zum Inhalt
Header Image

Volkskultur „made in Austria“ – Zur Zukunft der Populärkultur

-
Festspielhaus Salzburg
Plenary / Panel
in deutscher Sprache
Lektorin, Institut für Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien

Mag. Dr. Susanne BINDER

Lektorin, Institut für Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien

Studium, Ethnologie und Volkskunde, Universität Wien Doktoratsstudium, Ethnologie, Universität Wien, Utrecht und Amsterdam Vertragsassistentin, Institut für Ethnologie, Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien (Vertretung für Forschungs-Karenz) Projektmitarbeiterin und  koordinatorin, Projekt  Praxis des Interkulturellen Lernens. Eine Fallstudie an Wiener und Niederösterreichischen Schulen Organisation und Leitung, internationaler Kongresses  Refugee Studies and Politics: Human and Research Perspectives , Universität Wien Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Erstellung einer kommentierten Bibliographie zum Thema  Bilingualität und Schule , Stadtschulrat Wien Obfrau, AbsolventInnen-Verein des Instituts für Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien (2001-2004 und seit 2009 Geschäftsführung) Organisation, Konzeption und Leitung, Aktions- und Informationswoche  Heraus Forderung Migration , Universität Wien Forschungsassistentin im Rahmen des Wittgensteinprojektes, Österreichische Akademie der Wissenschaften Wissenschaftliche Mitarbeit für eine Datenbank des BMBWK  Interkulturelle Projekte Teilweise Koordination, Projekt  Alpine Populärkultur im fremden Blick: Der Musikantenstadl im Lichte der Wissenschaften , Kommission für Sozialanthropologie, Österreichische Akademie der Wissenschaften Koordination und wissenschaftliche Mitarbeiterin, Projekt  Informationen und Anregungen zur Umsetzung des Unterrichtsprinzips Interkulturelles Lernen , Bundesministerium für Unterreicht, Kunst und Kultur Seminarleitung und Referentin für LehrerInnen-Fortbildung an der Pädagogische Hochschule Wien und Pädagogische Hochschule Baden Koordination und Leitung, Workshop  Spurensuche: Kultur- und sozialanthropologisches Know-how in unterschiedlichen Berufsfeldern , Universität Wien Co-Organisation, Projekt  Interkulturelle Wirtschaftswelten , Handelsakademie St. Pölten
1992-1998
1998-2003
1999-2000
1999-2001
2000-2001
2000-2001
seit 2000
2001
2001-2004
2002-2003
2004-2006
2004-2006
seit 2004
2007-2008
2010-2011

Zukunft:Lebensqualität:Kultur 2011

Timetable einblenden
kategorie: Alle Plenary Social
Genre : Alle Panel Reception