zum Inhalt
Header Image

The Devices of Wonder – the Science of Devices of Wonder

-
Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache
Stv. Vorsitzender, Rat für Forschung und Technologieentwicklung, Wien
Director, Technical Museum Wien, Vienna

Dipl.-Ing. Dr. Peter SKALICKY

Stv. Vorsitzender, Rat für Forschung und Technologieentwicklung, Wien

Professeur Associée an der Universität Pierre et Madame Curie, Paris o. Prof. für Angewandte Physik an der Technische Universität Wien Dekan der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, Technische Universität Wien Rektor der Technische Universität Wien Präsident der Österreichischen Rektorenkonferenz
 Studium der Technischen Physik in Wien
 Außerordentlicher Professor für Kristallphysik an der Technische Univeristät Wien
1975-1976
seit 1979
1989-1990
seit 1991
1995-1999

Dr. Gabriele ZUNA-KRATKY

Director, Technical Museum Wien, Vienna

Lehrtätigkeit am Polytechnischen Lehrgang 12/II Promotion zum Doktor der Philosophie (Soziologie / Erziehungswissenschaften). Schwerpunkt Museumspädagogik Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Abteilung Schulfernsehen/Schulfunk und Medienerziehung Bestellung zur Direktorin der Österreichischen Phonothek
1980-1988
1988
  Referatsleitung im Medienservice des BMUK, zuständig für Medienproduktion
1988-1993
1997

Technologiegespräche

Timetable einblenden
kategorie: Alle Breakout Plenary

21.08.2003

11:00 - 12:15 Eröffnung Plenary
11:15 - 12:00 Zeit des Wandels – Wandel als Chance Plenary
12:00 - 12:45 50 Years of Schrödingers Reflections on Life and Living Plenary
13:00 - 14:15 Location Strategies for Know-how Intensive Industries Plenary
14:15 - 15:15 Medical Technology and Preventive Medicine Plenary
15:15 - 16:30 The Future of European Reseach – New Instruments and Resources Plenary
18:00 - 18:45 The Living Clock Plenary
18:45 - 19:30 The Devices of Wonder – the Science of Devices of Wonder Plenary

22.08.2003

07:00 - 15:00 Arbeitskreis 5: Innovationsmotor Mikro- und Nanotechnologien Breakout
07:00 - 15:00 Arbeitskreis 4: Kyoto und CO2 – Technologielokomotive und/oder Anlass zur Standortverlagerung? Breakout
07:00 - 15:00 Arbeitskreis 7: Neue Mobilität – neue Partnerschaften für die westlichen Balkanländer Breakout
07:00 - 12:00 Off Alpbach Plenary
07:00 - 15:00 Arbeitskreis 8: Medizintechnologie und Vorsorgemedizin – Finanzierung und Organisation Breakout
07:00 - 15:00 Arbeitskreis 6: Brain Gain, Brain Drain – Zukunftsnetzwerke Österreich – USA Breakout
07:00 - 15:00 Arbeitskreis 2: F&E Infrastruktur – eine Standortstrategie für Großstadtbetreibe Breakout
07:00 - 15:00 Arbeitskreis 9: Digitalisierung der Kommunikation – „Ihr persönliches Radio- und Fernsehprogramm“ Breakout
07:00 - 15:00 Arbeitskreis 1: Risiko Breakout
07:00 - 15:00 Arbeitskreis 3: Utilities und Infrastruktur – Rückgrat industrialisierter Länder Breakout
18:00 - 18:45 The Decade of Machines, that Understand Speech Plenary
18:45 - 19:30 Technology and Know-how Management in and for Intelligence Services Plenary

23.08.2003

07:00 - 08:00 The Location of Science Plenary
08:00 - 09:00 Reflexionen über die Technologiegespräche 2003 – Zusammenfassung „Junior-Alpbach“ Plenary
09:30 - 10:15 Cosmic Background Radiation Plenary
10:15 - 11:00 Architecture für Science – the New Architecture of Science Plenary