zum Inhalt
Header Image

Podiumsdiskussion 20.05.2001

-
Plenary / Panel
Präsident des Verfassungsgerichtshofes
Vice-President, Austrian League of Human Rights, Vienna
Abgeordneter zum Europäischen Parlament a. D., Fraktion der Grünen/Freie Europäische Allianz, Wien

Dr.- Dr.h.c. Ludwig ADAMOVICH

Präsident des Verfassungsgerichtshofes

Promotion zum Doktor jur.an der Universität Wien Tätigkeit im Verwaltungsdienst des Landes Niederösterreich Habilitation an der Universität Wien für Verfassungsrecht und o.Univ.Prof. für öffentliches Recht an der Universität Graz Leiter des Verfassungsdienstes im Bundeskanzleramt Sektionschef Präsident des Verfassungsgerichtshofes
1954
 seit 1. Oktober 1956 im Verfassungsdienst des Bundeskanzleramtes
1955
  Verfassungspolitik
1973
1974
1976
1977
1984

Dr. Heinrich NEISSER

Vice-President, Austrian League of Human Rights, Vienna

Beamter im Bundeskanzleramt Staatsekretär im Bundeskanzleramt Abgeordneter der ÖVP im Nationalrat Bundesminister für Föderalismus und Verwaltungsreform Zweiter Präsident des Nationalrates Präsident der Politischen Akademie der ÖVP Honorarprofessor am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien Gastprofessor an der Universität Innsbruck
 Studium an der Universität Wien
 5 Jahre Assistent am Präsidium des Verfassungsgerichtshofes
1966-1973
1969-1970
seit 1975
1987-1989
1994-1999
1996-2004
seit 1989
seit 1997

Dr. Johannes VOGGENHUBER

Abgeordneter zum Europäischen Parlament a. D., Fraktion der Grünen/Freie Europäische Allianz, Wien

Sprecher, Bürgerliste Salzburg Stadtrat, Bürgerliste in Salzburg: Stadtplanung, Altstadtsanierung, Verkehr, Umwelt und Baubehörde; Initiator, Salzburger Stadtplanungsmodell Bundesgeschäftsführer, Grüne Alternative Abgeordneter zum Nationalrat Fraktionsvorsitzender der Grünen im Nationalrat Europasprecher der Grünen Abgeordneter zum Europäischen Parlament
 Mitbegründer der Grünen Österreichs
1977-1982
1982-1987
1988-1991
1990-1996
1990-1992
1991-2009
1995-2009

Struktur eines künftigen Europa

Timetable einblenden