zum Inhalt
Header Image

Zahlen und Fakten: Der europäische Arbeitsmarkt im globalen Kontext

-
Erwin-Schrödinger-Saal
Plenary / Panel
in deutscher Sprache
Professor für Wirtschaftliche Staatswissenschaften, Universität Bonn; Direktor, Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit GmbH, Bonn; Präsident, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin

Dr. Klaus F. ZIMMERMANN

Professor für Wirtschaftliche Staatswissenschaften, Universität Bonn; Direktor, Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit GmbH, Bonn; Präsident, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin

1985 Dr. rer. pol., Universität Mannheim
1987 Habilitation Universität Mannheim
1989-1998 Professor für Volkswirtschaftlehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München
seit 1998 Professor für Wirtschaftliche Staatswissenschaften an der Universität Bonn und Direktor des Instituts zur Zukunft der Arbeit
seit 2000 Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung
seit 2001 Honorarprofessor für Volkswirtschaftslehre der Freien Universität Berlin

Wirtschaftsgespräche

Timetable einblenden

29.08.2007

12:00 - 12:15EröffnungPlenary
12:15 - 14:15Vollbeschäftigung in Europa: Der Arbeitsmarkt zwischen ökonomischen Gesetzmäßigkeiten und ethischen AnsprüchenPlenary
14:45 - 15:15Zahlen und Fakten: Der europäische Arbeitsmarkt im globalen KontextPlenary
15:15 - 16:15Diskussion: Der europäische Arbeitsmarkt im globalen KontextPlenary
18:30 - 21:00Empfang gegeben von der Oesterreichischen NationalbankSocial

30.08.2007

07:00 - 08:30Impulse: Zauberwort FlexicurityPlenary
09:00 - 10:30Diskussion: Zauberwort Flexicurity. Was kann eine aktive Arbeitsmarktpolitik leisten?Plenary
13:00 - 16:00Arbeitskreis 01: Qualität im Gesundheitswesen – Jobmotor der Zukunft?Breakout
13:00 - 16:00Arbeitskreis 02: Steuern Steuern Beschäftigung?Breakout
13:00 - 16:00Arbeitskreis 03: Chancen und Grenzen der Flexibilisierung: Arbeitszeit, Leistung, AlterBreakout
13:00 - 16:00Arbeitskreis 04: Bildung und Lebenslanges LernenBreakout
13:00 - 16:00Arbeitskreis 05: Arbeit und MobilitätBreakout
13:00 - 16:00Arbeitskreis 06: Herausforderungen der Arbeitsmärkte in Mittel-/OsteuropaBreakout
13:00 - 16:00Arbeitskreis 07: Changing Values – Relentless Technology ChangeBreakout
13:00 - 16:00Arbeitskreis 08: Arbeitswelt Tourismus und Freizeitwirtschaft – Ein Ausblick in das Jahr 2020Breakout
13:00 - 16:00Arbeitskreis 09: Work-Life-Balance: Ziel oder Widerspruch?Breakout
13:00 - 16:00Arbeitskreis 10: Unternehmen als IntegrationsmotorBreakout
13:00 - 16:00Arbeitskreis 11: Neue Anlagevehikel und Asset-Klassen sowie deren Beitrag zu Wirtschaftswachstum, Beschäftigung und FinanzmarktstabilitätBreakout
13:00 - 16:00Arbeitskreis 12: Verhindern sichere Arbeitsstrukturen Kreativität?Breakout
18:30 - 21:00Empfang gegeben von T-Systems Austria und Tele2Social

31.08.2007

07:00 - 10:45Politische PerspektivenPlenary
10:45 - 11:00SchlusswortePlenary