zum Inhalt
Header Image

10: Die unbekannte Welt der Mikrobiome: von der Umwelt zum Menschen

-
Hauptschule
Seminar / Seminar
in englischer Sprache

Mikroben sind von enormer Bedeutung für das Funktionieren aller Ökosysteme und die Gesundheit von Pflanzen, Tieren und dem Menschen. Obwohl die mikrobielle Biodiversität wesentlich höher ist, als die aller anderen Lebewesen auf der Erde, konnten bis vor kurzem
die meisten dieser winzigen Organismen weder identifiziert noch genauer untersucht werden.
Zum ersten Mal in der Geschichte erlauben es nun molekulare Methoden die Zusammensetzung und Funktion ganzer mikrobieller Lebensgemeinschaften in Umwelt und Medizin (das Mikrobiom) zu untersuchen. Diese wegweisenden methodischen Entwicklungen haben es ermöglicht die entscheidende Rolle der Mikrobiome für die Gesundheit des Menschen, für den Schutz der Umwelt und für die Wirtschaft aufzuzeigen.Dieses Seminar wird einen Überblick über die aktuelle Mikrobiomforschung geben. Wir werden Mikroorganismen unter dem Mikroskop beobachten um zu verstehen, wie unser Mikrobiom durch Ernährung und Lebensstil beeinflusst werden kann und welchen Einfluss es auf eine Vielzahl von Krankheiten hat. Ebenfalls werden wir die enorme Bedrohung der Gesundheit durch die sich rasant verbreitenden Antibiotikaresistenzen von bakteriellen Krankheitserregern thematisieren und gemeinsam Ratschläge erarbeiten, wie Einzelpersonen tätig werden können, um dieses Problem zu bekämpfen. Schließlich werden im Seminar aktuelle, mit der Mikrobiologie in engem Zusammenhang stehende und kontrovers diskutierte Technologien, wie Genome Editing durch CRISPR-Cas oder das Erzeugen von biologische Systemen, vorgestellt und gemeinsam diskutiert.

Professor, In Silico Genomics, University of Vienna; Head, Division of Computational Systems Biology, University of Vienna
Professor and Head of Department Microbiology and Ecosystem Science and Head of Division of Microbial Ecology, University of Vienna

Dr. Thomas RATTEI

Professor, In Silico Genomics, University of Vienna; Head, Division of Computational Systems Biology, University of Vienna

Ph.D. in Chemistry, Department of Biochemistry, Technical University Dresden Diploma in Chemistry, Technical University, Dresden Undergraduate studies, major topics: inorganic chemistry, organic chemistry, physical chemistry, analytical chemistry, biochemistry, Technical University Dresden Chief Executive Officer, Rattei IT consulting, Dresden Permanent Guest Scientist, Institute of Bioinformatics and Systems Biology, Helmholtz-Center Munich Staff Scientist, Technical University Munich, Genome Oriented Bioinformatics, Munich Habilitation in Bioinformatics, Faculty Science Center Weihenstephan, Technical University Munich Group Leader and Assistant Professor, Technical University Munich, Genome Oriented Bioinformatics, Munich Keynote speaker, Meeting of the Slovenian Biochemical Society, Ljubljana Keynote speaker, Symposium Advances in Genome Science, Giessen Keynote speaker, Escherich Symposium, Graz Keynote speaker, International RTG Symposium, Kiel Doctoral Supervisor Project funding Keynote speaker, American Society for Microbiology, New Orleans
1995-1999
1995
1990-1995
1991-2001
since 2001
2001-2005
2010
2005-2010
2013
2014
2015
2015
since 2013
since 2014
2017

Dr. Michael WAGNER

Professor and Head of Department Microbiology and Ecosystem Science and Head of Division of Microbial Ecology, University of Vienna

Master, Biology, Technical University Munich PhD Natural Science, Technical University Munich Postdoctoral Fellow, Northwestern University, Evanston Assistant Professor, Technical University Munich Associate Professor, Technical University Munich Full Professor and Head of Department, Microbiology and Ecosystem Science, University of Vienna Head, Large Instrument Facility of Advanced Isotope Research, University of Vienna Guest professor at the Aalborg University, Denmark Head, Research Network "Chemistry meets Microbiology", University of Vienna Visiting Faculty Fellow, Center for Microbial Interactions (CEMI) - Caltech
1986-1992
1995
1995-1996
1996-2001
2001-2003
since 2003
since 2010
since 2013
since 2015
2016

Seminarwoche

Timetable einblenden

15.08.2018

15:00 - 16:15Eröffnung des Europäischen Forums Alpbach 2018Plenary
16:15 - 16:30Die letzten Tage der Menschheit – EröffnungPlenary
17:00 - 19:00Vorstellung der SeminarinhaltePlenary
19:00 - 20:30Brot und WeinSocial

16.08.-21.08.2018

Seminar 01: Die EU und ihre östlichen und südlichen Nachbarn: Resilienz als strategische PrioritätSeminar
Seminar 02: Digitale Transformation: Chancen, Risiken, Nachhaltigkeit und ResilienzSeminar
Seminar 03: Genderdynamiken in sich wandelnden GesellschaftenSeminar
Seminar 04: Physik trifft auf Ökonomie – Klimaforschung und PolitikSeminar
Seminar 05: Resilienz und EntwicklungspolitikSeminar
Seminar 06: Präzisionsmedizin und ihre gesellschaftlichen AuswirkungenSeminar
Seminar 07: Minderheitenpolitik aus einer vergleichenden PerspektiveSeminar
Seminar 08: Künstliche Intelligenz und EthikSeminar
Seminar 09: Ökonomische SchocksSeminar
Seminar 10: Die unbekannte Welt der Mikrobiome: von der Umwelt zum MenschenSeminar
Seminar 11: Europäische Sicherheit – auf dem Weg zur Resilienz?Seminar
Seminar 12: Die städtische Widerstandsfähigkeit gegen UmweltproblemeSeminar
Seminar 13: Mission to Mars – Wandel durch BildungSeminar
Seminar 14: Sprachliche Vielfalt: Eine Ressource für individuelle und gemeinschaftliche ResilienzSeminar
Seminar 15: Ethisches Handeln zwischen Wirtschaftlichkeit und nachhaltiger EntwicklungSeminar
Seminar 16: Mikrobiomdiversität vs. mikrobiologische KontrolleSeminar
Seminar 17: Unsere Arbeit in unserer ZukunftSeminar
Seminar 18: Reproduktive RechteSeminar
Seminar 19: Warrior of the Heart – DojoSeminar
Seminar 20: Spoken-Word-Lyrik: Die Macht der SpracheSeminar
Seminar 21: Warum heißt es Schauspiel?Seminar
Seminar 22: European Citizenship – Neue Wege für eine demokratische JugendkulturSeminar

16.08.2018

17:00 - 18:00Digitale Fehlinformation: Ein Gastvortrag über JournalismusPlenary

21.08.2018

16:00 - 19:00FAN EmpfangSocial
17:00 - 19:00EmpfangSocial