zum Inhalt

Eröffnung

-
Elisabeth-Herz-Kremenak-Saal
Plenary / Opening
in deutscher Sprache

Doris Uhlich eröffnet mit „Every Body Electric“ die Gesundheitsgespräche 2018 und lässt gemeinsam mit Menschen mit physischen Beeinträchtigungen individuelle und gemeinschaftliche „Energietanzformen“ („energetic icons“) entstehen. Die Performance ist eine schlichte, aber radikale Einladung, tänzerisch Potenziale zu erforschen. Sie ermöglicht es dem Publikum, in eine energetische Archäologie einzutauchen. Welche Möglichkeiten eröffnen sich, wenn Maschinen – wie etwa Rollstühle – als Körpererweiterung begriffen und auch als solche inszeniert werden?

Vortragende

Performer, Every Body Electric, Vienna Art
Media and Sound Artist; DJ, Vienna Art
Performer, Every Body Electric, Vienna Art
Performer, Every Body Electric, Vienna Art
Performer, Every Body Electric; Performer and Choreographer, MAD - Non-profit association in support of mixed-abled dance & performance, Vienna Art
Choreographer and Dancer, insert (Theaterverein), Vienna Art
Vice President, European Forum Alpbach; Professor and Chair, Department of Ophthalmology, Medical University of Vienna
Vorsitzender der Geschäftsführung, Philips GmbH; Chief Executive Officer, Philips DACH, Vienna

Adil EMBABY

Performer, Every Body Electric, Vienna

 Adil Embaby lebt in Wien und und hat im Alter von 10 Jahren zu tanzen begonnen. Performances & Theater u.a. Die "Boys Triologie" im Dschungel Wien, "Boys don´t cry", "The boys are back in town", "Boys awakening", "Spassguerilla" im Dschungel Wien.

Karin OFENBECK

Performer, Every Body Electric, Vienna

 Karin Ofenbeck lebt in Wien und arbeitet als Peerberaterin bei der WAG Assistenzgenossenschaft. Sie drückt ihre Kreativität im Tanz, Gesang und in der Malerei aus. Von 2008 bis 2011 war sie Teil der Ausdruckstanzgruppe "Stille Bewegung" in Graz. Performances: "Was ist schon normal?", "Oase des Aufstands". 2016 Teilnehmerin des Workshops "Every Body Electric" von Doris Uhlich in Wien.

Thomas RICHTER

Performer, Every Body Electric, Vienna

 Thomas Richter lebt in Wien, Studium Wirtschaftsinformatik, Fotograf (digital Art) und Performer, 2007 bis 2011 Mitglied bei Danse Brute Performances u.a.: "Auf freiem Fuss", "Rücksicht auf Darstellbarkeit ", "Fort von hier mit Hermes", "Hermes im Park", "Hermes im Kosmos", "Narcissus Project", "Kubus EXPORT"; 2009-2013 verschiedene Ausstellungen in Wien & Niederösterreich.

Vera ROSNER

Performer, Every Body Electric; Performer and Choreographer, MAD - Non-profit association in support of mixed-abled dance & performance, Vienna

 Vera Rosner lebt in Wien und arbeitet als Performerin, DanceAbility-Trainerin und Choreographin. Tanz von 2005 bis 2009 bei Danse Brute. Gründung A.D.A.M., Performances: "6 tanzen", "Auf freiem Fuß", "dancing with paints" (Kooperation mit L.A.C.E. Theatre, Los Angeles), "(Ruderal-) Flora" und "Fuss-Noten". Performance in "Habitat" von Doris Uhlich beim Donaufestival in Krems.

Dr. Ursula SCHMIDT-ERFURTH

Vice President, European Forum Alpbach; Professor and Chair, Department of Ophthalmology, Medical University of Vienna

1979-1986 Medical School, Ludwig-Maximilians-University, Munich
1986 Doctoral thesis, University Eye Hospital, Munich
1986 Internal rotation in Ophthalmic Pathology Howe Laboratory, Harvard Medical School, Mass. Eye and Ear Infirmary, Boston, MA
1986-1987 Research Fellow, Institute of Immunology, Ludwig-Maximilians-University, Munich
1987-1990 Resident in Ophthalmology, University Eye Hospital, Munich
1990-1992 Research Fellow in Photomedicine, Wellman Laboratories, Mass. General Hospital, Harvard Medical School, Boston, MA
1991-1992 Research Fellow in Ophthalmology, Retina-Department, Massachusetts Ear Infirmary, Harvard Medical School, Boston, MA
1992-1993 Clinical Fellow in Medical Retina, University Eye Hospital, Medical University of Lübeck
1992-2004 Research Associate, Medical Laser Center, University of Lübeck, Germany
1993-1995 Instructor in Ophthalmology, University Eye Hospital Lübeck
1996-1999 Assistant Professor in Ophthalmology, University Eye Hospital Lübeck
2000-2004 Professor in Ophthalmology
since 2004 Appointment at the University of Vienna, Professor and Chair of Ophthalmology
2008 Visiting Professorship: Mc Gill University / Montreal / Canada
since 2009 Lecturer, ESASO - European School for Advanced Studies in Ophthalmology, Lugano
since 2009 Lecturer, PhD-Program at CeMM, Center for Molecular Medicine, Academy of Sciences, Vienna
since 2010 Elected member of the Senate, MUW - Medical University of Vienna

Peter VULLINGHS

Vorsitzender der Geschäftsführung, Philips GmbH; Chief Executive Officer, Philips DACH, Vienna

 Nach seinem Wirtschaftsfinanzmanagement-Studium startete Peter Vullinghs im Jahr 1996 seine berufliche Laufbahn mit einem Traineeship bei Philips in Groningen und Eindhoven, gefolgt von einer Position in der Innenrevision. Im Anschluss war er zehn Jahre lang für Philips in Asien tätig und übte unterschiedliche Tätigkeiten in Indien und Singapur aus, bis er CFO der Business Group Video Systems in Singapur wurde. Als nächsten Schritt in seiner Karriere wurde er zum verantwortlichen Finanzvorstand Consumer Lifestyle in Hong Kong bestellt. Nach seiner Rückkehr nach Singapur übernahm er auch dort diese Funktion.
 Ende 2009 ging Peter Vullinghs für fünf Jahre nach Moskau und zeichnete hier für das General Management des Consumer Lifestyle-Geschäfts in Russland, der Ukraine, Weißrussland, Kasachstan und Mittelasien verantwortlich. Drei Jahre später wurde er zum CEO Russlands berufen. Seit dem 4. März 2015 ist Vullinghs vorsitzender Geschäftsführer für den DACH-Markt. Zum 01. April 2017 übernahm er zusätzlich die Leitung für den gesamten Health Systems DACH-Bereich.

Gesundheitsgespräche

Timetable einblenden