zum Inhalt
Header Image

09: Die Erfahrung von Ungleichheit in der Literatur

-
Hauptschule
Seminar / Seminar
in englischer Sprache

In der globalisierten Welt des späten 20. und des 21. Jahrhunderts wird ökonomische und soziale Ungleichheit weltweit erfahren. Die Herausforderungen von Ungleichheit an Gesellschaft und Politik sind in den Alltagsmedien präsent. Sie werden zunehmend aber auch mit künstlerischen Mitteln der Literatur reflektiert. Die kritische Dimension, mit der Literatur Ungleichheiten behandelt, steht im Mittelpunkt des Seminars, das literarische Zeugnisse aus verschiedenen Literaturen vergleichend betrachtet. Zentral sind dabei Ideen postkolonialer DenkerInnen.

Vortragende

Professor and Chair, Romance Languages and Comparative Literature, Department of Romance Studies, University of Potsdam Chair
Professor of English Literature, English Seminar, University of Freiburg Chair

Dr. Ottmar ETTE

Professor and Chair, Romance Languages and Comparative Literature, Department of Romance Studies, University of Potsdam

1987-1995 Assistant Profesor, Catholic University of Eichstätt-Ingolstadt
1990 PhD Thesis, University of Freiburg
1995 Habilitation, Catholic University of Eichstätt-Ingolstadt

Dr. Barbara KORTE

Professor of English Literature, English Seminar, University of Freiburg

1985 PhD, University of Cologne
1992 Habilitation, University of Cologne
1993-1997 Full Professor, Chemnitz University of Technology
1997-2002 Full Professor, Eberhard Karls University, Tübingen
since 2002 Full Professor, University of Freiburg

Seminarwoche

Timetable einblenden