zum Inhalt
Header Image

Medienspiele um politische Allianzen

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
German and English language
Korrespondent, Süddeutsche Zeitung, Wien
Deputy Editor-In-Chief, Head of Department Economy, APA - Austria Presse Agentur, Vienna
Publisher, former Editor-In-Chief, News, Vienna
Direktor für Internationale Beziehungen, Le Monde, Paris
Correspondent for Southern and Eastern Europe, Austrian Broadcasting Corporation, Belgrade

Michael FRANK

Korrespondent, Süddeutsche Zeitung, Wien

Redakteur, Reporter, Kritiker
1969-1986

Dr. Thomas KARABACZEK

Deputy Editor-In-Chief, Head of Department Economy, APA - Austria Presse Agentur, Vienna

Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Handelswissenschaften), Wirtschaftsuniversität Wien Doktor der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Volkswirtschaft) Wirtschaftsuniversität Wien Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Österreichisches Ost- und Südosteuropainstitut Redakteur, Austria Presse Agentur Wirtschaftsredaktion EU-Korrespondent, Brüssel Stellvertretender Chefredakteur, Austria Presse Agentur, Wien
1987
1992
1989-1992
seit 1992
1992-1994
1995-2005
2005-2008

Dr. Peter PELINKA

Publisher, former Editor-In-Chief, News, Vienna

Lehrbeauftragter am Institut für Publizistik der Universität Wien, Vortragender am Kuratorium für Journalistenausbildung Innenpolitischer Redakteur der Tageszeitung "AZ" Übernahme der Chefredaktion Chefredakteur des Wochenmagazins "NEWS" und 1998 Kolumnist der Wiener Stadtzeitung "Falter" Moderator der ORF-Sendung "Zur Sache" Moderator der ORF-TV-Talkshow "Zur Sache" Kolumnist der Monatszeitschrift "Kompetenz" Moderator der ORF-Sendung "Offen gesagt" Chefredakteur des Wochenmagazins "Format" Moderator der ORF-Sendung "Im Zentrum" Kolumnist bei "Heute"
 Studium der Geschichte und Politikwissenschaften an der Universität Wien
seit 1983
1980-1991
1990
1991-2006
1992
seit 1997
seit 1998
1998-2007
seit 2002
2006-2010
seit 2007
seit 2008
 Regelmäßige Beiträge auch in mehreren deutschen Zeitungen, etwa der "Zeit"

Daniel VERNET

Direktor für Internationale Beziehungen, Le Monde, Paris

Journalist for La Montagne and Compagnie Francaise d'Edition Journalist for Le Monde Correspondent in Bonn Correspondent in Moscow Correspondent in London Chief of foreign desk Editor and chief editor
 Graduated from Institut d'Etudes Politiques of Paris
1969-1973
since 1973
1973
1977
1981
1983
1985-1990

Mag. Christian WEHRSCHÜTZ

Correspondent for Southern and Eastern Europe, Austrian Broadcasting Corporation, Belgrade

Studium an der juridischen Fakultät und am Institut für Slawistik, Karl-Franzens-Universitaet Graz Teilnahme an der Ukrainian Summer School, Harvard University, USA Einmonatiges Stipendium, Duke-Universität in North Carolina auf Einladung der Austrian-American-Foundation (abschließend wurden auch Medien in New York und Washington besucht) Journalist des Jahres
1981-1985
1997
 Als Korrespondent zählt zum Tätigkeitsbereich die Berichterstattung über Serbien und Montenegro, die ehemaligen jugoslawischen Teilrepubliken Mazedonien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Slowenien, den Kosovo und Albanien sowie die Führung des ORF-Büros in Belgrad. Verbunden war und ist diese journalistische Tätigkeit mit ausgedehnten Reisen durch die Zielländer in der Region.
 Fremdsprachenkenntnisse: Englisch, Russisch, Ukrainisch, Serbisch (sehr gut), Französisch (gut), Slowenisch (gut), Mazedonisch (passiv gut), Albanisch (Grundkenntnisse)
1998
2014

Politische Gespräche

Timetable einblenden