zum Inhalt
Header Image

Special Lecture: Der Aufbau eines europäischen Architekturnetzwerks am Beispiel von „Wonderland“

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
German and English language
Managing Partner, noncon:form architects, Wien/Klagenfurt
Architektin, Chefredakteurin, Wonderland Magazin, Amsterdam

Mag. arch. MBA, MAS Roland GRUBER

Managing Partner, noncon:form architects, Wien/Klagenfurt

 Studium Architektur an der Kunstuniversität Linz (Diplom 1998 bei Prof. Roland Gnaiger) und an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich
 Studium Kultur & Management an der Salzburg Management Business School/Universität Salzburg/ICCM und am Columbia University College Chicago (Diplom 2005)
 Praxis in Architekturbüros
seit 1999 Selbstständig und Gründung von noncon:form architects
seit 2001 Moderationen von Diskussionen, Seminaren und Events
seit 2002 Lehrtätigkeit zu Projektentwicklung im Kultur- und Architekturbereich bei Seminaren und Lehrgängen
seit 2003 Regelmäßige publizistische Tätigkeiten für Fachzeitschriften und Magazine (u. a. Architektur Aktuell, Architektur & Bau Forum, ARCH Bratislava etc.)
seit 2004 Fachbeiratsmitglied für Architektur, Design und bildende Kunst der Stadt Graz
2004 Gastprofessur für Architektur an der RWU in Rhode Island/USA
seit 2004 Geschäftsführung von überholz / Universitätslehrgang für Holzbaukultur an der Kunstuniversität Linz
Mitbegründer und Sprecher der österreichischen Plattform für Architekturpolitik
Projektmanager Wonderland Europatour
 Projekte mit noncon:form u. a.: Stadt:Theater:Haag (2000), wählBAR (2002), Villa Pia (2004), Schloss Orth/Donau Nationalparkzentrum (2006 mit MAGK synn)

M.Sc. Dipl.-Ing. Astrid PIBER

Architektin, Chefredakteurin, Wonderland Magazin, Amsterdam

1990-1997 Architecture Studies, Technical University and Academy of Applied Arts, Vienna, and McGill University, Montreal
1998-1999 Postgraduate Study MS AAD, Columbia University, NY
1999 Designer at RUR architects, Reiser & Umemoto, NY
2000 Co-founder of offshore, platform for architecture
since 1999 Architect at UN Studio, van Berkel & Bos, Amsterdam
since 2000 Part-time teaching at Academie of Bouwkunst, Rotterdam, and TU Delft
since 2006 Associate at UN Studio, Amsterdam