zum Inhalt
Header Image

26: Dramatic Thinking: Kunst als Mittel, um die eigenen Ideen klarer zu kommunizieren

-
Schulhäusl
Seminar / Seminar
in englischer Sprache

In diesem Seminar wird anhand von praktischen Beispielen und von Interessen der TeilnehmerInnen die mögliche Rolle der Kunst als Instrument politischen Engagements untersucht. Egal ob sie Fakten anders darstellt, Argumente neu formuliert, Empathie schafft oder Öffentlichkeit erzeugt – Kunst kann ein wirksames Mittel für jene sein, die auf andere eine Wirkung ausüben möchten. Die TeilnehmerInnen werden ermutigt, Erfahrungen auszutauschen, Lösungsansätze zu diskutieren und an der Entwicklung von Ideen, Zielen, Performances, Texten und eigenen Werken zu arbeiten, um Ideen zu kommunizieren, die sie leidenschaftlich verfolgen. Die Seminarreihe wird vom Künstlerkollektiv Stan´s Cafe geleitet, die auch bei Kunst und Kultur während des Europäischen Forums Alpbach 2019 mitwirken. Das kollaborative Arbeiten wird gefördert, die Seminare werden im Einklang mit den Interessen der Gruppe entwickelt, es gibt Zeit zur Reflexion und wer weiß, vielleicht sogar ein „Showcase“ am Ende!
Künstlerisches Vorwissen ist nicht notwendig!

Associate Artist and Performer, Stan's Cafe Theatre Company, Birmingham Chair
Artistic Director, Stan's Cafe Theatre Company, Birmingham Chair

Christine DUGRENIER

Associate Artist and Performer, Stan's Cafe Theatre Company, Birmingham

 An alumnus of Dartington College of Arts, Chris. Dugrenier is a French Artist working across artforms from solo performances, video art, site-specific and live art projects. She has a vision for works that are poetic, layered, experimental, works that take time, that take place in unusual settings and that are demanding of its audience. Her work has been presented at Warwick Arts Centre, Cambridge Junction, Embrace Arts, Goldsmith College, PDSW and was programmed at the Fierce International Festival, Expo, Sprint (Camden People Theatre), Nottingham European Arts and Theatre Festival (NEAT), Hatch Nottingham, Nottdance Festival and Sacred at Chelsea Theatre, Curve Theatre.

James YARKER

Artistic Director, Stan's Cafe Theatre Company, Birmingham

 James Yarker co-founded the theatre company Stan’s Cafe in 1991, shortly after graduating from university. With James directing all their major productions Stan’s Cafe have grown to become one UK’s most inventive and admired contemporary theatre companies with their work in demand around the world. James is often asked to lecture, give talks and run workshops. Last year he co-authored the book "Devising Theatre With Stan’s Cafe", published by Bloomsbury Methuen. James is also a husband and a father.

Seminarwoche

Timetable einblenden

14.08.2019

15:00 - 17:30SchnitzeljagdSocial
18:00 - 19:30WillkommenPlenary
19:30 - 21:30Brot und WeinSocial

15.08.2019

09:30 - 13:00Vorstellung der SeminarinhaltePlenary
20:00 - 21:00Special Lecture: Globales MuckrakingPlenary

15.08.-20.08.2019

Seminar 16: Partizipative Führung – Techniken des Dialogs und der Ko-KreationSeminar
Seminar 17: LEADfit – die Kunst der FührungSeminar
Seminar 18: Human-Centered Design: Neue Gestaltungsansätze für offene und nachhaltige GesellschaftenSeminar
Seminar 19: Das Leben ist (k)ein Spiel – Critical Game DesignSeminar
Seminar 20: Wie Achtsamkeit resilient(er) machen kannSeminar
Seminar 21: Warrior of the Heart – DojoSeminar
Seminar 22: Wer bist du? Spoken Word: Wie man sich gut vor Menschen ausdrücktSeminar
Seminar 23: „It does matter where“ – Raum fühlen, Raum hinterfragenSeminar
Seminar 24: Die ganze Welt ist BühneSeminar
Seminar 25: Die ganze Welt ist BühneSeminar
Seminar 26: Dramatic Thinking: Kunst als Mittel, um die eigenen Ideen klarer zu kommunizierenSeminar
Seminar 27: Singen – Hören – Gestalten – LeitenSeminar
Seminar 28: Musik – eine soziale Utopie?!Seminar
Seminar 29: Die ganze Welt ist BühneSeminar

16.08.-21.08.2019

Seminar 01: Innovationen in der Pflanzenzucht – Chance oder Risiko für die Sicherung unserer Ernährung?Seminar
Seminar 02: Europa und die Herausforderung der DesintegrationSeminar
Seminar 03: Freiheit und Sicherheit: Daten, Fakten und Stimmen aus AfrikaSeminar
Seminar 04: Chancen und Risiken von UrbanisierungSeminar
Seminar 05: Freiheit und Sicherheit im Zusammenhang mit FrauenrechtenSeminar
Seminar 06: Die globale wirtschaftliche KampfzoneSeminar
Seminar 07: Visual Culture: Bilder der Macht und Macht der BilderSeminar
Seminar 08: Politik und Religion: Räume und Grenzen der FreiheitSeminar
Seminar 09: Quantentechnologien – eine neue Ära der InnovationSeminar
Seminar 10: Die EU und ihre Nachbarn – EU-Außenpolitik zwischen Ehrgeiz und PragmatismusSeminar
Seminar 11: Wassersicherheit für Mensch und Natur – von jetzt bis 2050 (Teil der Alpbach Learning Missions)Seminar
Seminar 12: Nichtübertragbare Krankheiten – wie man sie kontrolliert und verhindert (Teil der Alpbach Learning Missions)Seminar
Seminar 13: Wie gelingt der Übergang zu einer Low-Carbon-Gesellschaft? (Teil der Alpbach Learning Missions)Seminar
Seminar 14: Intellektuelle Selbstverteidigung (Teil der Alpbach Learning Missions)Seminar
Seminar 15: Digital Democracy Lab (Teil der Alpbach Learning Missions)Seminar

16.08.2019

15:00 - 18:00Seminar 16-29Seminar

17.08.2019

09:30 - 12:30Seminar 1-15Seminar
15:00 - 18:00Seminar 16-29Seminar

18.08.2019

10:30 - 12:00Feierliche Eröffnung des Europäischen Forums Alpbach 2019Plenary
12:00 - 14:00Seminar 1-15Seminar
15:00 - 17:00Seminar 16-29Seminar

19.08.2019

09:30 - 12:30Seminar 1-15Seminar
15:00 - 18:00Seminar 16-29Seminar

20.08.2019

09:30 - 12:30Seminar 1-15Seminar
15:00 - 18:00Seminar 16-29Seminar
20:15 - 21:45International EveningPlenary

21.08.2019

09:30 - 12:30Seminar 1-15Seminar