zum Inhalt
Header Image

Schlussworte

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache
Mitglied des Leitungsausschusses, Europäisches Forum Alpbach, Wien

Dr. Richard KRUSPEL

Mitglied des Leitungsausschusses, Europäisches Forum Alpbach, Wien

Promotion zum Doktor der Philosophie an der Universität Wien Diözesansekretär der Katholischen Studierenden Jugend der Erzdiözese Wien Geschäftsführer des Österreichischen Institutes für Jugendkunde, zuständig für wissenschaftliche Belange Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Kirchliche Sozialforschung Freiberufliche Tätigkeit als Psychologe: Personalauslese und Leitung von gruppendynamischen Seminaren und Kursen Leitende Tätigkeit in der Marktforschungsabteilung der Firma C&A Brenninkmeyer, Düsseldorf Abteilungsleiter für Meinungs- und Grundlagenforschung in der Bundesparteileitung der Österreichischen Volkspartei Geschäftsführer der Firma Mondial S.O. Textilgroßhandelsges.m.b.H., Wien Direktor der Firma C&A Mode Generalsekretär, Europäisches Forum Alpbach
1968
1960-1961
1966-1969
1968-1971
1968-1971
1971-1976
1976-1980
1980-1982
1983-2000
2000-2012

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

31.08.2010

12:00 - 12:30 Eröffnung Plenary
12:30 - 14:30 Das Management der Krise in Europa Plenary
15:00 - 16:30 New Sustainability: Sind Wirtschafts- und Finanzkrisen vermeidbar? Plenary
17:00 - 18:30 Special Lecture: Wie erfinden sich die USA neu? Plenary
18:30 - 21:00 Empfang gegeben von der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich Social

01.09.2010

07:00 - 08:30 Ökonomie im Spannungsfeld von Staat, Markt und Zivilgesellschaft Plenary
09:00 - 10:30 Das Win-Win-Potenzial von Ökonomie und Ökologie Plenary
13:00 - 16:00 13 Innovation: Voraussetzung für eine erfolgreiche Zukunft Breakout
13:00 - 14:30 01 Krisenbewältigung: Sparen, konsumieren oder investieren? Breakout
13:00 - 16:00 06 Borrowing from the Future – Consequences of the Crisis Breakout
13:00 - 16:00 10 One man’s loss is another man’s gain? Post-crisis challenges and opportunities in CEE Breakout
13:00 - 16:00 03 Neue Sehnsucht nach alten Werten Breakout
13:00 - 16:00 04 Live-Simulation: „Neue Steuern braucht das Land!?“ Breakout
13:00 - 16:00 07 Re-Set Universities! Hochschulen neu denken Breakout
13:00 - 16:00 12 Elektromobilität: Neuer Antrieb aus der Krise? Breakout
13:00 - 14:30 11 Ökologische Revolution – Technologie statt Ideologie Breakout
13:00 - 16:00 14 Mit intelligenten Netzen aus der Krise Breakout
13:00 - 16:00 05 Gerechtigkeit in der Marktwirtschaft? Breakout
13:00 - 16:00 15 Tourismus: Leitbranche mit Beschäftigungs- und Standortgarantie in Österreich Breakout
13:00 - 16:00 08 Was heisst Management-Professionalität nach der Krise? Breakout
13:00 - 16:00 09 Mit Mediation nachhaltig durch die Krise steuern Breakout
15:00 - 16:30 02 Die Zukunft der sozialen Sicherheit – Who cares? Breakout
17:00 - 18:30 Peter Drucker Special Lecture: Management – Innovation als Weg zur Krisenbewältigung Plenary
18:30 - 21:00 Empfang gegeben von T-Systems Austria GmbH und T-Mobile Austria GmbH Social

02.09.2010

07:30 - 09:45 Europäische Wirtschaft und Politik nach der Krise: Herausforderungen und Lösungsansätze Plenary
09:45 - 10:00 Schlussworte Plenary