zum Inhalt
Header Image

Vortrag „Mozart – ein überzeugter Europäer“

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache

Mozart war von Geburt an Europäer: Vater aus Augsburg, Mutter aus Salzburg. Musikalische Sozialisation: Italien, Deutschland, Frankreich, Habsburgermonarchie. Vielsprachigkeit. Erfahrene Ideologie: Aufklärung à la Frankreich und Deutschland mit österreichischen Varianten. Prägende (früh)kindliche und spätere Musikerfahrung auf Reisen durch ganz Europa. Transformation der dort erfahrenen Musikstile und Transfer der gesellschaftlichen Innovationen: Aufklärung, Religion, Moden, Unternehmertum, Liebesheirat, Freimaurerei. Mit originalen Briefzitaten.

Professor emeritus für Kultur- und Geistesgeschichte, Universität für angewandte Kunst, Wien

Dr. Manfred WAGNER

Professor emeritus für Kultur- und Geistesgeschichte, Universität für angewandte Kunst, Wien

Ordinarius für Kultur- und Geistesgeschichte an der Universität für Angewandte Kunst Wien Mitglied diverser Beiräte im Bundesministerium für Unterricht und Kunst Präsident der Österreichischen UNESCO-Kommission Rektorstellvertreter der (ehem.) Hochschule für Angewandte Kunst in Wien Gastprofessur an der Humboldt-Universität zu Berlin Vizepräsident bzw. Präsident des Internationalen Zentrums für Kulturwissenschaften (IFK) Lehrauftrag am Institut für Geschichte der Universität Wien Diverse Lehraufträge an der Universität für Musik und darstellende Kunst Gründungsmitglied von GLOBart Pernegg Referent für Geisteswissenschaften im Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung Präsident der Internationalen Schönberg-Gesellschaft Aufsichtsratsvorsitzender der Niederösterreichischen Kultur-Holding Dekan der Klasse "Künste" der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste
seit 1974
1978-1983
1983-1984
1980-1988
1988
 seit1988 Gastdramaturg an den Opernhäusern Hamburg, Graz und Linz
1992-1997
seit 1995
1995-2003
1997
1997-2005
seit 1997
1999
seit 2004

Kunst- und Kulturprogramm

Timetable einblenden