zum Inhalt
Header Image

UnWürde

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Performance
in englischer Sprache

„UnWürde“ ist das Ergebnis der einzigartigen Zusammenarbeit zwischen einer europäischen Tänzerin und einem syrischen Tänzer. Benedikt und Khaddour, für die es an der Zeit war, sich auf die Suche nach der heutigen Bedeutung von Würde zu machen, versuchen durch ihre Körper darzustellen, was Worte nicht ausdrücken können.

Dancer, Choreographer; Associate for Science and Art, IIASA - International Institute for Applied Systems Analysis, Laxenburg
Dancer and Choreographer, Damascus
PULS 4 Head of Info, ProSieben Sat.1 PULS 4, Vienna

Array Gloria BENEDIKT

Dancer, Choreographer; Associate for Science and Art, IIASA - International Institute for Applied Systems Analysis, Laxenburg

Qualification as Professional Dancer, Vienna State Opera, Vienna Scholarship Recipient, National Certificate in Professional Dance - Classical Ballet, English National Ballet School, London Ballet Dancer with José Mateo Ballet Theatre (Cambridge, United States), Dance Cyprus (Nicosia, Cyprus), Ballet Cymru, (Wales, United Kingdom), Ballet Theatre Frankfurt (Frankfurt, Germany), Meininger Ballett (Meiningen, Germany) Bachelors of Liberal Arts in Extension, Harvard University, Cambridge, MA Artistic & scientific collaborations include: Austrian Cultural Forum, Budapest & Beijing; UN SDSN, Carnegie Hall New York; Cinedans Festival, Amsterdam; European Commissions Joint Research Center, Ispra; European Forum Alpbach, House of the European Union, Vienna; Kennedy Center Washington, D.C.
1997-2001
2001-2002
2002-2013
2008-2013
since 2014

Hussein KHADDOUR

Dancer and Choreographer, Damascus

began dancing (Break Dance) in the streeets of Homs, Syria joined Sima Dance Company in Damascus joined Higher Institute of Dramatic Arts Dance Department Dance Film "Point Zero"; For Me (Solo Dance Theater) performed at Korzo Theater during Dancing on the Edge Festival Den Haag, Netherlands Founder, Vitamin Dance Project in Damascus, Syria
2003
2008
2012
2013
2014

Mag. Corinna MILBORN

PULS 4 Head of Info, ProSieben Sat.1 PULS 4, Vienna

Menschenrechtsbeobachterin in Guatemala Pressesprecherin und Globalization Officer beim WWF Österreich Journalistin und Autorin mit den Schwerpunkten Globalisierung, Menschenrechte, Migration Politikredakteurin beim Wirtschaftsmagazin Format Recherchen, Beratung und Aufnahmeleitungen für den Dokumentarfilm "Let's Make Money" von Erwin Wagenhofer Moderation, Club 2, ORF Stellvertretende Chefredakteurin, News Moderatorin, Pro und Contra - Der AustriaNews Talk, PULS 4 Informationsdirektorin, Prosieben Sat1 PULS4
 Studium Politikwissenschaft und Geschichte in Wien, Granada, Guatemala
1995-1996
1998-2002
seit 2003
seit 2003
2006-2008
2007-2012
2010-2012
seit 2012
seit 2013

Politische Gespräche

Timetable einblenden

29.08.2015

16:00 - 17:30Der „Grand Bargain“ der humanitären Hilfe: Wie bringt man mehr Hilfsmittel auf und macht diese wirksamer?Partner

30.08.2015

09:00 - 10:00Genozid: Terminologie, Dimension, PräventionPartner
12:00 - 14:00EröffnungPlenary
14:30 - 16:00Durchwursteln oder neu starten?Plenary
16:30 - 18:00Frieden und Sicherheit in instabilen Zeiten bewahrenPlenary
17:30 - 19:00Sicherheitspolitik im FokusPartner
18:00 - 20:00EmpfangSocial
20:00 - 21:30Junge Talente – Los ColoradosCulture

31.08.2015

06:00 - 07:00HöhenfrühstückBreakout
07:30 - 10:00Breakout Session 01: Erfolg! Wie wir Europa verändern könnenBreakout
07:30 - 10:00Breakout Session 02: Journalismus in Kriegszeiten: Der Fall UkraineBreakout
07:30 - 10:00Breakout Session 03: Verpasste Chancen: Wege zum Radikalismus?Breakout
07:30 - 10:00Breakout Session 04: Österreich in der EU: 20 Jahre Erfahrungen und ErwartungenBreakout
07:30 - 10:00Breakout Session 05: Energiearmut beseitigen: Ungleichheit reduzierenBreakout
07:30 - 10:00Breakout Session 06: Neue Paradigmen für die europäische SicherheitBreakout
07:30 - 10:00Breakout Session 07: Gleiche Chancen für alle in der EU?Breakout
07:30 - 10:00Breakout Session 08: Ungleichheit der Ergebnisse und Ungleichheit der Möglichkeiten: Inkompatible Kehrseiten derselben Münze?Breakout
07:30 - 10:00Breakout Session 09: Interoperabilität in der Humanitären Hilfe: Von Koexistenz zur KooperationBreakout
07:30 - 10:00Breakout Session 10: Junge Flüchtlinge in Europa: Verpasste Möglichkeiten – Chancen für die Zukunft?Breakout
10:00 - 11:30MittagsempfangSocial
11:30 - 14:00Breakout Session 11: Inklusivität: Der Schlüssel zum nachhaltigen WohlstandBreakout
11:30 - 14:00Breakout Session 12: Autoritarismus auf dem Vormarsch: Ein neuer globaler Konkurrent für DemokratieBreakout
11:30 - 14:00Breakout Session 13: Der ungleiche Staat: Wie Ungleichheit die Kreativität der Gesellschaft einschränkt und wie wir Wandel herbeiführenBreakout
11:30 - 14:00Breakout Session 14: Integration von Menschen | Wissen | Potential: Die Anerkennung der Fähigkeiten von MigrantInnenBreakout
11:30 - 14:00Breakout Session 15: Die EU Mitgliedstaaten: Riesen, Zwerge und die dazwischen?Breakout
11:30 - 14:00Breakout Session 16: Mehr Gemeinschaft in der Europäischen VerteidigungBreakout
11:30 - 14:00Breakout Session 17: Wie kann man TTIP zum Vorteil aller gestalten? Der Weg zu einer gerechten WelthandelsordnungBreakout
11:30 - 14:00Breakout Session 18: Nachhaltige Entwicklungsziele: Warum soll’s Europa kümmern?Breakout
11:30 - 14:00Breakout Session 19: Die Ungleichheit des KlimawandelsBreakout
11:30 - 14:00Breakout Session 20: Politik spielend entscheidenBreakout
15:00 - 16:30Sackgasse Europa? Asyl- und Flüchtlingspolitik auf dem PrüfstandPlenary
17:00 - 18:30Die EU und Russland: Rivalen, Gegner, Partner?Plenary
19:00 - 20:30ABGESAGT – Late Night Talk: Islam, „Islamischer Staat“ und GewaltPlenary

01.09.2015

07:00 - 07:30UnWürdePlenary
07:30 - 08:15Existentielle RisikenPlenary
08:45 - 10:15Nachhaltige Entwicklungsziele: Vom Plan zur UmsetzungPlenary
10:15 - 10:30SchlusswortePlenary