkammer Wien Bereich Konsumentenpolitik und -beratung Betriebsratsvorsitzender, Arbeiterkammer Wien ÖMV AG, zunächst als Leiter des Bereichs Unternehmensentwicklung und strategisches Controlling Leiter der Kommunalpolitischen Abteilung (Konzernstrategie) bis 1992, dann bis zum Ausscheiden Direktor des Geschäftsbereichs Gas Berufung zum Staatssekretär im Bundeskanzleramt Bundesminister für Inneres Bundesminister für Wissenschaft und Verkehr Abgeordneter zum Nationalrat, Wahlkreis Wien/Innen-West, Europasprecher der SPÖ, Vertreter des österreichischen Nationalrates im Europäischen Grundrechtskonvent Stellvertretender Vorsitzender der SPÖ-Nationalratsfraktion Vertreter des österreichischen Nationalrates im Europäischen Verfassungskonvent Präsident des Bundes sozialdemokratischer AkademikerInnen, Intellektueller und KünstlerInnen Chefredakteur der sozialdemokratischen Monatszeitschrift ZUKUNFT Präsident des CEEP - Europäischer Sozialpartnerverband und seiner österr. Sektion - Verband d. öffentl. Wirtschaft u. Gemeinwirtschaft Vorstandsmitglied in einem privaten Luftverkehrsunternehmen Präsident, oiip - Österreichisches Institut für Internationale Politik Aufsichtsratvorstand, Austro Control GmbH Vizepräsident, Europäisches Forum Alpbach, Wien
1967-1971
1972-1977
1978-1979
1980-1991
1980-1986
1985-1986
1986-1991
1992-1994
1994
1995-1997
1997-2000
  Mitglied im EU-Hauptausschuss, im Außenpolitischen Ausschuss und im Industrieausschuss
2000-2007
2000
2001-2007
2002-2003
2002-2008
2004-2013
2005-2008
2007-2011
seit 2011
seit 2011
seit 2012

Dimitré DINEV

Author, Vienna

Flucht über die grüne Grenze nach Österreich Überleben in Österreich durch das Ausüben unterschiedlichster Tätigkeiten und Berufe Studium der Philosophie und der russischen Philologie Verfassen von Prosa, Theaterstücken und Drehbüchern in deutscher Sprache
1990
1991-2002
1991-2002
seit 1991

Ales STEGER

Author, Ljubljana

Solitude, University of Tennessee at Chattanooga. Kaamir, Drewo a srd, Bratislava. Kaschmir, Edition Korrespondenzen, Wien. Regreso a casa, Beletrina, Ljubljana. Leden je nkdy uprostYed léta, Vetrny Mlyny, Brno. Protuberance, Drevo a srd, Bratislava. Protuberance, Meandar, Zagreb. Protuberance, PAN, Sofia. Protuberancias, Ediciones Arlequín, Guadalajara. Poezija Apsimoka, Vario Burnos, Vilnius. Protuberancia, Veszprem, Szeged. Buch der Dinge, Suhrkamp, Frankfurt a M.. Pesme, Druatvo pisaca Makedonije, Skopje. Knjiga rijei, Bosanska rije, Tuzla. Libro de las cosas, Casa de la Poesia, Costa Rica. Katkad je sije anj usred ljeta, Meandar, Zagreb. Geburt eines Engels, (co-author), Wunderhorn, Mainz. Preussenpark, Suhrkamp, Frankfurt a. M. Berlin, Arhipelag, Beograd. Berlino, Zandonai, Trento. Berlin, Meandar, Zagreb. El Guant, Pen Catala, Barcelona. The Book of Things, BOA Editions, Rochester. Aspirin. Poetry East-West, Peking Los Angeles. Ponekogaae Januari srede leto. Blesok, Skopje. Berlín. Pre-Textos, Valencia. Edinstvanea obumamec na kam ka, Sofia. Der Handschuh, Edition Thanhäusser, Ottensheim. Buch der Körper, Schöffling, Frankfurt am Main. Odbrani pesmi, Menora, Skopje. Einsteinov stolp, IPPH, Beijing.
 Alea `teger is a poet, essayist and novelist, writing in Slovenian. Alea belongs to a generation of writers that started to publish right after the fall of Yugoslavia. His first poetry collection `ahovnice ur (1995) was sold out in three weeks after publication and indicated a new generation of Slovenian artists and writers.
 
 `tegers books have been translated into 16 languages and his poems appeared in internationally renown magazines and newspapers as The New Yorker, Die Zeit, Neue Zürcher Zeitung, TLS and many others. Among other prizes and honours his English translation of Knjiga re i (Thee Book of Things, BOA Editions, 2010) won two mayor U.S. translation awards (BTBA award and AATSEL).
 Besides writing and translating from German and Spanish Alea is also the programme director of Beletrina academic Press that he co-funded (www.studentskazalozba.org). From 1995 to 2004 he was the initiator and programme director of the international poetry festival Days of Poetry and Wine (www.stihoteka.si). He worked also as programme director of the Terminal 12 - programme strand at the Maribor 2012 European Capital of Culture.
 
 Books in Slovenian:
 
 Poetry:
 `ahovnice ur, Mladinska knjiga, Ljubljana, 1995.
 Kaamir, Nova revija, Ljubljana, 1997.
 Protuberance, `tudentska zalo~ba, Ljubljana, 2002.
 Kamen, `tudentska zalo~ba, Ljubljana, 2005. (selection)
 Knjiga re i, `tudentska zalo~ba, Ljubljana 2005.
 Knjiga teles, `tudentska zalo~ba, Ljubljana 2010.
 Arhiv, Itadakimasu, Ptuj, 2013. (selected poems)
 
 Prose:
 V asih je januar sredi poletja, `tudentska zalo~ba, Ljubljana, 1999. (novel, travelogue)
 Berlin, `tudentska zalo~ba, Ljubljana 2007. (short prose)
 Odpusti, Beletrina, Ljubljana, 2014. (novel)
 
 Essays:
 S prsti in peto, Mladinska knjiga, Ljubljana 2009.
 Na kraju zapisano 1 (Ljubljana), `tudentska zalo~ba, Ljubljana 2012.
 Na kraju zapisano 2 (Fukushima), `tudentska zalo~ba, Ljubljana, 2013.
 
 As a editor:
 Ptujska knjiga. Slovenska matica, Ljubljana 2006.
 Zu zweit nirgendwo. Suhrkamp, Frankfurt, 2007.
 Zdaj pa: Ljubljana, `tudentska zalo~ba, Ljubljana 2010.
 
 
 Books of Alea `teger in translation:
 
1996
2000
2001
2001
2002
2003
2003
2003
2005
2005
2006
2006
2006
2006
2006
2007
2008
2009
2009
2009
2010
2010
2010
2010
2011
2011
2011
2011
2012
2012
2014

Mag. Dr. MSc Julia DANIELCZYK

Head of the Section for Literature, Vienna

 Julia Danielczyk, Literatur- und Theaterwissenschaftlerin, Literaturreferentin der Stadt Wien, Lehrbeauftragte an den Universitäten Wien, Bern und Mainz, Theaterkritikerin bei den Salzburger Nachrichten und der Furche. Zahlreiche Publikationen zur österreichischen Literatur und zum Theater.

Kulturprogramm

Timetable einblenden