zum Inhalt
Header Image

Wege aus der Krise – neue Perspektiven durch Forschung und Innovation?

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache
Nobelpreisträger für Chemie; Direktor, Emeritus Gruppe Strukturforschung, Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried
Chairman of the Board of Trustees, Falling Walls Foundation gGmbH, Berlin
Chairman of the Board, Infineon Technologies AG, Munich
Vice President, European Forum Alpbach; President, OeNB - Oesterreichische Nationalbank, Vienna
Stellvertretender Chefredakteur, Die Presse, Wien

Dr. Dr. h.c. mult. Robert HUBER

Nobelpreisträger für Chemie; Direktor, Emeritus Gruppe Strukturforschung, Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried

Diploma in Chemistry, Technische Universität München Dr. rer. nat., Technische Universität München Habilitation, Technische Universität München Scientific Member of the Max-Planck-Gesellschaft and Director at the Max-Planck-Institut für Biochemie Apl. Professor, Technische Universität München Co-founder and advisor of the Biotech Company "Proteros" Visiting Professor, Universitat Autonoma de Barcelona Director Emeritus Co-founder and advisor of the Biotech Company "SuppreMol"
1960
1963
1968
1972-2005
since 1976
since 1997
2001
  Gastprofessor, Universität Duisburg-Essen
2005
since 2005
  Visiting Professor, Korean German Institute of Technology (KGIT), Seoul National University, Korea

Dr. Jürgen MLYNEK

Chairman of the Board of Trustees, Falling Walls Foundation gGmbH, Berlin

Studium der Physik, Technische Universität Hannover; Ecole Polytechnique, Paris Hauptdiplom Physik, Wissenschaftlicher Assistent, Institut für Angewandte Physik, Universität Hannover Promotion, Dr. rer. nat., Universität Hannover Post-Doktorand, IBM Research Laboratory, San Jose (USA) Habilitation, Universität Hannover Hochschulassistent (C1), Universität Hannover Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft Assistenzprofessor, Eidgenössische Technische Hochschule (ETH), Zürich Ordentlicher Professor (C4), Experimentalphysik, Universität Konstanz Vizepräsident, Deutsche Forschungsgemeinschaft Präsident, Humboldt-Universität zu Berlin Präsident, Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren
1970-1976
1976-1981
1979
1982
1984
1983-1985
1985-1986
1986-1990
1990-2000
1996-2001
2000-2005
2005-2015

Dr. Reinhard PLOSS

Chairman of the Board, Infineon Technologies AG, Munich

Eintritt bei Siemens/Infineon, Prozessingenieur für die Chip-Fertigung Leitung des Geschäftsgebiets Leistungshalbleiter, Siemens AG Leiter des Geschäftszweigs Industrial Power und Geschäftsführer der eupec GmbH Co. KG Leitung des Geschäftsbereiches Automobil- & Industrie-Elektronik, Infineon Technologies AG Group Vice President & General Manager Automotive, Industrial & Multimarket, Infineon Technologies AG Mitglied des Vorstands der Infineon Technologies AG, zuständig für das Ressort Fertigung
1986
1996-1999
1999
2000-2005
2005-2007
seit 2007

Dipl.-Kfm. Dr. Claus J. RAIDL

Vice President, European Forum Alpbach; President, OeNB - Oesterreichische Nationalbank, Vienna

Senior assistant, Institute for Applied Social and Economic Research Worked in banking and for a certified public accountant, provided consultancy services to the OECD on international tax law and multinational corporations Österreichische Volksfürsorge Allgemeine Versicherung AG Member of the Executive Board, Wiener Holding Ges.m.b.H. Member of the Executive Board, ÖIAG (Österreichische Industrieverwaltungs AG) Deputy Chairman and Senior Executive Vice President, VOEST-ALPINE AG Deputy Chairman and Senior Executive Vice President, VOEST-ALPINE STAHL AG Member of the Executive Board, AUSTRIAN INDUSTRIES AG Chairman and CEO, BÖHLER-UDDEHOLM AG Member of the Executive Board, voestalpine AG President, OeNB - Oesterreichische Nationalbank
1970-1971
1971-1974
1974-1981
1981-1982
1982-1986
1986-1988
1988-1992
1993-1994
1991-2010
2007-2010
since 2008

Dr. Michael PRÜLLER

Stellvertretender Chefredakteur, Die Presse, Wien

Dr. juris, Paris-Lodron-Universität Salzburg Diplomstudium, Institut Européen des Hautes Etudes Internationales, Nizza Senior Consultant, PR- und Werbeagentur Ogilvy & Mather, Wien Ressortleiter, Wirtschaftsressort ("Economist"), Tageszeitung "Die Presse"
1986
1987
1996-1999
2000-2004

Technologiegespräche

Timetable einblenden

27.08.2009

08:00 - 10:30 Technologiebrunch der Tiroler Zukunftsstiftung Social
11:00 - 11:10 Eröffnung durch das Europäische Forum Alpbach Plenary
11:10 - 12:00 Eröffnungsreferate Plenary
12:00 - 14:00 Wege aus der Krise – neue Perspektiven durch Forschung und Innovation? Plenary
14:30 - 16:00 Die Zukunft der Stammzellenforschung Plenary
18:00 - 19:30 Blick in die Vergangenheit – das Rätsel unserer Herkunft Plenary
19:30 - 21:30 Abendempfang gesponsert durch Forschung Austria in Kooperation mit der GFF und dem BMVIT Social

28.08.2009

07:00 - 13:30 Arbeitskreis 09: Vertrauen in die Zukunft – Investieren in die Forschung Breakout
07:00 - 13:30 Arbeitskreis 05: Infratech – Krise als Chance Breakout
07:00 - 13:30 Arbeitskreis 11: E-Mobility Austria Breakout
07:00 - 13:30 Arbeitskreis 06: Kreativität – Treibstoff der Wissensgesellschaft? Breakout
07:00 - 13:30 Arbeitskreis 02: Forschungs-, technologie- und innovationspolitische (FTI) Strategien im internationalen Vergleich Breakout
07:00 - 16:00 Junior Alpbach – Wissenschaft und Technologie für junge Menschen Breakout
07:00 - 13:30 Arbeitskreis 03: „Säen und Ernten“ in der bio(techno-)logischen Forschung: Vom atomaren Bauplan der Proteine zur Entwicklung neuer Arzneimittel und ihrer klinischen Anwendung Breakout
07:00 - 13:00 Technologieworkshop: Trend-Radar Gesellschaftliche Entwicklungen Breakout
07:00 - 13:30 Arbeitskreis 08: Universitäten: Verantwortung für die Zukunft Breakout
07:00 - 13:30 Arbeitskreis 04: Biomedical and Pharmaceutical Engineering – Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts Breakout
07:00 - 13:30 Arbeitskreis 01: Können wir unseren Nahrungsmitteln vertrauen? Breakout
07:00 - 13:30 Arbeitskreis 07: Creative Industries vs. Old Economy: Wohin steuert die Wirtschaft? Breakout
07:00 - 13:00 Ö1 Kinderuni Alpbach – Wissenschaft und Technologie für Kinder Breakout
07:00 - 13:30 Arbeitskreis 10: Digital Government im Spannungsfeld zwischen Bürger und Verwaltung Breakout
08:00 - 13:00 Sonderveranstaltung: Positionierung Österreichs im internationalen Wissensraum Breakout
14:30 - 15:45 Kreativität. Wie Kinder lernen – Lernen wie die Kinder? Plenary
16:15 - 18:00 Innovative Forschungsstandorte – Regionen im Wettbewerb Plenary

29.08.2009

07:30 - 08:45 Vertrauen in die Wissenschaft? Integrität in der wissenschaftlichen Forschung Plenary
08:45 - 09:30 Die Zukunft des Universums – Perspektiven für Astrophysik und Kosmologie Plenary
10:00 - 11:00 I-Brain – die technologische Evolution des Gehirns? Plenary
11:00 - 11:15 Abschluss-Statement Plenary
11:15 - 12:00 Imbiss zum Abschluss der Veranstaltung Social