zum Inhalt
Header Image

10: Technologieoffensive – Turbo für Innovation und Wohlstand

-
Hauptschule
Breakout / Working Group
in deutscher Sprache

Im internationalen Wettbewerb ist Österreich als produktionsintensives Land mit starker Zulieferindustrie gefordert. Globale Herausforderungen wie demografische Veränderungen oder Ressourcenknappheit benötigen innovative Lösungen, gleichzeitig eröffnen neue Technologien im Bereich der Digitalisierung und künstlichen Intelligenz neue Möglichkeiten. Europa muss sich erfolgreich positionieren, auch um Technologie-Souveränität zu behalten. Aus strategischer Sicht braucht es eine Technologieoffensive mit Agilität, Weitblick und der richtigen Kombination an Maßnahmen. Wie Technologiekompetenz gestärkt und Wertschöpfungsketten in Österreich und Europa abgesichert und ausgebaut werden können, sind Fragen dieses Arbeitskreises.

Prokurist und Koordinator nationale und internationale Forschung, AVL List GmbH, Graz
Chief Operating Officer, Microsoft Österreich GmbH, Vienna
Co-Founder, Amadeus Capital Partners Ltd.; Member, ERA Council Forum Austria; Cambridge
Managing Director and Chief Executive Officer, Schiebel Elektronische Geräte GmbH, Vienna
Analyst, China's Industrial Policies and Emerging Technologies, Mercator Institute for China Studies, Berlin
Head of Center for Innovation Systems and Policy, AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Vienna
Head, Department of Research, Technology and Innovation, Federation of Austrian Industries, Vienna Chair
Advisor, Department of Research, Technology and Innovation, Federation of Austrian Industries, Vienna Coordination

Downloads

Dr. Josef AFFENZELLER

Prokurist und Koordinator nationale und internationale Forschung, AVL List GmbH, Graz

1967 Dipl.-Ing. in Maschinenbau an der TU Graz
1973 Doktorat
1978 Habilitation
  Honorarprofessor an der Montanuniversität Leoben
seit 1967 Bei AVL List GmbH. Tätig in den Bereichen: Thermodynamik, Strömung, Akustik, Angewandte Mechanik/Festigkeit, Spannungsanalyse
1991-1996 Leiter von Consulting & Information
seit 1995 Senats- und Kuratoriumsmitglied der Christian-Doppler Gesellschaft
seit 1996 Aktiv als Koordinator für Cluster (AC-Styria) und Kompetenzzentren;
seit 1998 Koordinator nationaler und internationaler Forschung in der AVL
1999-2008 Geschäftsführer des Akustikkompetenzzentrums (ACC)
seit 2003 Koordinator von ERTRAC (EU Tech Platform)
2007-2009 ARTEMISIA (Embedded Systems JTI) Board Member
seit 2008 ACR Vizepräsident (ab 2004 im Vorstand)
  EARTO Board (Österreichischer Delegierter)
  EARPA (European Automotive Research Partners Association) Chairman

Dipl.Ing.(FH) MBA Hermann ERLACH

Chief Operating Officer, Microsoft Österreich GmbH, Vienna

 Hermann Erlach ist seit Juli 2018 Chief Operating Officer, Digital Transformation Lead sowie Sprecher für Innovationsthemen. Er ist seit 2015 Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Österreich und leitete zuletzt den Geschäftsbereich Enterprise Services. In seiner Rolle als COO verknüpft Erlach nun alle Geschäfts- und Vertriebsbereiche so miteinander, dass eine optimale Wertschöpfung für die Kunden von Microsoft und Partnern sichergestellt wird.

Dr. Hermann HAUSER

Co-Founder, Amadeus Capital Partners Ltd.; Member, ERA Council Forum Austria; Cambridge

1973 MA in Physics, University of Vienna
1977 Ph.D. in Physics, King's College, Cambridge University
1978-1984 Co-founder (later Chairman); Lead, Research and Development team (BBC micro); Head, team ARM micro processor; Acorn Computers, Cambridge
1986 Vice President Research, Olivetti, Ivrea, Italy
Founder Director, Harlequin, Cambridge
1987 Helped with formation, a joint venture between Acorn and Apple Computers, ARM Ltd, Cambridge
1988 Founder, Active Book Company, Cambridge
1991 Co-Chairman and Chief Technology Officer - acquired Active Book Company, EO Incorporated, Mountain View, California
1992 Founder Director, Vocalis, Cambridge
1993 Founder and Chairman, Advanced Telecommunications Modules Ltd, Cambridge (changed name to Virata Corporation and merged with Globespan in 2003 and Conexant in 2004)
Founder Director, joint venture with E*Trade US. Sold to E*Trade US in 2000, Electronic Share Information Ltd, Cambridge
Founder Director - Acquired by CDT, Advanced Displays Ltd, Cambridge
Founder Director, SynGenix, Cambridge
1996 Founder, NetChannel, San Francisco, California (sold to AOL in 1998)
since 1997 Co-founder and Partner, Amadeus Capital Partners Limited
1998 Co-founder, Cambridge Network Ltd, Cambridge

Mag. Hannes HECHER

Managing Director and Chief Executive Officer, Schiebel Elektronische Geräte GmbH, Vienna

1978-1983 Ingenieur Maschinenbau, Höhere Technische Lehranstalt für Maschinenbau
1985-1991 Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Universität Innsbruck
1991-1993 Management Traineeprogram, Siemens, Wien
1993-1994 Siemens I-Center Wien Nord, Wien
1995-1998 Geschäftsfeldleiter, Siemens Seilbahntechnik, Innsbruck
1996-1997 Abschluss Exportkaufmann, Management Center Innsbruck
1998-2001 Geschäftsführer, Haas of America, Richmond, VA
2001-2005 Geschäftsführer, Haas do Brasil, Curitiba, Parana
2005-2012 Geschäftsführer, Hauser GmbH, Linz
2013 Betriebs-Bereichsleiter Anlagenbau, Constantia Nusser, Wangen
seit 2013 Geschäftsführer, Schiebel Gruppe Österreich, Wien

MA Anna HOLZMANN

Analyst, China's Industrial Policies and Emerging Technologies, Mercator Institute for China Studies, Berlin

2015-2016 Student Assistant, EcoS - East Asian Economy and Society, University of Vienna; eLearning Assistant, Marketing, WU - Vienna University of Economics & Business, Vienna
2016-2017 Research Assistant, WU - Vienna University of Economics & Business, Vienna
since 2018 Analyst, MERICS - Mercator Institute for China Studies, Berlin

Dipl.-Ing. Dr. MA Matthias WEBER

Head of Center for Innovation Systems and Policy, AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Vienna

1986-1993 Studium Maschinenbau/Verfahrenstechnik und Politikwissenschaften, RWTH Aachen; Universität Stuttgart
1993-1998 Doktorand, Institut für Volkswirtschaftslehre, Universität Stuttgart
1993-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Marie-Curie Mitglied, Institut für Institut für technologische Zukunftsforschung an der Gemeinsamen Forschungsstelle der EU-Kommission, Ispra (I); Sevilla (E)
seit 2000 Leiter, Geschäftsfelds Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik, AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Wien
seit 2017 Leiter, Center for Innovation Systems and Policy, AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Wien

Mag. Isabella MERAN-WALDSTEIN

Head, Department of Research, Technology and Innovation, Federation of Austrian Industries, Vienna

1991-1997 Studium der Betriebswirtschaft, Wirtschaftsuniversität Wien
1998 Referentin, Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten, Sektion III Wirtschaftspolitische Integration, Abteilung III.6 Umwelt und Energie
1999-2000 Expertin, Industriellenvereinigung, Büro Brüssel
2000-2005 Projektleiterin und Expertin, Bereich Industriepolitik, Industriellenvereinigung, Wien
2006-2013 Projektleiterin und Expertin, Bereich Industriepolitik und im Bereich Internationale Angelegenheiten, Industriellenvereinigung, Wien
2013-2016 Stellvertretende Bereichsleiterin Innovation & Technologie, Bereich Ressourcen & Infrastruktur, Innovation & Technologie, Industriellenvereinigung, Wien
seit 2016 Bereichsleiterin Forschung, Technologie & Innovation; Industriellenvereinigung, Wien

Mag. Anna BOHRN

Advisor, Department of Research, Technology and Innovation, Federation of Austrian Industries, Vienna

1999-2005 Studium der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsuniversität, Wien
2005-2006 Assistentin, ARGE OFFSET, ARGE Sicherheit und Wirtschaft, Wirtschaftskammer Österreich, Wien
2006-2007 Trainee, Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit, Wirtschaftskammer Österreich, Wien
2007-2012 Expertin, Migration und Integration, Frauen-Beruf-Familie, Bereich für Gesellschaftspolitik, Industriellenvereinigung Österreich, Wien
2009-2012 Geschäftsführerin, KMU-Lobbyinggruppe, Industriellenvereinigung Österreich, Wien
2013-2014 Expertin, Wirtschaftspolitik, Industriellenvereinigung Österreich, Wien
seit 2015 Expertin, Innovationspolitik und Wissenstransfer, IÖB-Kontaktstelle, Industriellenvereinigung Österreich, Wien

Technologiegespräche

Timetable einblenden

22.08.2019

11:00 - 11:30Open doors: #ART TEC: Schnittstellen von Kunst, Technologie und WissenschaftCulture
11:00 - 11:30Start der Ausstellung TEC-Xperience RoomPartner
11:30 - 12:30Die Presse TalkPartner
13:00 - 13:10Begrüßung und EröffnungPlenary
13:10 - 14:00FTI-TalkPlenary
14:30 - 16:00Künstliche Intelligenz und CybersecurityPlenary
16:20 - 17:30Künstliche Intelligenz und RobotikPlenary
20:15 - 21:15Tickets nach Berlin: Falling Walls Lab Austria & Summer School on EntrepreneurshipPlenary
21:30 - 23:30AbendempfangSocial

23.08.2019

08:30 - 09:00TU Austria Innovations-Marathon: Ideen auf Bestellung – 24 Stunden nonstopPlenary
09:00 - 18:00Junior Alpbach – Wissenschaft und Technologie für junge MenschenBreakout
09:00 - 15:00Ö1 Kinderuni Alpbach – Wissenschaft und Technologie für KinderBreakout
09:15 - 10:30Führungskräfteentwicklung in Wissenschaft und WirtschaftPlenary
10:45 - 12:15Arizona Dreams: Eine Initiative der Arizona State University digitalisiert die BildungPlenary
12:30 - 13:15Imbiss für die TeilnehmerInnen der Breakout SessionsSocial
13:15 - 17:30Breakout Session 01: Künstliche Intelligenz und Governance: Freiheit, Vertrauen, SicherheitBreakout
13:15 - 17:30Breakout Session 02: Cybersecurity, Privatsphäre, Ethik – Chancen und Risiken für eine Digitale GesellschaftBreakout
13:15 - 17:30Breakout Session 03: Wie viel Freiheit braucht eine Gesellschaft?Breakout
13:15 - 17:30Breakout Session 04: Artificial Intelligence – FIT für den Industriestandort ÖsterreichBreakout
13:15 - 17:30Breakout Session 05: (Warum) Braucht es Kunst zur Innovation?Breakout
13:15 - 17:30Breakout Session 06: Digitalisierung in der Industrie – Gestaltungsmöglichkeiten aus der Perspektive von Betriebsrat und GeschäftsführungBreakout
13:15 - 17:30Breakout Session 07: Freiheit und Sicherheit – die ersten Opfer der Digitalisierung?Breakout
13:15 - 17:30Breakout Session 08: Wie sicher ist sicher? Leben und Wirtschaften im Spannungsfeld zwischen Komfort – Geschwindigkeit – SicherheitBreakout
13:15 - 17:30Breakout Session 09: Freies Spiel der Innovationen oder sicherer Systemumbau?Breakout
13:15 - 17:30Breakout Session 10: Technologieoffensive – Turbo für Innovation und WohlstandBreakout
13:15 - 17:30Breakout Session 11: Mixed Reality – die reale Welt digital dargestellt im „virtuellen Haus der Digitalisierung“Breakout
13:15 - 17:30Breakout Session 12: Künstliche Intelligenz – Technologie der ZukunftBreakout
13:15 - 17:30Breakout Session 13: Demokratisierter Strommarkt: Freiheit zulasten der Sicherheit?Breakout
18:30 - 20:00Führung durch die Ausstellung #ART TEC: Schnittstellen von Kunst, Technologie und WissenschaftCulture
19:30 - 20:00Imbiss für die TeilnehmerInnen der KarriereloungeSocial
20:00 - 21:30Karrierelounge für StudentInnen und JungakademikerInnenPlenary

24.08.2019

09:00 - 11:00Bioökonomie – unverzichtbar für die Zukunftssicherung der MenschheitPlenary
11:30 - 13:10If You Could Read My Mind…Plenary
13:10 - 13:15SchlusswortePlenary
13:15 - 14:00Imbiss zum Abschluss der VeranstaltungSocial