zum Inhalt
Header Image

Winning.Strategies@E-Banking.com

Plenary / Panel

Dr. Holger J. Kern, Vice President der Monitor Company, stellt in seinem Vortrag die Entwicklung von den bislang im Internet auftretenden „Ein-Produkt-Spezialisten“ wie Direct Brokern oder Versicherungs- und Hypothekenmaklern hin zur Financial Portal-Strategie dar. Die Gruende dafuer sind vielfaeltig: zum einen die hoehere Convenience fuer den Endkunden beim Angebot aller Dienstleistungen auf einer Web-Site, zum anderen das mangelnde Interesse von Endkunden an Finanzdienstleistungen per se. Kein Kunde ist an einer Hypothek, einer Versicherung oder einer Ueberweisung interessiert – vielmehr moechte er ein Haus kaufen, Sicherheit fuer seine Familie erzeugen oder seinem Kind Taschengeld zukommen lassen. Dies fuehrt in letzter Konsequenz dazu, dass Finanzdienstleister ihre Strategie grundlegend ueberdenken muessen. Die Primaer-bedarfsbefriedigung des Endkunden muss in den Mittelpunkt des Geschehens ruecken. Der Vorteil fuer Finanzdienstleister dabei ist, dass hinter nahezu jeder Transaktion im Internet ein „Finanzdienstleistungs-Vorgang“ steckt. Hinzu kommt ein weiterer Punkt: kein anderes Unternehmen weiss soviel ueber seine Kunden wie z.B. eine Bank. Diesen Vorteil gilt es im Internet endlich zu nutzen.

Monitor Group, Munich / London, Vice President, Head of Financial Institutions Group Europe

Silke FISCHBACH

Monitor Group, Munich / London, Vice President, Head of Financial Institutions Group Europe

-94 Studium der Politischen Ökonomie an der Universität Regensburg -95 HypoVereinsbank, Member Eastern Europe Task Force -96 PhD Programm an der Universität Regensburg -95 Hypo-Bank AG München/Bratislava/Prag -96 Hypo-Bank München - Consulting Services Roland Berger & Partners, München - Associate Partner, Global Head of Financial Services Practice Group Executive Education, Harvard Business School in Cambridge, Boston Berkeley Executive Program, University of California
1990
1993
1995
1993
1995
1996-2000
1999
2001

Bankenseminar

Timetable einblenden