zum Inhalt
Header Image

07: Transitional Justice: Fallbeispiele Balkan und Südafrika

-
Hauptschule
Seminar / Seminar
in englischer Sprache

Das Seminar untersucht, wie Gesellschaften auf ihre gewaltsame Vergangenheit reagieren.
Was passiert, wenn Konflikte enden (und sind sie in der Tat jemals „beendet“)? Wie verhalten sich die Gemeinden und Staaten mit Gewalttätern, von denen einige noch an der Macht sind und auf welche Art kümmern sie sich um Opfern von Menschenrechtsverbrechen? Wie können soziale und politische Konflikte angesprochen werden und auf welche Art prägt unser kollektives Gedächtnis unser politisches Bewusstsein – und das auch noch Jahre später? Können Gesellschaften, die durch traumatische Konflikte geprägt sind, sich in kooperative transformieren?
Mit Fallstudien aus Südafrika und dem westlichen Balkan untersuchen wir die Prozesse, Praktiken und organisatorischen Formen der Transitional Justice.

Honorary Associate Professor, Political Studies, University of the Witwatersrand, Johannesburg
Senior Lecturer in Politics and International Relations; Deputy Director, Aston Centre for Europe, Aston University, Birmingham

Dr. Sheila MEINTJES

Honorary Associate Professor, Political Studies, University of the Witwatersrand, Johannesburg

Senior Lecturer in Political Studies, University of the Witwatersrand, Johannesburg Full-time Commissioner, Commission for Gender Equality, South Africa Associate Professor in Political Studies, University of the Witwatersrand Head, Department of Political Studies, University of the Witwatersrand, Johannesburg
1998-2005
2001-2004
2005
2006-2010

Dr. Jelena OBRADOVIC-WOCHNIK

Senior Lecturer in Politics and International Relations; Deputy Director, Aston Centre for Europe, Aston University, Birmingham

Ph.D., Russian and East European Studies, University of Birmingham Visiting Research Fellow, European Union Institute for Security Studies, Paris Research Fellow, University of Helsinki Visiting Research Fellow, The Minda de Gunzburg Center for European Studies, Harvard University, Cambridge, MA
2007
2008
 Since 2009 Senior Lecturer in Politics, Aston University
2008
2012

Seminarwoche

Timetable einblenden

16.08.2017

15:00 - 15:45Eröffnung des Europäischen Forums Alpbach 2017Plenary
15:45 - 16:30EröffnungsredenPlenary
17:00 - 18:30Vorstellung der SeminarinhaltePlenary
18:30 - 20:00Brot und WeinSocial

17.08.-22.08.2017

Seminar 06: Konflikt und Kooperation: Priorität oder GegebenheitSeminar
Seminar 03: Konflikt um öffentliche GüterSeminar
Seminar 10: Mit Bildung spielt man nicht! Eine BildungsutopieSeminar
Seminar 04: Die Energiewende durch erneuerbare Energien und Energieeffizienz: ein Gewinn für den Planeten und die WeltwirtschaftSeminar
Seminar 05: Sind wir allein im Universum?Seminar
Seminar 09: Pragmatische Allianzen und globale UnordnungSeminar
Seminar 02: Populismus und postfaktische PolitikSeminar
Seminar 07: Transitional Justice: Fallbeispiele Balkan und SüdafrikaSeminar
Seminar 01: Die neue Seidenstraße im globalen KontextSeminar
Seminar 08: Kunst – im WiderstreitSeminar
Seminar 19: Türkei am WendepunktSeminar
Seminar 16: Zeitlandschaften des 21. Jahrhunderts: Ungleichzeitigkeiten, Beschleunigung und ZeitkonflikteSeminar
Seminar 12: Ethisches Handeln als neues WirtschaftsparadigmaSeminar
Seminar 13: „Schmutzige Produkte“ – bewusster Konsum: die veränderte Rolle des Konsumenten durch die DigitalisierungSeminar
Seminar 18: Politik der BasisSeminar
Seminar 17: Die RenAIssance: Schöne Neue WeltSeminar
Seminar 14: Globale Seltsamkeiten? Klimawandel und BevölkerungsdynamikenSeminar
Seminar 20: Wie du aus der Reihe tanztSeminar
Seminar 11: Warum wird es Schauspiel genannt?Seminar

17.08.2017

17:00 - 18:30Türkei am WendepunktPlenary

20.08.2017

17:00 - 20:00Storytelling: Reisen vom Konflikt zur KooperationBreakout

21.08.2017

17:00 - 19:30Die RenAIssance: Schöne Neue WeltBreakout