zum Inhalt
Header Image

03: Religion und Herrschaft

-
Hauptschule
Seminar / Seminar
in englischer Sprache

Der politische Machtanspruch von Religion soll in Hinblick auf die historische Entwicklung und im Lichte der gegenwärtigen Situation analysiert werden. Dabei soll die weitverbreitete Auffassung dekonstruiert werden, dass nur im Kontext des Islamismus Religion als Grundlage des Machtanspruchs instrumentalisiert wird. Inwieweit wird die christliche Religion ebenfalls instrumentalisiert und politisiert? Die Aufklärung stellte eine Wende dar, an der sich die Menschen von der Religion als Machtinstanz loszusagen begannen. Sind wir nun an einem Wendepunkt, an dem es eine neue Aufklärung braucht um nicht in überwunden geglaubte Herrschaftsformen zu verfallen?

Professor of Islamic Philosophy, State Islamic University of Yogyakarta
Lecturer, Theology Faculty, Satya Wacana Christian University

Dr. Fatimah HUSEIN

Professor of Islamic Philosophy, State Islamic University of Yogyakarta

B.A, IAIN - State Institute of Islamic Studies, Sunan Kalijaga, Yogyakarta Lecturer, Faculty of Philosophy and Theology, UIN Sunan Kalijaga, Yogyakarta Master, Institute of Islamic Studies, McGill University, Montreal PhD, MIALS - Melbourne Institute of Languages and Societies, The University of Melbourne Department of Economics, International Program, Universitas Islam Indonesia, Yogyakarta CRCS - Center for Religious and Cross-cultural Studies, Gadjah Mada University, Yogyakarta Head of Academic Division, Center for Religious and Cross-cultural Studies, Gadjah Mada University, Yogyakarta Program Director, Globethics.net Indonesia Deputy Director, School of Graduate Studies, State Islamic University Sunan Kalijaga Yogyakarta
1984-1990
since 1993
1995-1997
1999-2003
2004-2007
since 2005
2010-2012
since 2012
2012-2013

MA. Izak LATTU

Lecturer, Theology Faculty, Satya Wacana Christian University

Lecturer, Satya Wacana Christian University, Jawa Tengah, Indonesia Adjunct Faculty, Graduate Theological Union, Berkeley
since 2004
2014-2015

Seminarwoche

Timetable einblenden

17.08.2016

15:00 - 15:30Eröffnung des Europäischen Forums Alpbach 2016Plenary
15:30 - 16:00EröffnungsredenPlenary
16:00 - 16:30Ein Sommernachtstraum – ein TeaserCulture
17:00 - 18:30Vorstellung der SeminarinhaltePlenary
18:30 - 20:00Brot und WeinSocial

18.08.-23.08.2016

Teach For Austria Summer School: Changemaker Lab – Sapere aude!Seminar
Seminar 06: Die Europäische Union und ihre östlichen NachbarnSeminar
Seminar 05: Wissenschaftliche Exzellenz und gesellschaftliche Verantwortung – Wie passt das zusammen?Seminar
Seminar 04: Weltwasserressourcen und das Menschenwohl in Gefahr – Trends, Daten und GovernanceSeminar
Seminar 02: Gemeinsame Herausforderungen an die Europäische und Afrikanische Union – Klima, Demographie, MigrationSeminar
Seminar 08: Biologische oder synthetische Evolution?Seminar
Seminar 07: (Wirtschafts-)Politik für den Fortschritt – Die Rückkehr des „magischen Vielecks“Seminar
Seminar 01: Jenseits von KartenSeminar
Seminar 03: Religion und HerrschaftSeminar
Theater-Seminar mit Studierenden der Royal Academy for Dramatic Art (RADA)Seminar
Seminar 14: Kunst als Aufklärung in post-aufklärerischen Zeiten?Seminar
Seminar 10: „Utility of Force“ im 21. JahrhundertSeminar
Seminar 13: Gender in komplexen GesellschaftenSeminar
Seminar 15: Smart Factory: Soziale Effekte – Arbeitsaussichten – Auswirkungen auf Arbeit und OrganisationSeminar
Seminar 09: Rechtsstaatlichkeit in China und EuropaSeminar
Seminar 12: Wege zu einem nachhaltigen KohlenstoffkreislaufSeminar
Seminar 11: Europas Ethos und das HeiligeSeminar
Seminar 16: Big Data verstehenSeminar

24.08.2016

07:00 - 13:00Alpbach Open SpaceBreakout